Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 73

Trinkgeld und andere Besonderheiten in Thailand

Erstellt von sanukk, 02.03.2014, 22:39 Uhr · 72 Antworten · 4.827 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780

    Trinkgeld und andere Besonderheiten in Thailand

    Thailand ist ja historisch sehr USA-freundlich. Kann es sein, dass die Trinkgeld-Gewohnheiten (10-20%) aus Amerika inzwischen in Thailand als Erwartungshaltung angekommen sind?

    Ich gebe in LOS-Hotels immer 20 THB pro Tag, in DACH gar nichts. Das führt oft zu besserer Behandlung, mehr Handtüchern etc......

    Dem Gepäckträger (das sind die Hauptverdiener in LOS) 20 THB, in DACH nichts

    Im Restaurant, bei guter Bedienung, z.B. Prawns-Puhlen, Getränke nachschenken, und viel Freundlichkeit, 50 THB, in DACH runde ich auf max 1-2 € auf.

    Zum bereits gezahlten Frühstück gebe ich nichts, weder hier noch da.

    Dem Taxi-Fahrer gebe ich in LOS und DACH nichts, es sei denn, meine kleine Tochter hat den Wagen aus BKK mit Veloursitzen vollgekotzt, nach Kakao-Frühstück.

    Bei Massagen,, beim Friseur nur wenn es/er besonders gut war...., in DACH nur beim Friseur, sonst überhaupt nicht.

    Nachdenk:
    Warum soll ich extra bezahlen, für jemanden der lediglich seinen Job macht. Dem Steuerprüfer, Polzeibeamten, der Politesse und dem Bankkassierer oder Kundenberater gebe ich doch auch kein extra-Tip.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Dune

    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    5.975
    Das wäre mir zu pauschal... wenn mir etwas besonders gut gefallen hat, dann gibt es ein Extra.
    Noch in TH oder DACH zeige ich mich da karrig, denn man sollte überlegen, dass Frisöre, Kellner etc. nicht die Welt verdienen.

  4. #3
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    in Brüssel verlass ich abends einen Jazz-Club,
    da sieht mich der afrikanische Türsteher mit seinen weit geöffneten Augen an,
    und sagt - "Don`t forget doorman !"

    In Thailand hat sich ein merkwürdiger Kult entwickelt,
    weil viele Thais Klimpergeld als Wechselgeld nicht mehr annehmen wollen,
    stehen überall an den Kassen Spendenbehälter,
    die auch kräftig gefüttert werden.

    manche Leute scheinen wirklich Angst vor lebra-verseuchten Münzen zu haben, weil sie das Wechselgeld überhaupt nicht berühren.

    Andererseits gibt es auch den Trend, willst Du jemanden bezahlen,
    achte darauf, dass Du es einigermassen passend hast, denn der Betroffende kann grundsätzlich nicht wechseln.

  5. #4
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von Dune Beitrag anzeigen
    .......denn man sollte überlegen, dass Frisöre, Kellner etc. nicht die Welt verdienen.
    O.K., war etwas übertrieben: auch in Dach gebe ich schon mal 10,00-15,00 € auf die Rechnung, wenn es insgesamt gestimmt hat und der Service super gut war. Beim Friseur 1-2 €, die brauchen das auch um überleben zu können.

    Was ich nicht mag, ist die automatische Erwartungshaltung auch von Griesgram-Gesichtern. Da bin ich etwas konservativ.
    Und wenn mich einer fragt, ob's denn "geschmeckt habe", sage ich meist auch die Wahrheit!!! Wenn ich sage: "Nein, nicht wirklich." und die Antwort bekomme: "Ach, so?", (statt zu fragen, was nicht o.k. war) ------> dann gibt's gar nichts. dann lasse ich mir auf 0,15 € herausgeben.

  6. #5
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    In Thailand hat sich ein merkwürdiger Kult entwickelt,
    weil viele Thais Klimpergeld als Wechselgeld nicht mehr annehmen wollen,
    Im letzten Spanienurlaub auf Lanzarote haben wir vom ersten Tag immer 2 € (85 THB) auf den Schreibtisch gelegt. Blieb liegen, am zweiten und dritten Tag auch. Am vierten Tag einen 5€ Schein, der war weg. Danach Schluss mit lustig........
    Freundlich waren sie trotzdem. Ich verstehe diese Denke nicht.

  7. #6
    Avatar von Dune

    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    5.975
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    O.K., war etwas übertrieben: auch in Dach gebe ich schon mal 10,00-15,00 € auf die Rechnung, wenn es insgesamt gestimmt hat und der Service super gut war. Beim Friseur 1-2 €, die brauchen das auch um überleben zu können.

    Was ich nicht mag, ist die automatische Erwartungshaltung auch von Griesgram-Gesichtern. Da bin ich etwas konservativ.
    Und wenn mich einer fragt, ob's denn "geschmeckt habe", sage ich meist auch die Wahrheit!!! Wenn ich sage: "Nein, nicht wirklich." und die Antwort bekomme: "Ach, so?", (statt zu fragen, was nicht o.k. war) ------> dann gibt's gar nichts. dann lasse ich mir auf 0,15 € herausgeben.
    Ich dachte schon

  8. #7
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Kann ich so pauschaul nicht sagen. Im Restaurant gebe ich mal 20 Baht, mal 200 Baht oder mehr, je nach dem wo ich war, wie hoch die Rechnung war und wie der Service / das Essen war.

    Mein Friseur bekommt immer 100 bis 150 Baht Trinkgeld.

    Im Taxi gebe ich von nichts bis 20 Baht, je nach dem.

  9. #8
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Zitat Zitat von markobkk Beitrag anzeigen
    Im Restaurant gebe ich .... mal 200 Baht oder mehr ....
    Mein Friseur bekommt immer 100 bis 150 Baht Trinkgeld.

    ANGEBER
    ,bist wohl ein Spesenritter?
    Wievie Haare werden bei 150 Baht Trinkgeld gefoehnt und schreib mal dazu was der Haarschnitt ueberhaupt kostet.

  10. #9
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Wir gehen in der Regel aller 3 Wochen mit der ganzen Familie zum Friseur. Dauert zirka 3 Stunden und kostet 850 Baht. Dazu gibts eine super Kopfmassage, Wasser und Kaffee. Die 850 Baht runde ich daher gern auf.

    Warum soll man keine 200 Baht Trinkgeld geben wenn die Restaurantrechnung beispielsweise 3800 Baht betraegt? Das sind weit weniger als 10%.

  11. #10
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Zitat Zitat von markobkk Beitrag anzeigen
    ... mit der ganzen Familie zum Friseur und kostet 850 Baht.
    Warum soll man keine 200 Baht Trinkgeld geben wenn die Restaurantrechnung beispielsweise 3800 Baht betraegt?
    Nachdem du jetzt deine Trinkgelder aufgebroeselt hast,sieht die Sache natuerlich ganz anders aus.
    Trotzdem nehme ich den "Angeber" nicht zurueck.

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.08.08, 21:53
  2. Krankheit und eventuelle Kosten in Thailand
    Von Nokgeo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 31.03.06, 13:39
  3. Expat und Arzt ,Krankenhaus in Thailand und Deutschland.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Literarisches
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 06.03.04, 12:02
  4. Auswandern und zeitweise arbeiten in Thailand.
    Von Alweni Callcenter im Forum Sonstiges
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 05.11.03, 18:32