Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 52

Tuk wan Ritual in Thailand

Erstellt von DisainaM, 12.11.2002, 15:00 Uhr · 51 Antworten · 2.514 Aufrufe

  1. #21
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: Tuk wan Ritual in Thailand

    Hi Dauwin,
    irgendetwas verstehe ich an Deiner theoretischen Erlaeuterung nicht, es fehlt mir der reale Bezug, das Beispiel, wo ich sehen kann, dass in TH Menschen so handeln, ich sehe nur, dass jeder seine Arbeitskraft versucht so gut es geht zu verkaufen, ich kenne Niemanden(und ich kenne viele) die umsonst deshalb arbeiten gehen, weil sie keinen Job bekommen.
    Selbst, als unsere Nichte ihr Praktikum zur Ausbildung machte in einer Hanselsfirma, hat sie zwar Kost und Logie bekommen, aber auch LOHN und garnichtmal so schlecht(fuer hiesige Verhaeltnisse)auch
    spaeter als sie sich bei 2 Stellen versuchte, war immer ein ordentliches Vertrag Grundlage der Arbeit und so kenne ich das, die Bewaehrungszeit, wie Du schreibst, die gibt es allerdings im Vertragsrecht hier auch, meine Nichte hatte eine 3monatige Arbeitsbewaehrung, d.h. waere der AG nicht zufrieden, haette sie gehen muessen (kann auch sein, dass es 6 Monate waren, muesste sie fragen>>>:-),
    dann aber hat sie eine feste Einstellung bekommen, allerdings Lohn vom ersten Tag an, wie alle,
    inzwischen ist sie schon lange dort taetig...
    und wird es auch bis zu ihrer Hochzeit bleiben...
    ...dann allerdings kann es ein, dass sie im Familienbetrieb des zukuenftigen Mannes taetig sein wird, das hat aber mit dem Ritual auch garantiert nichts zu tun.
    Also, ich finde auch so keine Beispiele auch nicht ausserhalb der Familie...??
    Gruss
    Klaus
    PS:
    Deine D betreffende theoretische Prognose hilft mir da leider auch nicht weiter, wie meisst...:-(

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.808

    Re: Tuk wan Ritual in Thailand

    Mal eine andere Frage,

    hast Du Deine Frau mal gefragt, was,

    tuk wan - tuk young bedeutet ?

    Oder was bedeutet es, wenn Thais über einen
    long kon Farang sagen; pai loi.

  4. #23
    MrLuk
    Avatar von MrLuk

    Re: Tuk wan Ritual in Thailand

    Das kling jetzt mit Sicherheit ein bischen frech was ich jetzt sage:

    Aber entweder hat der Eine(nach dem ich die ganzen Darlegungen gelesen habe) mit Sicherheit null Ahnung - oder der Andere Spinnt total:-)
    Auf jeden Fall kann es bei dem was ihr getrennt behauptet weder rational, noch ideologisch, noch subjectiv eine Übereinstimmung geben. Eure beiden Aussagen könnten ja gar nicht verschiedener sein!

    Anders ausgedrückt sollte der eine unbedingt mit "rauchen" aufhören, und der andere es unbedingt einmal probieren:-)

  5. #24
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: Tuk wan Ritual in Thailand

    Hi Dauwin,
    werde die frage weitergeben,
    sobald meine Frau von der Tour zurueck ist - morgen...:-),
    dann kann ich Dir sicher die Worte erklaeren, werde vorsichtshalber noch freunde danach fragen, dann habe ich vielleicht verschiedene Antworten...?:-)
    Gruss
    Klaus

  6. #25
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.808

    Re: Tuk wan Ritual in Thailand

    @ Mr. Luk,

    so hart kann man das nun auch nicht sagen.

    Auch wenn ich hier nicht meine persönliche Erfahrung darlege,
    sondern nur versuchte, es etwas abstrakt zu beschreiben, ist
    es für mich nicht wichtig, nun 'Recht' zu haben, oder am Ende zu überzeugen.
    Jeder, der zum Optiker geht, muß für sich selber entscheiden, wann die Einstellungen stimmen, und er den für sich richtigen Scharfblick hat.
    Gerade, wenn man in Thailand lebt, ist für viele ein gewisser Halt durch die eigenen Wurzeln wichtig.
    Darum ist es auch nicht wichtig, ob nun in dem Beispiel, Klaus von etwas überzeugt wird, was er nicht für möglich hält.

