Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32

Trinkgeld

Erstellt von mrhuber, 09.01.2004, 08:25 Uhr · 31 Antworten · 1.970 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von AndyLao

    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    949

    Re: Trinkgeld

    Meine ganz neue ( :-( mein vorletzter Tag in BKK = 3.1.) Erfahrung war im "Eaux de vie". Dort lehnte man man tip von mir kategorisch ab und zwar mit den Worten, dass wir hier (in dieser Bar) doch alle Brüder wären! Das kam auch nicht böse oder beleidigt rüber. Es handelt sich dort um 99,9% Thai-Kundschaft, und diese geben nie auch nur einen Baht tip. So auch meine Frau, bei der selbst die Taxifahrer ab und zu 1-2 abrunden!!

    Ein neues Thema ist aufgetaucht: Hemden falten

    Hat schon jemand die geniale Falt-Methode von manchen Thai-Hausfrauen beobachtet? (Mittelfaltung mit hochklappten Kragen)
    98 in CNX erstmalig gesehen und ist jetzt mein Favorit, weniger Falten und nie wieder hochstehende Kragenecken, selbst unter härtesten Rucksackbedingungen kann man nach dem Auspacken ein "anständiges" Hemd erwarten .

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Trinkgeld

    Danke für die vielen Hinweise, die mich jetzt fast mehr verwirren als Aufschluß zu geben.
    Aber auf das Einfachste bin ich wieder nicht gekommen, nämlich dass das Trinkgeld in eine gemeinsame Kasse kommt (anscheinend meistens).

    @AndyLao
    Ich gebe gern den Leuten, die direkt für mich arbeiten. Ich bin selbst in der Situation, wenn ich meinen Nebenjob ausübe, jetzt gerade zu der frostigen Zeit, des Abends mit dem Auto unterwegs und den hungrigen Mägen Essen liefere. Eine kleine Aufmerksamkeit tut da schon gut, die Höhe des Betrags ist zweitrangig.
    Drum bin ich eben selbst gern großzügig und gerade die Angestellten in TH verdienen ja nicht gerade Unsummen.

    @Micha
    finde ich klasse, dass Du die Hausfrau selbst gesucht hast. Eben das meine ich, genau die Leute, die auch für mich arbeiten.

    @MrLuk
    werde mich dann künftig so setzen, dass sie einen weiteren Weg zur Kasse und dadurch mehr Zeit hat ;-D

    Dann werde ich eben mit Beobachtung versuchen herauszufinden, wie es in den jeweiligen Lokalen gehandhabt wird. Oder fragen.

    Danke nochmal,

    Karlheinz

  4. #23
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Trinkgeld

    Wenn du es jemanden selbst zukommen lassen moechtetst, ist die einzige Moeglichkeit, wenn ueberhaupt, es ihr persoenlich zugeben. Versteckt oder nicht versteckt. Wa sie dann damit macht wirst du nicht aendern koennen.
    Wurde ja schon geschrieben.


    Neulich war ich in einem Steakhaus in dem 10% Service aufschlag genommen wurde. Habe da einx Trinkgeld gegeben (war echt super stark) und die anderen xe nicht mehr, obwohl auch Super.
    War hin und her gerissen.
    War das ein zusatz Geld fuer den Chef oder wird das Geld echt weiter gegeben. Ich Glaube das kann man pauschal nicht sagen. Oder?

    Im Patpong, einer Live Music Bar, in der ich oeffter war, gab ich den Ladys nacher (auf eigenen Wunsch) keinen Lady Drink mehr aus, sondern ihnen die 100 B. direkt in die Hand. Sie sassen dann auch Brav die ganze Zeit bei mir, hatten sich aber mehr darueber gefreut, als ueber die 20 - 30 B. die sie sonst, fuer den Drink bekommen haetten.

  5. #24
    Dieter Kandler
    Avatar von Dieter Kandler

    Re: Trinkgeld

    Hallo.

    Du koenntest auch mal diesen Link ueber das Trinkgeld nachlesen.

