Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Übersetzungskosten ???

Erstellt von Leipziger, 05.08.2003, 17:56 Uhr · 19 Antworten · 2.332 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Neptun

    Registriert seit
    16.06.2003
    Beiträge
    151

    Re: Übersetzungskosten ???

    Ich habe letzte Woche für ein Dokoment 25€ bezahlt.
    Laut der Deutschen Botschaft Bangkok zugelassen ( siehe Webside )

    Goetzfried Herr Dr. Xaver und Frau Sangsri
    Chamer Strasse 211a
    93057 Regensburg T 0941-6400197

    F 0941-647213

    E xgoetzfried@t-online.de

    mfg

    Wolfgang

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Übersetzungskosten ???

    Zitat Zitat von onnut
    wadee CNX,
    gilt das auch für juristische Texte?
    scheidungsurkunden zum beispiel ?
    onnut
    Übersetzt wird jede Art von Dokument. Soll er eine thail. Scheidungsurkunde in deutsch oder umgekehrt übersetzen ?

    Da er bei größeren Sachen oder mehreren Dokumenten einen Pauschalpreis macht, könnte ich nach näherer Info (was für Dokumente und Seitenzahl) mal anfragen.

    Bisher waren seine Preise immer sehr gut.

    Er macht nicht nur die beglaubigten Übersetzungen sondern auch den Dolmetscher auf Hochzeiten (wird ja jetzt auch immer mehr verlangt).
    Bekannte hatten jetzt einen Dolmetscher für die Hochzeit benötigt - war schon eine Ecke entfernt. Die Preise waren haarstreubend mit Fahrzeiten usw. Er hatte eine Pauschale die 50 % günstiger incl. allem war.

    Gruss
    C N X

  4. #13
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Übersetzungskosten ???

    In Botschaftsnähe ist dieses Büro zu empfehlen:
    http://www.thai-uebersetzer.de/
    Staatlich geprüft und vereidigt und von den Botschaften anerkannt.

  5. #14
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Übersetzungskosten ???

    Ich will den vielen netten Übersetzern, die hier in Deutschland Thai-Dokumente ins Deutsche übersetzen - zumeist Euro 25 pro Dokument - nicht ihr Geschäft mindern, aber solange man sich in Bangkok aufhält und mit der Deutschen Botschaft dort zu tun hat, sind zwei der dort in unmittelbarer Nähe zur Deutschen Botschaft ansässigen Übersetzungsbüros am günstigsten.
    Im Mai dieses Jahres habe ich dort schon einiges für das demnächst zu beantragende Heirats-Visum übersetzen lassen. Meine Aufzeichnungen vom Mai basierend auf den erhaltenen Auskünften und sortiert nach den Übersetzungskosten pro Dokument:

    1) Sebastian Kiesow
    Sukon Court (Room 41E, 4.Etage)
    46 North Sathorn Road, Silom, Bangrak
    Bangkok 10500 T /F 02-6339988 - 01/8305177
    Internet: http://www.thailaendisch.de
    E skiesow@yahoo.com
    Telefon in Deutschland: 0170 / 7013444
    Fax in Deutschland: 01805 / 28130064672
    Tel. / Fax in Thailand: 02/6339988
    Mobil in Thailand: 01/8305177
    (Staatlich geprüfter und allgemein beeidigter Dolmetscher und Übersetzer für die thailändische Sprache)
    Je 1.000 Baht. Koennen in unserem Buero wahrscheinlich drauf warten.
    Wegbeschreibung: Wenn Sie von der Rama 4 Road in die Sathorn Road einbiegen und an der Deutschen Botschaft vorbeifahren, halten Sie sich bitte rechts und nehmen gleich den ersten U-turn (an der ersten Ampel) -- genau dort sind wir auf der anderen Seite (also direkt gegenüber der Franz. Botschaft, im Sukon Court)

    2) Uebersetzungsbuero Daowan KG 19/1 Chira Court, Room 4, 2nd Floor South Sathorn Road Bangkok 10120 T/F 02-2132165 02-2873631
    E daowanb@ji-net.com
    Die Standarddokumente kosten 1,000 Baht pro Seite und die schwierigen Dokumente kosten 1,200 Baht. Normalerweise dauert die Übersetzung ungefähr 7 Tage. Es hängt von der Schwierigkeit der Unterlage ab.
    Chira Court liegt zwischen Sukhothai Hotel und Banyan Tree Hotel. Unser Büro ist auf der zweiten Etage.

    3) Mrs. Pa.... Jaekel 4-4/1 Yen Akart Road Tungmahamek Sathorn Bangkok 10120 T 02-2404066 - M 01-8149314 - F 02-2494590
    Internet (deutsch) http://www.thaitranslation.de , (english) www.siricon.com E pa....@siricon.com
    Unser Übersetzungsbüro ist von Montag bis Freitag von 8:45 Uhr bis 17:30 Uhr geöffnet. Mittagspause ist von 12:00 Uhr bis 13:00 Uhr. Das Büro ist an Sonn- und Feiertagen geschlossen. Übersetzungskosten ca. 27 Euro/Dokument. Die Bearbeitung dauert ca. 1 Woche

    Im Wartebereich der Deutschen Botschaft haben in der Regel alle drei Büros ihre Visitenkarten ausliegen. Welch ein Zufall

  6. #15
    Avatar von Overkillratz

    Registriert seit
    12.08.2003
    Beiträge
    243

    Re: Übersetzungskosten ???