    Oft ist der Einblick in kulturelle Unterschiede doch begleitet von befreundeten Thais, die einem etwas erklären, oder verständlich machen.

    Ich kenne auch einige Deutsche, die ihre Thai Ehefrauen anschließend in Diskussionen über bestimmte Sachen führen wollen, und dabei mit ihrer Kritik nicht zurück halten.
    Hierauf reagieren viele Ehefrauen dann so, das sie einfach keine Lust haben, etwas weiter zu erklären, sondern sie versuchen einfach, das harmonische Gefühl wieder herzustellen, egal welcher Eindruck nun beim Ehepartner zurück bleibt.
    Zu Klaus kann ich hierüber natürlich nichts sagen, weil ich ihn und seine Frau nicht kenne.

    Die Beteiligung, bz. Nicht-beteiligung anderer hier im topic, die hierzu etwas sagen könnten, zeigt mir, das auch schon diese Sache, die für mich kein Thema ist, über die man nicht sprechen sollte,
    doch schon in die Abteilung fällt, besser nicht darüber reden.

    Ist ok, da ich dieses, wie andere Rituale selber persönlich erlebt habe, ist es auch nicht so wichtig, wer nun was glaubt, oder nicht.



    @ Klaus,

    ist in Ordnung, im übrigen, nichts für ungut,
    bleib so


    Gruss

    Dauwing

  7. #26
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: Tuk wan Ritual in Thailand

    Hi Dauwin,
    ich habe gefragt:
    "hast Du Deine Frau mal gefragt, was,

    tuk wan - tuk young bedeutet ?

    Oder was bedeutet es, wenn Thais über einen
    long kon Farang sagen; pai loi.

    Tuk wan jeden Tag oder taeglich
    Tuk young alle Dinge oder sachen
    Das hat sie herausgefunden...:-)
    Mehr n icht...:-(
    Dann zu

    Long kon Falang
    Long konnte sie nicht verstehen hat Rao draus gemacht WIR
    also uebersetzt
    Wir Person Falang
    pai loi gehen weg oder fortgehen
    so hat sie mir das uebersetzt, also wir Falang gehen fort...LOL:-(

    Nun habe ich versucht ihr zu sagen, dass Du damit was ausdruecken willst etwas besonderes...?
    Sie kennt keine Bedeutung hintergruendig dazu
    dann habe ich ihr etwa erkalert an beispielen von Dir, was das Ritual sein soll, ob sie das kennt, negativ,
    nichts kann sie damit anfangen...
    Das muss ja nun nichts zu bedeuten haben, vielleicht ist es so, dass dieses Ritual in Ihrem leben noch nicht vorgekommen ist
    so werde ich also weiterforschen, aeltere personen fragen, vielleicht gubt es dieses Ritual heute nicht mehr, oder nicht mehr so und nicht so oft??
    Wir werden sehen...:-)
    Gruss
    Klaus
    der dieser sache auf den Grund gehen will,
    Hilfe willkommen...:-)

  8. #27
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.808

    Re: Tuk wan Ritual in Thailand

    Schon verstanden;

    Übrigens ist long ein sehr gebräuchliches Wort,

    nang long sich setzen,
    marn long der Vorhang war gefallen
    long tschüh unterschreiben
    oder auch
    long nahm
    long toht bestrafen
    long müh anfangen
    usw.

    aber lassen wir das mal ...
    mach Deiner Frau besser keine Kopfschmerzen.

  9. #28
    chris
    Avatar von chris

    Re: Tuk wan Ritual in Thailand

    Ich kann ja den Hals nicht voll kriegen:

    Zitat Zitat von KLAUS
    Tuk young alle Dinge oder sachen
    Es kommt wohl auf den Ton von "young" an.

    Ist es ein steigender Ton?
    Dann kommt "young", besser "ijang" (steigender Ton), aus dem LAO/ISAAN und bedeutet "Sache". Als Frage bedeutet es oft "Was?", oder besser "Häh?". Schreibweise: gibts hier schon den LAO Zeichensatz? :-)
    @KLAUS ist Deine Frau aus dem Isaan?

    Nebenbei: "Sache" auf THAI ist ของ (kohng, S=steigender Ton), oder อัน (an, E=ebener Ton), oder สิ่ง (sing, T=tiefer Ton), oder, typische Verdopplung, สิ่งของ (singkong, TS).

