Seite 14 von 18 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 171

Tropischer Wirbelsturm Nargis naht

Erstellt von moselbert, 02.05.2008, 19:05 Uhr · 170 Antworten · 11.172 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Tropischer Wirbelsturm Nargis naht

    Uno rechnet mit mehr als einer halben Million Flüchtlinge

    Von Barbara Hans

    Die Cholera ist ausgebrochen, der Reis wird knapp - und der andauernde Regen verschlimmert die Situation für die Menschen: In Burma sind mehr als eine halbe Million Menschen auf der Flucht. Sie campen im Freien oder schlafen in einfachen Verschlägen - und ihre Wut wächst.

    weiter Spiegel online

  2.  
    Anzeige
  3. #132
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Tropischer Wirbelsturm Nargis naht

    "Die Welt hat keine Ahnung, wie brutal die Junta wirklich ist"

    Von Annette Langer

    Der Zyklon "Nargis" hat Burma ins Chaos gerissen. Das Ausland erfährt nur wenig von dem Drama. Exil-Burmesen versuchen mit Spenden zu helfen. Das schier unvorstellbare Leid ihrer Landsleute übertrifft jetzt noch die Wut auf die verhasste Junta.

    weiter Spiegel online

  4. #133
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Tropischer Wirbelsturm Nargis naht

    War vorgestern in Tachilek und auch in dieser "Vorzeige-enklave" weit vom Geschehen ist die Lage mehr als gespannt. Die sonst scheissfreundiche Immi war sichtlich nervös und grantig. Doppelte Militärposten an der Brücke, bereitgestellte Barrikaden mit Stacheldraht am Markt und sogar mehr Herren in Zivil trotz low season. auf den üblichen Ausflug in die "Innenstadt" habe ich diesmal freiwillig verzichtet.

    Wer weiß, vielleicht wandelt sich die zitierte Paranoia der Machthaber ja bald in reale und berechtigte Angst. Irgendwann ist das Fass nicht nur am überlaufen, sondern kippt um. Das war und ist so bei jeder Revolution! Irgendwann wird die Verzweiflung und Not so gross, dass es den bis zum geht nicht mehr gedrängt und unterdrückten Leuten quasi egal ist wie sie umkommen...

    Zu "hoffen" ist aber (aus meiner bescheidenen Sicht) hier deshalb nichts, weil ich mich dazu nicht berechtigt fühle. Ich masse mir nicht zu, auszurechnen welche Entwicklung mehr Menschenleben kostet, das Stillhalten oder der totale Auf- und Widerstand. Die Frage stellt sich ja irgendwann auch nicht mehr - wenn es tatsächlich knallt. Ewig wird das eh' nicht mehr dauern...

    Ob jetzt eher "Hilfe" (man könnte es auch eine Änderung der Strategie gegenüber diesem Schurkenstaat nennen) in Form eines militärischen Eingriffs von aussen, etwa von den USA zu erwarten ist, - bleibt ebenso schwer abzuschätzen... Der Notstand wurde zwar um vieles grösser, (und der Rest ist wohl näher ans Bewusstsein gerückt, wie man so schön sagt) aber die politischen- und wirtschaftlichen Interessen, sind nicht parallel hierzu gewachsen

    Ich glaube eher nicht dass ich in absehbarer Zeit einen "Checkpoint Charlie" passieren werde und einem MP meinen Pass reiche, aber wer weiß vielleicht irgendwann

  5. #134
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Tropischer Wirbelsturm Nargis naht

    Junta startet PR-Offensive - und sperrt tausende Tonnen Hilfsgüter aus

    Die Junta spielt Offenheit - und lässt das Volk darben: Erstmals konnten Diplomaten und Uno-Mitarbeiter ins Katastrophengebiet, frei bewegen durften sie sich nicht. Schiffe mit Hilfe für Hunderttausende warten vergeblich auf Einlass, die ersten westlichen Reporter wurden des Landes verwiesen.

    weiter Spiegel online

  6. #135
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Tropischer Wirbelsturm Nargis naht

    WARNUNG DER UNO
    Hunderttausende Burmesen erhalten zu wenig Hilfe

    Die Nahrung im Land wird knapp: Rund 750.000 Menschen sind in Burma dringend auf Hilfslieferungen angewiesen, doch bislang werden weniger als ein Drittel von ihnen versorgt. Die Junta schottet das Krisengebiet weiter ab - die Uno befürchtet eine humanitäre Katastrophe.

    weiter Spiegel online

  7. #136
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Tropischer Wirbelsturm Nargis naht

    Tausenden Kindern droht der Hungertod

    Große Not in einem abgeschotteten Land: Während die Militärjunta die Arbeit der Hilfsorganisationen mit allen Mitteln behindert, darben die Menschen in Burma. Unter den Folgen des Zyklons leiden vor allem die Kinder - Tausenden droht der Hungertod.

    weiter Spiegel online

  8. #137
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Tropischer Wirbelsturm Nargis naht

    STURMOPFER IN BURMA
    Staatschef lässt sich erstmals in der Katastrophenzone blicken

    Seltsame Premiere in Rangun: Der Chef der burmesischen Militärjunta hat zwei Wochen nach dem verheerenden Wirbelsturm das Katastrophengebiet besucht - doch auf Hilfe warten die rund zwei Millionen Opfer noch immer verzweifelt. Nun rückt die Uno dem Regime zu Leibe.

    weiter Spiegel online

  9. #138
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Tropischer Wirbelsturm Nargis naht

    @Changnam43

    für mich ein sehr menschliches Verhalten der Junta. Auch hier wieder der Beweis, kein Raubtier ist gewissenloser als der Mensch.

    Die offizielle Totenzahl + noch vermissten erreichen 140.000. Wie hoch die Opferzahl nach der menschlichen Katastrophe sein wird, mag man nicht ausdenken.

  10. #139
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Tropischer Wirbelsturm Nargis naht

    Militärregime lädt zu Geldgeber-Konferenz

    Burmas Junta gibt sich plötzlich offen: Nach thailändischen Angaben plant sie jetzt eine Geberkonferenz in Rangun für die Zyklon-Opfer. Ausgewählte Ausländer sollen die Katastrophenzone besuchen dürfen. Uno-Generalsekretär Ban Ki Moon macht Druck - er reist persönlich als Krisenvermittler an.

    weiter Spiegel online

  11. #140
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Tropischer Wirbelsturm Nargis naht

    KATASTROPHENGEBIET BURMA
    Junta lässt Hilfe der Asean-Staaten zu

    Burmas Militärregierung gibt nach: Zwei Wochen nach dem verheerenden Wirbelsturm "Nargis" will die Junta die Hilfe der Südostasiatischen Staatengemeinschaft (Asean) annehmen. Ein Ärzteteam aus China hat mit seiner Arbeit bereits begonnen. Anderen bleibt die Einreise dennoch verwehrt.

    weiter Spiegel online

Seite 14 von 18 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Weltuntergang naht :-) Windows fuer Atom U-Boote
    Von Hippo im Forum Computer-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.12.08, 21:37