Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 83

U-BAHN

Erstellt von Sakon Nakhon, 04.05.2004, 23:10 Uhr · 82 Antworten · 40.718 Aufrufe

  1. #11
    onnut
    Avatar von onnut

    Re: U-BAHN

    wadee tuk khon,
    also etwas mehr geduld bitte. :-)
    der erste abschnitt ist noch nicht fertig,da schreit man schon nach erweiterung. :???:
    last den betreiber erst mal ein jahr zeit,dann weiss er und wir schon etwas mehr.
    aber es wird so enden wie beim skytrain,es wird sich nicht so richtig rechnen. :P
    onnut

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: U-BAHN

    onnut, wir schreien ja nicht, sondern die Erweiterungen sind doch schon längst vorgesehen. Hierzu folgende englische Übersetzung aus Thai-sprachigen Zeitungen (aus 2bangkok.com):
    MRTA planning for 91-km expansion of subway - translated and summarized by Wisarut Bholsithi from Thairath, April 5, 2004 and Than Setthakij, April 4-7, 2004
    After receiving the task to implement 91-km of MRTA mass transit systems, MRTA said there will be two phase of this expansion project:
    1) 68.9 km - Phase 1 -> The one which could be started immediately since this section has already passed Environmental Assessment (EA) and has preliminary design blueprints in the hands of MRTA.
    1.1) 13.9 km - Blue Line Southern Extension (Hua Lamphong - Bang Khae) with a price tag of 48.241 billion baht (4.8 km underground + 9.1 km elevated tracks -> 10 stations) which could be constructed and designed in mid 2005 and open for service by the end of 2009.
    1.2) 20 km - Orange Line (Bang Kapi - Samsen) with a price tag of 62.213 billion baht (18.5 km underground and 1.5 km elevated track -> 14 stations) which could be constructed and designed in mid 2005 and opened for service by the end of 2010.
    1.3) 20 km - Purple Line (Bangyai - Phra Nanklao - Bangsue -> former Blue line Northern extension) with a price tag of 37.201 billion baht (14 elevated stations) which could be constructed in the mid 2005 and opened for service by the end of 2008.
    1.4) 15 km - Purple line (Samsen - Ratboorana -> former Orange line) with a price tag of 42.410 billion baht (9 km underground and 6 km elevated track) which could be constructed at the end of 2005 and opened for service by the end of 2010.
    2) 22.1 km - Phase 2 -> New section which requires environmental assessment and new design.
    2.1) 13.1 km - Blue Ring (Bangsue - Charansanitwongse - Tha Phra) - with a price tag of 15.544 billion baht (7 elevated stations) which will be constructed in early 2006 and open for service at the end of 2009.
    2.2) 5 km - Purple Link Line (Bangsue - Samsen) -> with a price tag of 14.974 billion baht (3 elevated stations) constructed in early 2006 and opened for service in early 2010.
    2.3) 4 km - Orange line (Samsen - Bang Bumru) -> with a price tag of 11.055 billion baht (2.5 km underground and 1.5 km elevated -> 1 underground station and 2 elevated stations) constructed in early 2006 and opened for service in early 2010.
    This will be definitive design with much more detail than preliminary design. The first three sections will be started first with Bangsue-Bangyai section as the very first to start since it is all elevated track and MRTA is going to pay 300 million baht to hire the consultant to handle the final design.
    MRTA complained that the price tag BMCL has set up is too much -> 17.5 billion baht against the 7 billion baht MCL has invested (25% of stock at 1 baht/share and the other 75% at 3 baht/share). Therefore, MRTA will negotiate with both creditors (which are shareholders of BMCL) and Ch. Kanchang PCL. until they get a much better deal at lower prices.
    MRTA also hired Business Terminal Co.Ltd. to handle stores around MRTA stations as parking lots for taxi, tuk tuk, vans and motorcycle cabs near the gates of subway stations. Thus Business Terminal Co.Ltd. is asking BMCL to facilitate the movement of the cars around MRTA Subway stations.
    Mehr dazu kann man heir nachlesen.

  4. #13
    Avatar von moselbert

    Registriert seit
    15.09.2003
    Beiträge
    2.627

    Re: U-BAHN

    So wie die Linien bis jetzt fahren, können sie sich ja auch irgendwie nicht rechnen.

