Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 85

Trinkgeld fuer Massage

Erstellt von Pacifica, 08.11.2008, 02:08 Uhr · 84 Antworten · 22.150 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von storasis

    Registriert seit
    26.03.2008
    Beiträge
    952

    Re: Trinkgeld fuer Massage

    Das ständige Argumentieren mit "nur so viel Euro" geht doch an der Landesrealität total vorbei.

    Ich habe erst gestern den neuen Wagenhofer Film "lets make money" gesehen - regt natürlich zum Nachdenken an, wenn eine Frau einen Tageslohn von 50 Euro-Cent hat, nur sind 50-Euro-Cent in der Sahel-Zone nicht 50-Euro-Cent in Europa..... -obwohl eines solche Entlohnung ÜBERALL be... ist.

    Aber zurück zu Thailand: da kriegst du für 50 Baht eine ganze Menge - auch wenn es nur 1 EUro 10 sein mag.

    Ich habe übrigens bis auf Ausnahmen nie bemerkt, dass Trinkgeld selbstverständlich sein soll. Heißt für mich:
    Trinkgeld bei außerordentlich netter Betreuung kann man ja durchaus geben (mehr als 50 denke ich ist unnötig ) - standardmäßig gibt's bei mir nichts.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von juehoe

    Registriert seit
    29.12.2007
    Beiträge
    46

    Re: Trinkgeld fuer Massage

    Zitat Zitat von lucky2103",p="652378
    Kann mir ein Member mal den Sinn von solchen Massagen erklären ?
    Die traditionelle Thai-Massage kann zwar etwas schmerzhaft sein. Ich empfinde sie aber als absolute Erholung für den Körper. Es ist wirklich ein tolles Gefühl, wenn nach 2 Stunden praktisch jeder Muskel am Körper mal massiert wurde.

    Gerade eine Kopf- und Gesichtsmassage ist eine wahre Wohltat. Oder eben nur kurz mal eine Fussmassage.

    Bei Rückenschmerzen (Hexenschuss durch klimatisierte Räume) helfen die medizinischen Massagen. Es brennt danach manchmal wie Feuer, aber die Schmerzen sind sehr schnell überwunden.

    Probier´ es mal aus! Es gibt ja auch kürzere Varianten zum 2-stündigen Vollprogramm...

  4. #13
    Avatar von lienthonglo

    Registriert seit
    04.10.2008
    Beiträge
    18

    Re: Trinkgeld fuer Massage

    Ich gebe nach einer 2 STD. Öl Massage immer 100 B Trinkgeld und da ich immer in den selben Massageschuppen gehe komme ich auch nicht mehr davon weg :-)

  5. #14
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Trinkgeld fuer Massage

    Ich hab in einer normalen Gegend (Pitsanulok) im BigC nach Fußmassage immer 50 Bath gegeben. Da die Massage selber "nur" 100 Bath kostete, völlig unangemessen.
    Je mehr Leute ich kennenlernte, die am Tag nur 100-150 Bath für Knochenarbeit bekamen, um so unangemessener erschien mir das mit dem Trinkgeld.

    Was wäre also mit der Verkäuferin beim Lotus, oder der Kassiererin, die beide weniger verdienen als die Masseurin?

    Was ist mit dem Autoschlosser, der die Inspektion macht? Sein Boss kriegt zwar unverhältnismäßig viel von mir, weil er es eben verlangt, aber die Jungs die da arbeiten, werden landesüblich bezahlt.

    Man macht nicht nur "die Preise kaputt", man greift in das Wertesystem des Landes ein und vergrößert damit eine Problematik, die die Leute dort untereinander betrifft.

    Man tut ihnen nur sehr vordergründig damit einen Gefallen.
    An einer Äusserung wie Geizhals (kann mir tatsächlich vorstellen, dass dies gesagt wurde) erkennt man das ein wenig. Dieselben Leute würden ihren Landsleuten keinen einzigen Bath Trinkgeld geben.

    Die meisten meiner Geschenke oder Trinkgelder, die ich in TH gegeben habe, haben rückblickend mehr geschadet als geholfen. Verständlich zwar das Dilemma, in dem sich ein Besucher erlebt, der Beträge bis 5 oder 10 Euro eigentlich als lächerlich gering empfindet, während er fast paranoid darauf achtet, bloß nicht abgezockt zu werden. Was da zutage tritt, ist eine Ungerechtigkeit, die er persönlich nicht zu vertreten hat und nicht wirklich verändern kann.

    So kommt es dann vor, dass Großkotzigkeit als Entwicklungshilfe deklariert wird, wie es beispielsweise unser Fred2 gern tut. Das einzige was mich hindert, dies in Grund und Boden zu verdammen ist, dass ich die Hilflosigkeit dahinter irgendwie erkenne. Weil ich sie bei mir selbst gespürt habe.

