Seite 92 von 138 ErsteErste ... 42829091929394102 ... LetzteLetzte
Ergebnis 911 bis 920 von 1374

Treffpunkt für ausreisewillige Rentner nach Thailand

Erstellt von Helga1950, 25.04.2015, 16:27 Uhr · 1.373 Antworten · 93.620 Aufrufe

  1. #911
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    5.032
    Hallo @Disaina,

    Danke für Deinen ehrlichen Bericht !

    Meine Absicht ist es, mich 2017 in Thailand "zur Ruhe zu setzen";
    einen derartigen, wie von Dir geschilderten Stress werde ich mir daher nicht antun ! (den bis zu einem gewissen Grad durchaus "gesunden" Stress-Level erreiche ich bereits z.B. durch die bestehenden TH-Visavorschriften und andere TH-spezifische "Schmankerln" )

    Für uns kommt daher, auch nachdem wir hier in Udon "sesshaft" geworden sind, eine Kündigung der KV nicht in Frage. Ein derartiges Risiko würde ich eventuell für mich selbst noch eingehen, keinesfalls jedoch meiner Frau zumuten. Unsere KV hat uns schriftlich die Kostenübernahme auch für alle in TH anfallenden ambulanten Krankheitskosten, stationären Klinikaufenthalten, Vorsorgeuntersuchungen usw. erklärt. Hier gibt es keinen Unterschied zu in Deutschland anfallenden Kosten.

    Bedingungen :
    1. in Deutschland angemeldet bleiben
    2. englische Übersetzung der Rechnungen

    Eine vernünftige Absicherung im Krankheitsfall gehört sicherlich zu den wichtigsten Aspekten in einem "Treffpunkt für ausreisewillige Rentner" und muss sich selbstverständlich auch bei der Ermittlung der Lebenshaltungskosten wiederfinden.
    Mit 15.000 BAHT / Monat kann man eventuell Miete, Ernährung und diese Dinge bestreiten, aber eine sichere KV ist doch ein viel "dickerer Brocken" - oder ?

    Vielleicht liege ich auch falsch ....... denke wieder einmal "typisch Deutsch ?

    Spencer

  2.  
    Anzeige
  3. #912
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Fuer sowas greift eine Unfallversicherung. Diese gibt es erstaunlicherweise oft geschenkt. Z.B. mit Kreditkarte oder Bankkonto. Schrieb ich schon paarmal. UOB VCare z.B. mit 10facher Hoehe der Einlage mit max. 10mTHB Deckung. Eine Thai Krankenversicherung hat meist ein Limit von 500kTHB oder 1mTHB, also schlappe 30k Eurotaler. Dafuer bezahlt man um die 1000 Euro pro Jahr. Kann man sich klemmen und im Ernstfall aus der Portokasse bezahlen.

  4. #913
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.018
    Spencer, was willste eigentlich ausgerechnet im staubigen Udon?

  5. #914
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Dafuer bezahlt man um die 1000 Euro pro Jahr. Kann man sich klemmen und im Ernstfall aus der Portokasse bezahlen.
    @MadMac
    Koennen aber nur Multi Millionaere so wie DU tun,die taeglich den ganzen Tag in Foren abhaengen und sonst keine anderen Interessen haben.

    im staubigen Udon?
    Sicher zieht die Liebe ihn dort hin oder aber,es gibt dort sehr viele Steintisch Runden fuer Gleichgesinnte.

  6. #915
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    5.032
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Spencer, was willste eigentlich ausgerechnet im staubigen Udon?


    Zwei Gründe :

    - viele, viele Jahre hat es meine Frau ( eine echte Udonthanesin ) hier mit mir in einem winzigen Kaff in Hessen ausgehalten, jetzt bin ich dran ...... so war es von mir versprochen, so haben wir es abgemacht.

    - bereits vor ca. 20 Jahren haben wir dort ein wunderschönes Grundstück, an einem kleinen See gelegen, gekauft.