    Beispiel moselbert (das bis ich):
    Meine Familie (im Urlaub auch ich) wohnt in Nongkaem, das ist der letzte Bezirk Bangkoks an der Petkasem Richtung Westen. Sozusagen auf der "falschen" Seite des Chaophraya. Denn sowohl Skytrain als auch UBahn treiben sich im Osten des Flusses herum. Wenn wir in die Stadt wollen, hilft uns weder die UBahn noch der Skytrain. Und bevor wir, nachdem wir uns durch den Stau der Petkasem gewühlt haben, dann an einer der Endstationen des Skytrain versuchen einen Platz für das Auto meines Stiefsohnes zu finden, fährt der lieber gleich bis in die Stadt, vor allem weil er da die Parkplätze und Parkhäuser auswendig kennt, denn seine Arbeitsstelle ist in der Nähe von Central Chitlom.

    Was machen im Osten die Bewohner von Bangkapi oder Minburi? Müssen auch erst mit dem Bus oder Auto zur Bahn fahren.

    Also ohne Verlängerungen bis in die Außenbezirke wird sich das alles nie richtig rechnen. Man hat ja auch in Berlin keine UBahn nur vom Bahnhof Zoo zum Alexanderplatz. Da würde dann auch keiner mit fahren.

    Natürlich hat man sich gedacht, fährt die UBahn oder die Hochbahn durch die Touristen- und Ausländerviertel Sukhumvit und Silom, dann fahren da viele Farangs mit. Aber nur von Farangs kann die Bahn nicht leben. Massenware muß es sein. Die Züge sind ein Massentransportmittel.

    Eine Verlängerung der Westlinie des Skytrains vom Stadion zum Sanam Luang oder weiter zum Busbahnhof Süd wäre ökonomisch sinnvoll, da wären dann alle Busbahnhöfe angeschlossen und auch die Sehenswürdigkeiten in der Altstadt. Aber da wird keiner die Bahn haben wollen (ich auch nicht), weil die ganze Optik am Sanam Luang und in der Ratchdamnoen verschandelt wird. Das ist da stadtplanerisch eine besonders sensible Ecke.

    Egoistisch gesagt käme mir eine Verlängerung von der Skytrain Südlinie über den Chaophraya, Wongwian Yai die Petkasem herunter bis zur Mall Bangkae sehr gelegen. Das wäre für uns sinnvoll. Am Wongwian Yai wäre sie mit der Zuckel-Eisenbahn nach Samut Sakhon verbunden. (Hübsche Strecke übrigens, die Zuckelbahn.)

    Man könnte die U-Bahn vom Hauptbahnhof durch Chinatown über den Sanam Luamg, den Bahnhof Thonburi zum Busbahnhof Süd verlängern. Da hätte man dann sicher auch mehr Fahrgäste.

    Und wie gesagt, eine Linie nach Minburi - Bangkapi. Eine zum neuen Flughafen ist auch nötig, was auch immer, ob Eisenbahn oder Stadtbahn oder U-Bahn. Ich weiß nicht ob die geplant ist oder schon in Bau. Muß ich mal nachforschen.

    Wichtig ist, daß in Bangkok der Stau umfahren werden kann. Wenn ich erst durch den Stau muß, um zur Schnellbahn zu kommen, dann ist das nichts Halbes und nichts Ganzes.

    Es wäre also falsch zu sagen, weil sich die Bahnen aktuell nicht rentieren, werden sie nicht verlängert. Gerade weil sie sich noch nicht rentieren, müssen sie verlängert werden.

    Ist natürlich für mich leicht zu sagen, ich muß den Bau ja nicht bezahlen.

    Und wenn ich für jedes Umsteigen erst eine neue Fahrkarte lösen muß, dann ist das auch kein Anreiz. Die Tages- und Wochenkarten gültig auf Städtischen Buslinien sind da schon mal ein richtiger Ansatz. Das muß aber auch auf die Eisenbahnen im Großraum Bangkok, auf die U-Bahn und den Skytrain ausgeweitet werden.

  5. #14
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: U-BAHN

    Moselbert, bevor du langwierige Nachforschungen im Internet anstellst, schau dir doch mal den oben von mir dargebotenen Link an.