    Oder ist es ein ebener (eigtl. tiefer) Ton?
    Dann ist "young" wohl eher THAI und bedeutet höchstwahrscheinlich Art und Weise, Methode, อย่าง (T).
    Im Prinzip könnte es auch ยาง (yaang, Gummi, Reifen, E), ย่าง (yaang, rösten, F), oder evtl. ยัง (noch, E) sein, das macht aber alles keinen Sinn.

    "Tuk young" hiesse dann "auf jede Weise" oder so.

    Meine Liebste benutzt beides (und kommt aus dem Isaan):
    "ijang" (S) in Situationen, wo wir "Häh?" fragen, und ein richtiger Thai อะไร (arai, TE) oder nur ไร.
    "yang rai" ("welche Weise") etc., als ich den Löffel beim Essen mal auf Thai-Weise in der rechten Hand hielt, und sie mich tierisch anmachte, in "welcher Weise" ich denn esse! Und sie riss ihn mir aus der Hand, und forderte mich grob auf, die Gabel in die rechte Hand zu nehmen und damit zu essen (Nudeln). Und das im tiefsten Isaan, auf irgendeinem Markt. - Als ich dann aber am nächsten Tag einer ihrer Schwestern gegenübersaß, die ganz brav ihre Nudeln mit dem Löffel in der rechten Hand in den Mund schob, da hab ichs dann auch wieder so gemacht, und ganz deutlich gesehen, wie meine Liebste wieder explodieren wollte, dann aber auch ihre Schwester bemerkte, etwas mit sich kämpfte, und schliesslich den Mund hielt. Und meine "Probephase" wohl stillschweigend um weitere 2 Monate verlängert hat :-( Aber stimmt schon, ich wollte ja nicht mehr rumjammern, sondern alles geduldig ertragen (Bestrafungsritual)... Und ich muß die Kurve wieder kriegen

    Zitat Zitat von KLAUS
    Long kon Falang
    Long konnte sie nicht verstehen hat Rao draus gemacht WIR
    also uebersetzt
    Wir Person Falang
    pai loi gehen weg oder fortgehen
    Einige Kandidaten für "long":

    ลง (long) runterkommen, runtergehen, absteigen, landen; unten, unter; ablegen, hinlegen, hinstellen
    ลอง (loong) ausprobieren, testen, experimentieren mit
    โล่ง (loong, F) luftig, weit offen, frei

    "pai loi": ไปเลย kann "Emphase" bedeuten, wenn es am Ende eines Satzes steht; gibt es sonst kein Verb, dann bedeutet es "weggehen" (mit Emphase)

    Probiert doch mal, Eure Thai-Muttersprachler nach folgenden Möglichkeiten zu fragen:

    ลงคนฝร่ัง ไปเลย
    ลองคนฝร่ัง ไปเลย
    โล่งคนฝร่ัง ไปเลย

  10. #29
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Tuk wan Ritual in Thailand

    ..."pai loi" im positiven Gegensatz zu pai leo (hau´ ab!)...

    ...als kategorischer Imperativ :Los geht´s, z.B., wenn ich wieder mit der Wäsche dran bin und trödel´ und träum´ so vor mich hin...
    Aber Chris, Du erinnerst mich daran, dass ich mir nächsten Monat aus Thailand eine Thai-Tastatur mitbringe - und mich dann nächstes Jahr doch wieder etwas intensiver mit der Schrift und den Feinheiten beschäftige. Ein paar knifflige Sachen habe ich mir schon notiert, die ich dann mit meiner Stieftochter klären werde...

  11. #30
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.808

    Re: Tuk wan Ritual in Thailand

    Respekt Kali,

    hast ja enorm Tempo gemacht, toll !

    Ich hab übrigens pai loi auch schon als 'hau ab' gesehen.

    Mit ลง (long) ล L ง ng stimmt exakt, wobei auch die Bedeutung von 'aussteigen' möglich ist.

    Man kann den aussteigenden, der abhauen soll, natürlich auch mit dem umgangssprachlichen Satz 'nak ngu wing' ausdrücken, aber da sind wir dann schon wieder bei den verschwindenden Schlangen (lol).

    Ansonsten hast Du es gut getroffen.


    Gruss

    Dauwing

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte