Seite 86 von 138 ErsteErste ... 3676848586878896136 ... LetzteLetzte
Ergebnis 851 bis 860 von 1374

Treffpunkt für ausreisewillige Rentner nach Thailand

Erstellt von Helga1950, 25.04.2015, 16:27 Uhr · 1.373 Antworten · 80.724 Aufrufe

  1. #851
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.786
    Zitat Zitat von Dune Beitrag anzeigen
    An zwei 'N's'
    No, no's...........für DACHLER, only junge "Freunde".......

    Also bitte: Ausreisewillige Rentner-----> Das ist nicht's für Euch.......in Afrika.
    Da bleiben nur die Mandelaugen. Die lieben Euch, ehhhm Eure Portokasse, ATM, zur Not auch Überweisungen per WU

  2.  
    Anzeige
  3. #852
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.786
    Zitat Zitat von heidi Beitrag anzeigen



    aber hier geht es ja eigentlich um thailand. nirgendwo habe ich erlebt, dass der 5extourismus für männer so offensichtlich zur schau gestellt wird wie in thailand.

    und wegen der thail. musik fahr ich sicher nicht nach thailand. nach jamaika, kuba oder indien aber schon.
    Gibt es denn überhaupt thailändische Musik auf Jamaika, in Indien oder auf Kuba?

  4. #853
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.786
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    Neeeeeeeeee, da bevorzuge ich lieber schlanke ( Alter egal ) dunkelhaarige Frauen aus TH, Schwedinen saufen und rauchen mir zuviel
    Meinst Du sowas? Schlank und alt.......

  5. #854
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von Helga1950 Beitrag anzeigen
    Noch mal zur Richtigstellung, mein sohn lebt mit seiner thai- Lebensgefährtin in der schweiz, sie fliegen aber sehr oft nach los.
    Ist doch wunderbar. So mache ich das auch von Deutschland aus.. "Sehr oft" zwar nicht aber 1x jährlich. Seit vielen Jahren schon , aber nur zur deutschen Winterzeit. Dann ist in Thailand das beste Wetter für Europäer.

    Mach es doch auch so wie dein Sohn. Wenn du den ersten Aufenthalt hinter dir hast, kannst du dir ja mal überlegen, ob du später für längere Zeit , d.h. ganzjährig bleiben möchtest. Mir ist diese Idee aber ehrlich gesagt, noch niemals gekommen, obwohl die besten Voraussetzungen dafür eigentlich schon lange vorliegen. ( ..eigene Hütte und PKW in TH vorhanden)

    Das liegt wahrscheinlich daran, dass ich "mein" Deutschland ..insgesamt gesehen.. als erheblich besseren Aufenthaltsort ansehe. Mit dieser Ansicht stehe ich nachweislich auch keineswegs allein da, ..sh. aktuell dazu die geradezu extreme Beliebtheit unseres Landes bei relativ wohlhabenden Afrikanern. Die tatsächlich von Armut Verfolgten und von Hunger Bedrohten würden bestimmt ebenfalls sehr gern zu uns kommen, aber denen fehlt natürlich das Geld (ca. 2-3000 Dollar je nach Beförderungsklasse) für den überteuerten Schlepper-Service.

    In Thailand begeistert mich, wie schon zuvor erwähnt, vor allem ..oder besser gesagt lediglich .. das besonders schöne Wetter in der Cool Season. Da gehe ich in dann lieber zum Baden bei 27 Grad Wassertemperatur, als mir in Deutschland in schönsten Wintersportgebieten den A.. abzufrieren, obwohl das ja ..angeblich.. gesünder sein soll als tropische Wärme oder gar Hitze.

    Der Nachteil in Thailand besteht u.a. darin, dass praktisch alles, was man dort kaufen muss, um ungefähr wie in Europa leben (..und essen ) zu können, inzwischen viel zu teuer geworden ist. Und gleichzeitig ist auch noch der Euro in den Keller gegangen. Wenn du aber genug Euros hast, kann dir das trotzdem egal sein. Ich aber werde auch in Thailand das dumme Gefühl nie ganz los, dass ich nicht genug von den Weichwährungs-Euros habe, ..was die Thais jedoch weder bei ihrer Preisgestaltung noch bei der daraus resultierenden Inflationsrate zu interessieren scheint..

  6. #855
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.786
    Das Leben in Thailand ist wirklich teurer, wenn Du "WestStandard" haben willst......
    Das fängt beim Bier, Käse, Butter, Senf, Joghurt, Milch etc an und endet beim Wein

  7. #856
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.516
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    Das Leben in Thailand ist wirklich teurer, wenn Du "WestStandard" haben willst......
    Das fängt beim Bier, Käse, Butter, Senf, Joghurt, Milch etc an und endet beim Wein
    mein Gradmesser sind die Preise für Obstsäfte: unglaublich, wie teuer die hier in oft schlechter Qualität sind...und die Rohstoffe wachsen im Lande

  8. #857
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.631
    Ja, das ist schon hart. Es gibt keinen Aldi in Thailand. Aldi Nord, Aldi Sued, Aldi Fernost...