  6. #15
    Avatar von moselbert

    Registriert seit
    15.09.2003
    Beiträge
    2.627

    Re: U-BAHN

    @Chak: Die Seite gehört schon lange zu meinen Lieblinkslings, äh, Lieblingslinks.
    Aber auch da muß man immer erst Nachforschungen anstellen, weil Ron Morris sooooo viele Informationen reingestellt hat.

    -----------------------------------
    Nachtrag:
    Merke jetzt erst, daß der Link zu eine Linienplan Beschreibung geht. Danke Chak, daß Du mir die Nachforschungen so erleichterst.

    -----------------------------------
    Nachtrag 2:
    Total Budget for Mass Transit System Implementation: 379.560 billion baht


    -----------------------------------
    Nachtrag 3:
    Habe gerade im Netz eine Karte der BMRT gefunden mit den geplanten Erweiterungen. Hier die Karte. Aber ob ich das noch erlebe, daß das mal fertig wird??

  7. #16
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: U-BAHN

    Solange sich Bangkoks beiden moderne Hi-Tech-ÖPNV-Systeme nicht als Bindeglieder im Nahverkehrs-Konzept für den Großraum Bangkok verwirklicht sehen, bleiben sie Stückwerk, nicht überlebensfähig und Protzobjekte von Regierungs Gnaden (übersubventioniert).

    Die Rumpfstrecke U-Bahn, die Bangkok nun hat, kostete 100 Mrd THB!! :O Dafür könnte man in Thailand 5000 km vierspurige Autobahn bauen. Klar ist in Bangkok kein Platz für noch mehr Autobahnen, aber die lächerlichen paar Kilometer U-Bahn sind nichts weiter als ein Prestigeobjekt. Nichteinmal an vernünftige Verbindungen/Übergänge an den Skytrain oder auch nur Buslinien wurde gedacht. Hat einer mal sich Morchit oder Soi Asoke angesehen? Auch über gemeinsamme Tickets gibt es bisher keine (veröffentlichten) Pläne.

    Damit die U-Bahn in das Gesammtkonzept eingebunden werden könnte, müßten weitere x100 Mrd THB für ein paar mehr sündhaft teure Kilometer vom Himmel fallen. Seit letztem August stehen die Bauarbeiten für Thonburi-Erweiterung der südlichen Sky-Train-Linie still, weil diese 2 km einfach keine Bank in Thailand finanzieren will. Sogar die Brücke über den Chao Phaya ist schon fertig aber die ZWEI km zum Wongwian Yai sind nicht mehr drinnen. Dabei wäre das der erste Anschluß vom Skytrain an einen SRT-Bahnhof, also ans öffentliche Eisenbahnnetz. :schuettel:
    Jinjok

    PS: 2bangkok.com rulez!

  8. #17
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: U-BAHN

    Jinjok, hast du da nicht gerade Millionen mit Milliarden Baht verwechselt? 100 Mio. wäre ja nun ein unglaubliches Schnäppchen gewesen, aber leider ist die Angelegenheit um den Faktor 1.000 teurer.

  9. #18
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: U-BAHN

    @chak chacha
    @jinjok war lange nicht mehr hier,
    er muss sich erst mal warmtippen
    ;-D ;-D

  10. #19
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: U-BAHN

    Chak
    Danke für den Hinweis. Bei solche Beträgen bin ich mir nie ganz sicher. Ich hoffe es ist nicht verkehrt, wenn ich das nachträglich korrigiert habe.

    @Petsch

    Jinjok

  11. #20
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: U-BAHN

    Heute lese ich in 2bangkok.com, dass sich die Verlängerungen der U-Bahn verzögern. Offensichtlich das gleiche Spiel und ähnlich eGründe wie beim Skytrain.

Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Streik bei der Bahn in TH
    Von Charly im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.06.09, 05:41
  2. Reisen per Bahn in Thailand
    Von sleepwalker im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.12.07, 07:14
  3. U-bahn Unglück in Bkk
    Von ehc80 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.01.05, 11:01
  4. U-Bahn BKK
    Von nokopie im Forum Treffpunkt
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 23.04.04, 12:20
  5. U-Bahn
    Von Sakon Nakhon im Forum Thailand News
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 16.10.03, 11:24