    Mit Gruss aus Muenchen
    Dieter Kandler

  6. #25
    Avatar von Micha-Dom

    Registriert seit
    05.12.2002
    Beiträge
    453

    Re: Trinkgeld

    Hallo Dieter,

    der Link ist gut und verwertbar. Wenn ich mal alleine unterwegs bin, werde ich mich daran halten.


    Da meine Frau das Geld verwaltet, sie gibt grundsätzlich garnichts (kein Trinkgeld), manchmal handelt sie gerne und niemand war deswegen böse. Manchmal sah der Blick so aus, warum zahlt der Falang nicht? Allerdings bin ich der Letzte der auf der Bildfläche erscheint, meist ist dann alles geschwätzt... ;-D
    Allerdings sind wir nicht Hotels unterwegs - sondern übernachten im Pickup auf der Ladefläche, so kleine Pensionen. Ihre Verwanden wollen sowieso nicht in Restourant essen, diese bevorzugen die kleine Snacksbuden am Strassenrand. In LOS lasse ich halt meine Frau agieren und kümmere mich um garnichts....


  7. #26
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Trinkgeld

    Stellt euch einmal vor ,ich verkehre nur in Schuppen ,wo Trinkgelder unbekannt sind.
    Wird oft sogar noch abgerundet !

    Habe schon mal Freund mit in diese Schuppen genommen ,die wollten die Preise kaputt machen und haben 20 Bath Trinkgeld gegeben ,bei einer Rechnung von 80 Bath .
    Zum Glück habe da die verstörten Thais das Geld wieder zurück gegeben.

    In Zeiten der galoppierenden Preiserhöhungen ,macht nur fleissig mit ,ihr seit trotzdem nicht beliebter und begehrendswerter !

    Ein Unternehmer wird schon jede Preiserhöhung im Bruttopreis der Rechnung einbeziehen !

    Otto

  8. #27
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Trinkgeld

    @otto:
    Kiniau!

  9. #28
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Trinkgeld

    Warum gebt ihr denn einer netten Verkaeuferin ,die euch gut beratet und sogar noch einen Preisnachlass von 10 % gibt
    kein angemessenes Trinkgeld

    Was ist da fuer ein Unterschied zu einer Gastronomie ?

    Es soll ja auch nette ,hilfsbereite Behoerdenbedienstete geben ,die auch ein Trinkgeld verdienen wuerden und vermutlich eher ,als ein muffeliger Kellner ,bei dem viele automatisch aufrunden ,weil dass so mode ist.

    Wer macht eigentlich die Mode ??Der Lagerfeld oder jeder selbst ????

    Otto

  10. #29
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Trinkgeld

    Also, nachdem auch ich mich vor Jahren an Tip Traditionen in Thailand gewöhnen musste, nämlich indem ich es beobachtend der holden Weiblichkeit überliess, bin ich nach nun fast 20 Jahren wieder auf dem Teppich.

    Auch ich habe gerechnet, was denn nun der Tagesverdienst ist und habe manchmal als Samariter gehandelt. (Zu hohes Trinkgeld)

    Heute richtet sich mein Tip nach der Leistung. Ungewöhnliche Leistung mehr als 10 Baht, gewöhnliche Leistung nie mehr als 10 Baht.

    Ausnahme, die erste Nacht in einem Hotel. Dort gibt es schon mal 20-30 Baht auf dem Kopfkissen. Danach ist der Service grenzenlos inklusive ausserparlamentarischem Hemdbügeln um Mitternacht.

  11. #30
    irrlicht
    Avatar von irrlicht

    Re: Trinkgeld

    Warum gebt ihr denn einer netten Verkaeuferin ,die euch gut beratet und sogar noch einen Preisnachlass von 10 % gibt
    hmm.. interessante frage!

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Trinkgeld im Urlaub
    Von Bajok Tower im Forum Touristik
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 22.05.12, 02:48
  2. Trinkgeld
    Von Hol_78 im Forum Touristik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 02.08.11, 09:54
  3. Trinkgeld für die Putzfrau
    Von Moonsky im Forum Touristik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 29.05.06, 13:28
  4. Trinkgeld
    Von Chak3 im Forum Sonstiges
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 13.05.06, 23:46
  5. Freizügiges - Trinkgeld ??
    Von Sammy33 im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.07.05, 11:41