  9. #858
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    Das Leben in Thailand ist wirklich teurer, wenn Du "WestStandard" haben willst......
    Das fängt beim Bier, Käse, Butter, Senf, Joghurt, Milch etc an und endet beim Wein
    Und wenn du dann noch Elektrogeräte, z.B. einen Waschvollautomaten nach "West-Standard" kaufen willst, stellst du plötzlich fest, dass dir für eine Maschine, die beim Trockenschleudern der Wäsche mit gerade mal 1000 Umdrehung/min arbeitet, soviel Geld abgeknöpft wird, wie in Deutschland eine viel leistungsfähigere Maschine mit 1400 oder 1600 U/min kostet. Feste Preise, keine Konkurrenz bei der ..abgesprochenen.. Preisgestaltung mit Festpreisen hohe Gewinnspannen der Händler.. alles nur Abzocke.

    Aber was soll`s , ..ich habe ja sowieso nicht vor, mich dort länger als 3 Monate im Jahr aufzuhalten. Danach geht es immer wieder zurück ins vergleichsweise ..sowohl in der Artikel-Auswahl als auch preislich.. erheblich bessere "Einkaufsparadies" nach Nordrhein-Westfalen / Germany.

  10. #859
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Ja, das ist schon hart. Es gibt keinen Aldi in Thailand. Aldi Nord, Aldi Sued, Aldi Fernost...
    Der kann in Thailand nicht zugelassen werden, sonst macht er mit seine Preisen die Tesco-Lotus-Läden kaputt.
    Von den dann freigesetzten "hochqualifizierten" Waren-EinräumerInnen würden von Aldi auch nur wenige wieder eingestellt. Das zahlenmäßig verringerte Personal hätte dann germanischen Leistungsdruck auszuhalten. Passt also nicht zu Thailand, weil unnötig Kopfschmerzen verursachend..

  11. #860
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    Und wenn du dann noch Elektrogeräte, z.B. einen Waschvollautomaten nach "West-Standard" kaufen willst, stellst du plötzlich fest, dass dir für eine Maschine, die beim Trockenschleudern der Wäsche mit gerade mal 1000 Umdrehung/min arbeitet, soviel Geld abgeknöpft wird, wie in Deutschland eine viel leistungsfähigere Maschine mit 1400 oder 1600 U/min kostet. Feste Preise, keine Konkurrenz bei der ..abgesprochenen.. Preisgestaltung mit Festpreisen hohe Gewinnspannen der Händler.. alles nur Abzocke.

    Aber was soll`s , ..ich habe ja sowieso nicht vor, mich dort länger als 3 Monate im Jahr aufzuhalten. Danach geht es immer wieder zurück ins vergleichsweise ..sowohl in der Artikel-Auswahl als auch preislich.. erheblich bessere "Einkaufsparadies" nach Nordrhein-Westfalen / Germany.

    Das kann man so nicht sagen,

    spätestens bei einem Versicherungsschaden erfährst Du von Deinem Sachbearbeiter den Neuwert Deiner in Thailand gekauften Gegenständen, auf die Frage, wer denn zu den Preisen diese Waren verkauft,
    werden Dir Bezugsadressen genannt.

    Thais kaufen eben auch nicht zu den ausgeschilderten Preisen unbedingt ein,
    sondern haben ein unendliches Netz von Rabattkarten, Promotiontage (Vor Ostern zB. da werden dann an einem Samstag die Preise erheblich gesenkt),
    je tiefer man dort einsteigt, desto mehr kommt man on einer DDR Wirklichkeit an,
    wo man teure Waren nicht kauft, wenn der Bedarf besteht,
    sondern wenn Promotion-Aktionstage sind.

    Ein anderes Thema ist jedoch das Garantiesystem,
    und die Tatsache, das selbst Weltkonzerne, wie Samsung, in ihren Geschäften die Geräte nicht mit weltweiter 2 Jahres Garantie verkaufen, sondern mit 1 Jahres Thai Garantie, die nur beim Verkäufer besteht.

    In der Regel sieht das so aus, das der Händler als Samsung Niederlassung, gleich die Geräte günstig. ohne Garantie, von der Hauptniederlassung kauft.
    Fatal dabei ist, das die th. Kultur den Garantiegedanken zutiefst ablehnt,
    alles ist auf sogenannte Push-Verkäufe ausgelegt, Ware gegen Geld, und morgen ist der Laden zu, weil der verkäufer keinen Bock mehr hat,
    also der wichtige Kerninhalt, - keine weiteren verpflichtungen, die über den Tag des Warenaustausches hinaus gehen.

    Ähnlich muss man sich dann das teilweise häufige Schmierentheater vorstellen,
    wenn jemand dennoch Garantieansprüche anmeldet, und er lediglich sein mangelhaftes gerät gegen ein anderes, angeblich neues, aber ebenfalls mangelhaftes Gerät ausgetauscht bekommt, und man ihm bei dem Austausch die Kaufrechnung nicht mehr aushändigen will.

    Hab die Nummer dann mal durchgezogen, bin zur Touristenpolizei und hab mächtig Druck gemacht,
    doch auch Etappensiege lassen Dich Thais verstehen, die ein defektes gerät wegwerfen, mit den Worten LÄO,
    und sich das Thema Garantie schenken.

Ähnliche Themen

  1. Welcher Anbeiter für schneller Dokumentenversand nach Thailand
    Von mitchel im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 20.04.13, 22:13
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.05.11, 18:02
  3. Rentner / nach Thailand auswandern / Steuer
    Von Korat993 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.06.10, 10:35
  4. Für 6 Monate nach Thailand, Visum
    Von janoo im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 26.02.08, 08:20
  5. Als Rentner nach Thailand?
    Von Paddy im Forum Sonstiges
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.08.07, 00:19