    Gruß
    Spencer

  7. #916
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.872
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    aber eine sichere KV ist doch ein viel "dickerer Brocken" - oder ?

    Vielleicht liege ich auch falsch ....... denke wieder einmal "typisch Deutsch ?

    Spencer
    und genau hier endet die Informationsqualität eines Internetforums,
    denn was erwartest Du jetzt,

    das Auswanderer, die seit über 10 Jahren in Thailand leben, und dieses geld nicht aufbringen,
    sich eingestehen, einen sehr riskanten Fehler begangen zu haben ?

    In dem Fall werden die Disskussionen meist persönlich, und der "Briefträger" der Information wird persönlich angegangen, als Angsthase, Psychophat usw.

    Deswegen kannst Du eine sachliche vertiefung dieser Problematik nicht erwarten,

    das Auswandererland ist dann nämlich nur noch eine Wartehalle für den Tag X,
    und nicht mehr das "Paradies unter Palmen".

  8. #917
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Koennen aber nur Multi Millionaere so wie DU tun,die taeglich den ganzen Tag in Foren abhaengen und sonst keine anderen Interessen haben.
    Wow, bei Dir muss es aber wirklich eng werden. Wenn man die moegliche Maximaldeckung einer Thai Krankenversicherung nicht auf der Kante hast, also ~30k Euro, dann sollte man heim ins Reich. Bzw. nicht ueber eine moegliche Auswanderung nachdenken.

    Ansonsten aber typisch deutsch, Wasa, neidischer Griesgram, der es wohl als Senior Consultant doch nicht so weit gebracht hat. Hoffe immerhin, dass die Klonghuette bezahlt ist. Die Fische kann man ja umsonst angeln

  9. #918
    Avatar von croc

    Registriert seit
    30.04.2014
    Beiträge
    1.276
    Falls das Geld dann knapp wuerde,haette ich eine Geschaeftsidee fuer Wasa. Verkäufer gegrillter Ratten verdient Millionen :: Wochenblitz - Ihre deutschsprachige Zeitung für Thailand

  10. #919
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Na schon wieder am Insiderwissen ausplaudern,ich hoffe nur der Admin nimmt bald Stellung dazu.

    Am Khlong sind leider nicht soviele Ratten,waere mehr was fuer Leute die dauernd in Foren abhaengen um Forenratten zu fangen oder bei @croc im Isaan.

  11. #920
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    5.032
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    und genau hier endet die Informationsqualität eines Internetforums,
    denn was erwartest Du jetzt,

    das Auswanderer, die seit über 10 Jahren in Thailand leben, und dieses geld nicht aufbringen,
    sich eingestehen, einen sehr riskanten Fehler begangen zu haben ?

    In dem Fall werden die Disskussionen meist persönlich, und der "Briefträger" der Information wird persönlich angegangen, als Angsthase, Psychophat usw.

    Deswegen kannst Du eine sachliche vertiefung dieser Problematik nicht erwarten,

    das Auswandererland ist dann nämlich nur noch eine Wartehalle für den Tag X,
    und nicht mehr das "Paradies unter Palmen".
    -------------------------------------------------------------

    Fehler von mir dieses Thema anzusprechen ?

    mmmmmmm .....
    na denn - bitte um Verzeihung !

    Ich hatte lediglich versucht meine Gedanken und Überlegungen darzustellen - stören möchte ich natürlich niemanden.


    Spencer

Ähnliche Themen

  1. Welcher Anbeiter für schneller Dokumentenversand nach Thailand
    Von mitchel im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 20.04.13, 22:13
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.05.11, 18:02
  3. Rentner / nach Thailand auswandern / Steuer
    Von Korat993 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.06.10, 10:35
  4. Für 6 Monate nach Thailand, Visum
    Von janoo im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 26.02.08, 08:20
  5. Als Rentner nach Thailand?
    Von Paddy im Forum Sonstiges
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.08.07, 00:19