Seite 94 von 138 ErsteErste ... 44849293949596104 ... LetzteLetzte
Ergebnis 931 bis 940 von 1374

Treffpunkt für ausreisewillige Rentner nach Thailand

Erstellt von Helga1950, 25.04.2015, 15:27 Uhr · 1.373 Antworten · 84.077 Aufrufe

  1. #931
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    05.02.2002
    Beiträge
    20.971
    Nicht ausgeklammert, das ist der kritische Punkt. Und da bin ich immer noch auf der Suche. Es gibt aber keine lokalen Versicherungen mit sagen wir 10mTHB Deckung in-patient only. Da wird kein Geld verdient.

  2.  
    Anzeige
  3. #932
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    10.628
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    @benni...........unsere Miete ist gering, trotz schönem Haus! Und wenn wir beide hier essen gehen, so kostet das höchstens THB 150,- für uns beide, also damit sind wir keine armen Schlucker hier, wir brauchen nur nicht viel zum Essen! Komm doch mal nach Bankrut, hier gibt es noch "normale" thail. Preise und keine Farang-Abzocke wie auf Samui oder Phuket! zB: 1 Port.Pat-Thai kostet THB 35,-
    Wir haben Internet/TV+Strom um THB 1200, usw...........haben unseren Pickup auch dabei. Also, wir leben nicht "unnormal", eher normal. Ok, wir fahren hin und wieder nach BGKK, Samui, Huahin oder anderswohin, aber es geht uns gut und haben genug Kohle um "normal" zu leben!!
    Nebenbei bemerkt, wir haben genug Kohle auf der Bank für die nächsten 15 Jahre mindestens..........
    Ich kenne die Preise überall bestens. Habe auch schon paar Mal aufgezählt wie man mit 10.000 Baht auch auf Samui ein Leben führen kann. Allerdings ist bei meinem Modell kein Auto dabei. Auch kein Moped, sondern überhaupt kein Fahrzeug. Keine Reise, kein Flug, kein TV/Internet ...

    Wenn du sagst, man braucht in Thailand 15.000 Baht pro Monat und dich selbst als Beispiel nimmst, dann verschweigst du ja die Anschaffungskosten von Fahrzeug, Elektroartikel, jährliche Zahlungen (Autoversicherung/Steuer zB), Transport- und Flugkosten, Aufenthaltskosten in AUT, Visakosten, Abgaben/Steuern in AUT, Unterbringung, Lebenskosten in AUT etc etc etc

  4. #933
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    05.02.2002
    Beiträge
    20.971
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    geht das? In Österreich geht das nicht. Respektíve erst 3 Monate nach Beantragung auf Sozialbeihilfe oder wie das heisst.
    Was sollen sie machen, wenn Du halbtot aus dem Flieger purzelst mit deutschem Pass? Oder Deinem. Da wird schon ein Krankenhaus die Tueren oeffnen, sind ja nicht in Amerika

  5. #934
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    05.02.2002
    Beiträge
    20.971
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Wenn du sagst, man braucht in Thailand 15.000 Baht pro Monat...
    Finde die Aufstellung von Volker in #879 ziemlich umfassend.

    Als minimale laufende Kosten fuer ein lebenswertes Leben sollte man 40kTHB/Monat ansetzen. Das entspricht auch den Vorstellungen der Immigration, und diese sind schon Jahre alt, also eher mehr.

  6. #935
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    10.628
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Was sollen sie machen, wenn Du halbtot aus dem Flieger purzelst mit deutschem Pass? Oder Deinem. Da wird schon ein Krankenhaus die Tueren oeffnen, sind ja nicht in Amerika
    keine Ahnung. Ev. ziehen die das dann von der eh schon spärlichen SV ab und pfänden alles was du dir kaufst oder geschenkt bekommst, sodaß du wirklich für den Rest des Lebens überhaupt nichts mehr hast....ausser die alten G'schichten aus der Pattayazeit beim Pennertreffen am Bhf...

    Abgesehen davon wird die Airline keinen augenscheinlich Halbtoten transportieren.

