Seite 31 von 34 ErsteErste ... 212930313233 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 310 von 340

Überwachung einer Immobilie in TH über Internet

Erstellt von dms, 22.05.2012, 23:37 Uhr · 339 Antworten · 31.748 Aufrufe

  1. #301
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    wieder mal ein Beispiel,
    eine Familie verzweifelt in Thailand,
    weil ihr Sicherungskonzept nicht stimmt.

    Thailändisch-griechisches Paar zweimal in 6 Monaten von Einbrechern bestohlen
    Pattaya - Eine 41-jährige Thailänderin und ihr griechischer Ehemann wurden zum zweiten Mal innerhalb von nursechs Monaten Opfer von Einbrechern, die dieses Mal eine kurze Geschäftsreise des Paares nutzten, um in derenVilla einzudringen, den Safe zu knacken und Schmuck und Bargeld im Wert von etwa 1,3 Millionen Baht zuerbeuten.
    Frau Somsri Tranaudilis berichtete den Ermittlern der Polizeistation Nongprue, dass sie zusammen mit ihremgriechischen Ehemann für zwei Tage geschäftlich in Rayong gewesen sei. Als sie danach wieder in Pattayaankamen und ihr Haus im Rattanakorn Village in der Soi Khao Noi aufschlossen, sei ihnen sofort aufgefallen dassjemand in ihrer Abwesenheit ihre Schränke durchwühlt habe. Zu allem Unglück hätten die Täter auch den in einemSchlafzimmerschrank versteckten Safe gefunden und aufgebrochen. Laut Frau Somsri wurden Goldketten- undArmbänder, eine goldene Rolex-Uhr, Diamantringe sowie 8.000 Euro und 15.000 Baht gestohlen. Der Gesamtwertbeläuft sich angeblich auf etwa 1,3 Millionen Baht.
    Bereits im Februar dieses Jahres hatte das Paar einen Einbruch gemeldet, bei dem Bargeld und Wertgegenstände inHöhe von 1,6 Millionen Baht erbeutet wurden. Das Ehepaar vermutet, dass ein ehemaliger Hausangestellter hinter den Einbrüchen steckt. Die Polizei geht der Anschuldigung nach und sucht zur Zeit nach dem Mann.
    Frau Somsriglaubtinzwischen, dasssie in demHausnichtmehrglücklichwerdenkann und erklärtevorReportern,dasszweiEinbrüche in nursechsMonatenkeingutesZeichenseien und siedasHausdaherverkaufenwerde.
    Sie, Thailänderin, - kennt das Land,
    hat bereits in diesem Jahr schon einmal ihren Schmuck nachkaufen müssen,
    nun ist auch die goldene Rolex ua weg.
    Obwohl sie in einem bewachten Village wohnen, hat sich dieser Schutz als trügerisch erwiesen,
    da die Kriminalität von allen Ecken auf die Besitzenden drückt.

    --- Wenn ich nicht kann haben, soll auch kein Anderer haben ---
    angefütterte Thais, die vom Wasserbüffel auf einen finanzierten Pickup wechselten,
    können sich ein Leben mit einem nicht mehr vorhandenen Wasserbüffel nicht mehr vorstellen,
    ein Leben als Statist lehnen sie ab,
    also muss man kriminell werden, und von Anderen nehmen, die genug haben.

    Also eine normale Entwicklung, wenn ein Schwellenland in eine wirtschaftliche Schieflage kommt,
    und gerade etablierte Bevölkerungsteile wieder verarmen sollen.

    Was sich auch zeigt,
    (aber bitte, dies ist meine persönliche Einschätzung)
    - das Haus macht zuviel her, und setzt sich von der Nachbarschaft zu sehr markant ab.
    Wenn heute ein bewachtes Village gebaut wird, müssen alle Häuser gleich aussehen,
    die Bauherrn erlauben es überhaupt nicht mehr, dass nur Grundstückskäufer einen eigenen Entwurf verwirklichen wollen,
    wobei es Ausnahmen noch geben mag, wie alte bestehende Villages, mit Freiflächen.

