Seite 17 von 18 ErsteErste ... 715161718 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 171

Tropischer Wirbelsturm Nargis naht

Erstellt von moselbert, 02.05.2008, 19:05 Uhr · 170 Antworten · 11.141 Aufrufe

  1. #161
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.808

    Re: Tropischer Wirbelsturm Nargis naht

    Zitat Zitat von hello_farang",p="593197

    Wie entmenschlicht muss dieses Terror-Regiem sein, um so mit seiner eigenen Bevoelkerung umzugehen?
    Einfach nur unbegreiflich, was in den Koepfen dieser Tyrannen vorgeht.
    man sollte aber nicht vergessen, dass kein Mönch und niemand der Bevölkerung demonstriert hatte,
    als das Regime den Völkermord an den christlichen Karen begann.

    Der Hass auf diese Minderheit einte damals die Bevölkerung, weil sie sich von den Briten bekehren liessen.

  2.  
    Anzeige
  3. #162
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Tropischer Wirbelsturm Nargis naht

    BURMA
    Junta setzt neue Verfassung in Kraft

    Die Militärregierung in Burma hat überraschend die umstrittene neue Verfassung in Kraft gesetzt. Kritiker sehen darin ein Manöver zur Zementierung ihrer Macht. Unter anderem ist nun Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi der Weg ins Präsidentenamt versperrt.

    weiter Spiegel online

  4. #163
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Tropischer Wirbelsturm Nargis naht

    Ausländische Hilfe im Irrawaddy-Delta läuft an
    "Schokoladenriegel brauchen wir nicht"

    Fast vier Wochen nach der Zykon-Katastrophe erreicht immer mehr ausländische Hilfe das Irrawaddy-Delta. Damit löst Birmas Junta ihr Versprechen gegenüber UN-Generalsekretär Ban ein. Doch die Helfer müssen jede Reise einzeln beantragen. Und Birmas Staatszeitung verunglimpft ihre Arbeit.

    Von Bernd Musch-Borowska, ARD-Hörfunkstudio Südostasien

    weiter Tagesschau

  5. #164
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Tropischer Wirbelsturm Nargis naht

    Junta vertreibt Zehntausende Sturmopfer aus Notunterkünften

    Ihre Heimatdörfer sind zerstört - dennoch hat die burmesische Militärregierung beschlossen, die Opfer des Zyklons "Nargis" in das verheerte Irrawaddi-Delta zurückzuschicken. US-Verteidigungsminister Gates kritisierte das Krisenmanagement der Junta scharf.

    weiter Spiegel online

  6. #165
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Tropischer Wirbelsturm Nargis naht

    Birmas Junta wird immer paranoider
    Flüchtlingslager geräumt

    Trotz harscher Kritik der USA zeigen sich Birmas Militärs unbeeindruckt. Die Junta ordnet schlicht den Wiederaufbau an. Dazu sollen Sturmopfer ihre Lager verlassen - wenn nötig auch unter Zwang. VON NICOLA GLASS

    weiter TAZ

  7. #166
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Tropischer Wirbelsturm Nargis naht

    Hilfsangebot abgelehnt - USA ziehen Schiffe ab

    Die Not in Burma ist groß - doch internationale Helfer sind entgegen allen Versicherungen bei Burmas Junta nicht willkommen. Die USA ziehen jetzt vier Militärschiffe vor der Küste des Landes ab, weil man ihre Spezialisten nicht ins Katastrophengebiet vorlässt.

    weiter Spiegel online

  8. #167
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Tropischer Wirbelsturm Nargis naht

    kennt jemand den Thailandfreunde e.V.?

    4 Wochen nach "Nargis" - Burmas Desaster
    Politik, Recht & Gesellschaft
    Pressemitteilung von: Thailandfreunde e.V.
    openPR) - Thailand / Burma (Mae Hong Son, Mae Sai, Chiang Mai) - Gut 4 Wochen ist es her, seit der Wirbeslturm-Zyklon "Nargis" in Burma wütete und rund 200.000 Menschen das Leben kostete.
    Dies sicherlich aber auch vor dem Hintergrund, dass das burmesische Militärregime, Gedankengänge hegt, die keinem logisch denkenden Menschen, der zumindest einen Funken von christlicher Nächstenliebe in seinem Kopf hat, sich erschliessen könnten.
    Selbst US Verteidigungsminister Robert Gates verlor bei einem Treffen mit einem Juntamitglied in Südostasien kurz jegliche Etikette der Wortgewalt, als er die Militärgeneräle schlicht als taub und dumm titulierte, weil US Militärschiffe voller Hilfsgüter, ohne Chance auf ein Einlassen ins Land in internationalen Gewässern vor Burma kreisten.

    openPR

  9. #168
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Tropischer Wirbelsturm Nargis naht

    Burma und der Westen
    Welche Hilfe für Burma?

    Von Jochen Buchsteiner, Thailand

    06. Juni 2008 Wenn Filmschauspieler, Musiker und Fernsehstars ein außenpolitisches Thema entdecken, bietet es meistens einen emotionalen Bezugspunkt. Es waren die blutüberströmten Mönche, die fünfundzwanzig Hollywoodgrößen dazu brachten, dem UN-Generalsekretär einen Brandbrief zu Burma zu schreiben. Die Aufmerksamkeit, die Prominente auf ferne Länder lenken, hat ihre positiven Effekte. Sie verschiebt Horizonte der Wahrnehmung und kann hilfreiche Unterstützung erzeugen. Medialisierung durch „Celebrities“ verführt aber auch zum Holzschnitt. Während in China der tibetische Heiligenschein die blutrünstige Fratze Pekings ins Licht zu setzen scheint, sehen wir in Burma eine demokratische Musteropposition einer zynischen Militärjunta gegenüber. Dies wird den Realitäten nicht gerecht und verleitet zu Fehlurteilen.

    weiter FAZ.net

  10. #169
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Tropischer Wirbelsturm Nargis naht

    Und die passende Antwort im Spiegel

  11. #170
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Tropischer Wirbelsturm Nargis naht

    Au Mann, schreibe bitte vorher wenn du Horrorlinks schickst
    Das Abbild hat mir glatt den Abend versaut

Seite 17 von 18 ErsteErste ... 715161718 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Weltuntergang naht :-) Windows fuer Atom U-Boote
    Von Hippo im Forum Computer-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.12.08, 21:37