    Hallo zusammen!

    Als ergänzende Nachricht zu dem Beitrag von Waanjai möchte ich beitragen das das Übersetzungsbüro Daowan seit dem 08.April 2003 durch das Langericht Frankfurt aus dem Verzeichnis der vereidigten Dolmetscher gestrichen hat!!! Nachzulesen unter http://www.pattaya.de/news_thai.htm

    Die Übersetzungen werden seit diesem Datum demnach nicht mehr anerkannt!!!

    Bye bye

    Thorsten

  7. #16
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Übersetzungskosten ???

    Zitat Zitat von Overkillratz",p="79151
    Als ergänzende Nachricht zu dem Beitrag von Waanjai möchte ich beitragen das das Übersetzungsbüro Daowan seit dem 08.April 2003 durch das Langericht Frankfurt aus dem Verzeichnis der vereidigten Dolmetscher gestrichen hat!!! Nachzulesen unter http://www.pattaya.de/news_thai.htm
    Die Übersetzungen werden seit diesem Datum demnach nicht mehr anerkannt!!!
    Anzumerken ist noch, dass Übersetzungen aus Thailand die man auch zur Vorlage bei der thail. Botschaft oder dem Konsulat hier in Deutschland verwenden will, nicht immer anerkannt werden.
    Anerkannte werden hier normalerweise nur dort registrierte und auch in Deutschland anerkannte Dolmetscher.

    Gruss
    C N X

  8. #17
    jaidee
    Avatar von jaidee

    Re: Übersetzungskosten ???

    Hab Hier
    und
    Hier
    Links zum Thema Übersetztungskosten

    Grüsse

  9. #18
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Übersetzungskosten ???

    Zitat Zitat von CNX",p="122052
    ... Anzumerken ist noch, dass Übersetzungen aus Thailand die man auch zur Vorlage bei der thail. Botschaft oder dem Konsulat hier in Deutschland verwenden will, nicht immer anerkannt werden. Anerkannte werden hier normalerweise nur dort registrierte und auch in Deutschland anerkannte Dolmetscher.
    Da trifft es sich doch unheimlich gut, dass das Mitglied dieses Forums, der user rippl, genau diese Qualifikationen erfüllt

    rippl heißt im wirklichen Leben Sebastian Kiesow und schreibt auf seiner website zu seinen Qualifikationen folgendes:
    "Seither – und nach einer Prüfung vor dem Staatlichen Prüfungsamt für Dolmetscher und Übersetzer in Darmstadt – wurde ich vor den Landgerichten Heilbronn und Berlin als Verhandlungsdolmetscher und öffentlich bestellter Urkundenübersetzer vereidigt.
    Unsere Arbeit wird bundesweit, wie auch durch die Botschaften der BRD, Österreichs und der Schweiz in Thailand, die thailändischen Vertretungen in Deutschland und das thailändische Außenministerium in Bangkok anerkannt."
    Quelle:

    Er steht u.a. auf der Liste der "allgemein ermächtigten Übersetzer der thailändischen Sprache in Deutschland", die vom Thailändischen Generalkonsulat herausgegeben wurde. Link hier

    Er hat noch vor wenigen Wochen hier seinen Preis pro Dokument genannt:
    1000 Baht und zwar hier:

    Da er kaum daran denken würde, sich in einem Thread wie diesem selbst ins Gespräch zu bringen, tue ich es. Denn ich habe einiges bei Ihm in Bangkok gegenüber der Botschaft übersetzen lassen und diese Übersetzungen wurden alle auch in NRW anerkannt.

    Wenn ich einen Übersetzer in Deutschland gebraucht habe, dann habe ich nie mehr als 25 Euro bezahlen müssen. Ich gebe allerdings zu, dass nicht wenige Übersetzer davon profitieren, dass die meisten ihrer Kunden nur einmal im Leben ihre Dienstleistungen in Anspruch nehmen. Dann ist das wie bei Laufkundschaft oftmals üblich: Da kann abgezockt werden. Gut, das es so Foren wie dieses gibt.

    Schließlich will ich einen Punkt in meiner Empfehlung ganz besonders herausstellen: Der Mann hat auch Ahnung von der Materie selbst.
    Wer sein Merkblatt zur Eheschließung zwischen Deutschen und Thailändern (pdf, 393 kb) noch nicht kennt, ist selbst schuld. Ein unverzichtbarer Begleiter, wenn man sich auf diese Reise macht. :-)

  10. #19
    Avatar von Hugge

    Registriert seit
    16.09.2003
    Beiträge
    12

    Re: Übersetzungskosten ???

    Hallo
    Hier ein link von der Deutschen Botschaft in Thailand zugelassene Übersetzer in Deutschland Klick

    mfg.Hugge

  11. #20
    Avatar von moselbert

    Registriert seit
    15.09.2003
    Beiträge
    2.627

    Re: Übersetzungskosten ???

    @all: Danke für die Links!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12