    Klar sagt sich jeder,
    wenn das bereits bei einem Village in dieser Häufigkeit passiert,
    wie sieht das erst bei einem Haus ausserhalb eines Village aus,
    das kann man dann ja gar nicht mehr allein lassen ???

    Ganz klar, Schmuck, wie im oberen Fall,
    gehören bei jeder Kurzreise, nicht ins Haus, sondern ins Bankschliessfach,
    diese Regel sollte man beachten,
    und schon ist die Schadenssumme mindestens halbiert.

    Weiter sollte eine 200 Euro Alarmanlage, wo man zwar alle 6 bis 9 Monate die Batterien der Tüermelder auswechseln muss,
    schon investiert werden, wenn es was zu holen gibt. SMS Nachricht über Alarm aufs handy.
    Auch eine Basisvergitterung im Erdgeschoss ist ratsam,
    auch wenn manche Auswanderer, die das alte Thailand lieben lernten,
    da entrüstet sagen, ich will doch nicht in einem gefängnis leben,
    (gemeint, sie wollen an einem Ort der Glückseeligkeit leben, wo die, die nix haben,
    sie trotzdem freundlich angrinsen; doch der Suthep Nationalismus, den General Prayut in die Schranken weisen musste, hat viel kaputt gemacht. Nun hat der Genral den Rücken nicht mehr frei, weil er nicht "seinen" Mann als Armeechef installieren konnte,
    nun muss er halt selber aufpassen ... und das Land verändert sich weiter, ... der Zug ist nicht aufzuhalten,
    so kommen viele Auswanderer mit Rente irgendwann "zu spät" in Thailand an, weil nun die Zeiten anders sind,
    was eben auch Auswirkungen auf die Sicherheit hat)

  2.  
    Anzeige
  3. #302
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    17.527
    ich wundere mich ja auch warum bei reichen Leuten eingebrochen wird und nicht bei den Mittellosen, sind ja schröckliche Zustände da.
    Du hast das aber erstaunlich fein beobachtet das Leute mit Geldproblemen zum Teil auch kriminell werden.

    In Deutschland kennt man sowas ja garnicht, von daher vielen Dank für diese Aufklärung

  4. #303
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Du hast das aber erstaunlich fein beobachtet das Leute mit Geldproblemen zum Teil auch kriminell werden.

    In Deutschland kennt man sowas ja garnicht, von daher vielen Dank für diese Aufklärung
    in Deutschland hat man sie an die hartz4 Kette gelegt,
    zu wenig zum leben und zuviel zum sterben,
    also bleibt das heer der Mittellosen still und wird nicht kriminell.

  5. #304
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    17.527
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    in Deutschland hat man sie an die hartz4 Kette gelegt,
    zu wenig zum leben und zuviel zum sterben,
    also bleibt das heer der Mittellosen still und wird nicht kriminell.
    google mal Einbruchsdelikte in Deutschland, müsstest Du doch eigentlich täglich machen, oder etwa nicht?

  6. #305
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    google mal Einbruchsdelikte in Deutschland, müsstest Du doch eigentlich täglich machen, oder etwa nicht?
    klar macht man folgendes,
    wer 6 Monate in Thailand überwintert,
    der prüft, wie die Sicherheitsvorraussetzungen der Hausratversicherung in Deutschland sind,
    welche Auflagen muss man beachten - gemacht, - erledigt, - Thema abgeschlossen.

    Das ich hier andere vor Schaden bewahren will, und deshalb relevante google Treffer zum Thema produziere,
    ist ein reiner goodwill.

  7. #306
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.225
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    (aber bitte, dies ist meine persönliche Einschätzung)
    Alles was Du schreibst sieht nach Deiner persoenlichen Einschaetzung aus und ist nach meiner persoenlichen Einschaetzung eine Einschaetzung, die Deine reale oder gefuehlte privat persoenliche Problematik verallgemeinert .