  7. #936
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.948
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    geht das? In Österreich geht das nicht. Respektíve erst 3 Monate nach Beantragung auf Sozialbeihilfe oder wie das heisst.
    ------------------------------------

    denke mal funktioniert genau so.
    In einem "Notfall" auf jeden Fall ........

    Es wäre wohl andernfalls auch mehr als "merkwürdig", jeder in Deutschland neu auftauchenden Person sofort Krankenversicherungsschutz zu gewähren und einem in Not geratenen Landsmann denselben zu verweigern - oder ?

    "Unsozial" würde ich ein derartiges Verhalten dennoch gerne nennen - da : MIT VORSATZ / ABSICHT geschehen.

    Begehe ich hier einen Denkfehler ?

    Spencer

    -----------------------------------------

    PS :
    Schön übrigens, dass mich niemand persönlich, beleidigend angeht ( ob meiner provokanten Zeilen )
    Forum hat also Stresstest bestanden - bisher jedenfalls ............

  8. #937
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    10.628
    Man kann das ja überhaupt nicht pauschalieren. Es kann auch ein überaus fleissiger und vorbildlich ehrlicher Mensch, der nie und nimmer an so eine Möglichkeit denken würde, sowohl in DACH wie auch in Thailand wie auch im Rest der Welt urplötzliche Schicksalschläge erleiden und innerhalb kurzer Zeit total verarmen und gleichzeitig schwer krank werden....

  9. #938
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    05.02.2002
    Beiträge
    20.971
    An der Stelle sollte man sich auch erinnern, wieviel Kohle man in die "Sozialsysteme" eingezahlt hat, und die nun an die Wirtschaftsfluechtlinge und EU Verbrecher verschenkt werden. Haette an der Stelle keine Skrupel wegen der Kosten. Wohl aber, weil ich in dieser Gesellschaft nicht mehr leben koennte. Und das waere bei einer solchen Rueckkehr nicht vermeidbar. Lieber die Kugel , aber das hatten wir schonmal.

  10. #939
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.948
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Man kann das ja überhaupt nicht pauschalieren. Es kann auch ein überaus fleissiger und vorbildlich ehrlicher Mensch, der nie und nimmer an so eine Möglichkeit denken würde, sowohl in DACH wie auch in Thailand wie auch im Rest der Welt urplötzliche Schicksalschläge erleiden und innerhalb kurzer Zeit total verarmen und gleichzeitig schwer krank werden....

    Du hast mich wahrscheinlich falsch verstanden @benni,

    ich meinte mit "unsozial" jemanden der absichtlich jahrelang ohne jeden Krankenversicherungsschutz in TH lebt und die Möglichkeit, im Notfall wieder ins soziale Netz der BRD zurückkehren zu können, von vorneherein mit in seine Überlegungen einbezieht. Dies ist doch für das Prinzip einer Solidargemeinschaft nicht ganz fair - oder ?

  11. #940
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.948
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    An der Stelle sollte man sich auch erinnern, wieviel Kohle man in die "Sozialsysteme" eingezahlt hat, und die nun an die Wirtschaftsfluechtlinge und EU Verbrecher verschenkt werden. Haette an der Stelle keine Skrupel wegen der Kosten. Wohl aber, weil ich in dieser Gesellschaft nicht mehr leben koennte. Und das waere bei einer solchen Rueckkehr nicht vermeidbar. Lieber die Kugel , aber das hatten wir schonmal.
    --------------------------------------------------------------------

    Deine Sichtweise kann ich nun auch wiederum nachvollziehen ......
    mmmmmm - schwierig einzuschätzen.

Ähnliche Themen

  1. Welcher Anbeiter für schneller Dokumentenversand nach Thailand
    Von mitchel im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 20.04.13, 21:13
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.05.11, 17:02
  3. Rentner / nach Thailand auswandern / Steuer
    Von Korat993 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.06.10, 09:35
  4. Für 6 Monate nach Thailand, Visum
    Von janoo im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 26.02.08, 07:20
  5. Als Rentner nach Thailand?
    Von Paddy im Forum Sonstiges
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 05.08.07, 23:19