  6. #15
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393

    Re: Trinkgeld fuer Massage

    Zitat Zitat von Dieter1",p="652394
    Marco, Du lebst laut eigener Aussage seit 11 Jahren hier und Du fragst nach dem Zweck einer traditionellen Thaimassage?
    Weißt Du Dieter, wenn Du mit 23 hier in LOS ankommst, dann sind medizinische Massagen ausserhalb Deines Blickwinkels, weil Du keine Hexenschüsse o.Ä. kennst, daher meine Frage.

  7. #16
    Avatar von LosFan

    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    939

    Re: Trinkgeld fuer Massage

    Zitat Zitat von mipooh",p="652422
    Je mehr Leute ich kennenlernte, die am Tag nur 100-150 Bath für Knochenarbeit bekamen,
    um so unangemessener erschien mir das mit dem Trinkgeld.
    Zitat Zitat von mipooh",p="652422
    Man macht nicht nur "die Preise kaputt", man greift in das Wertesystem des Landes ein
    und vergrößert damit eine Problematik, die die Leute dort untereinander betrifft.
    Man tut ihnen nur sehr vordergründig damit einen Gefallen.
    man sollte eben das Trinkgeld auf jeden Fall immer in Relation zu der Dienstleistung
    sehen, und bezogen auf den Wert der Dienstleistung dann ev. Trinkgeld geben
    und eben nicht allein das Trinkgeld in Euro umrechnen und dann denken
    "na das war aber jetzt viel zu wenig ..."


    Zitat Zitat von mipooh",p="652422
    Dieselben Leute würden ihren Landsleuten keinen einzigen Bath Trinkgeld geben.
    In manchen Situationen wundere ich mich dann schon,
    wie viel Trinkgeld auch Thais selbst ihren Landsleuten zukommen lassen,
    (ist natürlich die Frage, ob es ein "besser-verdienender" Thai ist, der soetwas dann macht)

  8. #17
    Kuki
    Avatar von Kuki

    Re: Trinkgeld fuer Massage

    Wenn ich für ne Fußmassage (2 Stunden) 350 zahle :-(
    (scheint ja doch relativ teure gewesen zu sein )
    hab ich also zu recht kein Trinkgeld gegeben ?

    Kuki

  9. #18
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.669

    Re: Trinkgeld fuer Massage

    2 stunden für 240 Baht ist auch mein Stand; gebe dann 20 oder mal 50 Baht Trinkgeld.
    Dieters 120 Baht (für 2 Stunden?)
    Gruß

  10. #19
    Avatar von LosFan

    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    939

    Re: Trinkgeld fuer Massage

    Zitat Zitat von Kuki",p="652441
    Wenn ich für ne Fußmassage (2 Stunden) 350 zahle :-(
    (scheint ja doch relativ teure gewesen zu sein )
    hab ich also zu recht kein Trinkgeld gegeben ?

    Kuki
    naja, kommt darauf an, wo?

    in den Touristen-Orten liegen die Preise für zB für eine Ölmassage
    häufig zwischen 200 bis 300 Baht pro Stunde,
    in Touri freien Zonen deutlich darunter.

  11. #20
    Avatar von shadow79761

    Registriert seit
    27.05.2008
    Beiträge
    407

    Re: Trinkgeld fuer Massage

    hidiho
    lucky es geht bei der Massage nicht nur um Medizin. Viel wichtiger ist meines Erachtens die Entspannung. Man fühlt sich danach einfach gut, auch wenn es im Vergleich zur deutschen Massage doch ein gewaltiger Unterschied ist.
    Traditionelle Thaimassage kenn ich übrigends nur mit diesen netten Schlabberhosen die man anziehen darf. Das was für einem selber übrigends entspannend ist ist wiederum für den Massierenden sehr anstrengend. Die Preise für Massagen sind schon sehr unterschiedlich hab da 300 Bath pro Stunde (Hua Hin) bis 120 Baht (isaan)gesehen.
    cu
    shadow

Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Trinkgeld im Urlaub
    Von Bajok Tower im Forum Touristik
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 22.05.12, 02:48
  2. Trinkgeld
    Von Hol_78 im Forum Touristik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 02.08.11, 09:54
  3. Trinkgeld für die Putzfrau
    Von Moonsky im Forum Touristik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 29.05.06, 13:28
  4. Trinkgeld
    Von Chak3 im Forum Sonstiges
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 13.05.06, 23:46
  5. Trinkgeld
    Von mrhuber im Forum Treffpunkt
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 13.01.04, 22:20