  8. #307
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.905
    hdtv ip kameras mit sensorik, die koennen ueber mobil telefon, laptop abgerufen werden.

    mfgpeter 1

  9. #308
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    17.527
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Das ich hier andere vor Schaden bewahren will, und deshalb relevante google Treffer zum Thema produziere,
    ist ein reiner goodwill.
    ich buche das mal eher unter humoristische Beiträge, dann ist das ganz ok

  10. #309
    Avatar von andre

    Registriert seit
    19.07.2013
    Beiträge
    168
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Alles was Du schreibst sieht nach Deiner persoenlichen Einschaetzung aus und ist nach meiner persoenlichen Einschaetzung eine Einschaetzung, die Deine reale oder gefuehlte privat persoenliche Problematik verallgemeinert .

    Sehr treffend formuliert.

  11. #310
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    halten wir nochmal fest,

    wer in Thailand mit einem gewissen Lebensstandart leben will oder leben muss,
    und deswegen gewisse Werte einfach hat,

    der geht Verpflichtungen ein.

    Wer sich in Deutschland über Investitionsabsicherung, Hausratsversicherungsauflagen, Gebäudeversicherung und anderen Pflichten entzieht,
    läuft bekanntlich schnell Gefahr,
    von der gierigen Verwandschaft entmündigt zu werden.
    (solche Werte ohne Versicherungsabsicherung ist krank, und gehört in die Betreuung)
    ((Gebäudeversicherung ist in Deutschland bekanntlich eine Zwangsversicherung))

    wer also sich nicht mehr um seine Sachen kümmert, bekommt Probleme.
    So hatte die einzige Tochter ... dem Künstler ... vorgeworfen, ihre Mutter um fast ... Euro ... erleichtert zu haben.
    Gerichtsentscheidung: L'Oréal-Milliardärin Bettencourt wird entmündigt - DIE WELT
    (man kann halt nicht sagen, man hat 17, also kann man ruhig 1 an einen guten Freund über jahre verschenken, - das ist wirtschaftlich unvernünftig, und ist deshalb verboten - Folge - gewissermassen Pflege-Haft )

    Auch wenn Deutsche im Ausland sich wirtschaftlich unvernünftig verhalten,
    ist es juristisch kein Problem, sie entmündigen zu lassen,
    der nächste Deutschlandaufenthalt nimmt dann eine ganz erstaunliche Entwicklung.

    Nun haben wir Expats,
    die lesen sich die heute verlinkte Zeitungsmeldung durch,
    und sagen,
    bei mir kann kein Einbrecher mal auf die Schnelle 30.000 Euro abziehen,
    dieses Substanzrisiko besteht bei mir einfach nicht,

    deswegen betrifft mich diese Problematik auch nicht im entferntesten,
    die paar Piepen versteckt unter den xx Unterhosen sind eh egal,
    da spar ich mir 15.000 Baht im Jahr für eine kombinierte Wohngebäude und Hausratversicherung.
    Wenn die Hütte abbrennt, hab ich halt pech gehabt.

    --- ist ok ---

    nur betrifft dies nicht alle,
    (also diejenigen, die mit Containern nach Thailand ausgewandert sind,
    werden das wohl anders sehen)

    Von daher verallgemeiner ich nicht meine Problematik,
    sondern spreche den Personenkreis an, den es betrifft.
    (die Rückmeldungen im Nittaya über Container Auswanderung sprach ja seinerzeit zahlenmässig eine deutliche Sprache)

    Deswegen,

    wie schon zuvor, an anderer Stelle geschrieben,

    wen es nicht betrifft,

    der braucht in den Thread nicht reinklicken.

Seite 31 von 34 ErsteErste ... 212930313233 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 24.01.09, 20:53
  2. weiss einer irgendwas über diese Missionare in LOS ?
    Von lucky2103 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23.10.08, 09:23
  3. Wiedereinreise nach D mit einer "Bescheinigung über Beantrag
    Von bara.munchies im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.07.05, 15:10
  4. Thai Radio über das Internet
    Von Klaus-Jina im Forum Essen & Musik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 03.02.05, 22:33
  5. Thaifernsehen über Internet
    Von jaidee im Forum Computer-Board
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.06.04, 22:03