Seite 81 von 138 ErsteErste ... 3171798081828391131 ... LetzteLetzte
Ergebnis 801 bis 810 von 1374

Treffpunkt für ausreisewillige Rentner nach Thailand

Erstellt von Helga1950, 25.04.2015, 16:27 Uhr · 1.373 Antworten · 80.769 Aufrufe

  1. #801
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    5.437
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen

    Wer den Gang zur Immigration und/oder border runs nicht will, der kann ausserhalb Thailands ein Visum non immigrant o retired (ab 50 Jahren) beantragen. Dies gibt es als single entry und multiple entry. Dieses Visum hat eine Gueltigkeit (Vorsicht, das hat nichts mit dem Aufenthalt zu tun) von einem Jahr. Man muss also innerhalb eines Jahres nach Thailand einreisen und darf sich dann durchgaengig 90 Tage aufhalten. Das single entry ist danach abgelaufen, beim muktiple entry kann man das Visum durch border runs um jeweils 90 Tage innerhalb der Gueltigkeit verlaengern.
    Beim multiple entry gibt es eine Spezialitaet. Da die Gueltigkeit ein Jahr, also 365 Tage betraegt, man aber per border run um jeweils 90 Tage verlaengern kann, kannst du theoretisch, bei Einreise sofort nach Ausstellung des Visums 5 x 90 Tage in Thailand sein.
    Mein Gott Volker, was rauchst Du denn fuern starkes Kraut ???? Wie Du hier schreibst! Erstens versteht das ein Neuling nie und nimmer und zweitens stimmt die Haelfte so nicht. Faengt schon im ersten Satz an. Es gibt kein "visa non immigrant o retired". Es gibt auf dem Konsulat in D ein Non Imm O Visa single entry oder double entry, das man vor Ablauf von 90 Tagen nach der Einreise um 1 Jahr verlaengern kann aufgrund "retirement purpose" ( auf deutsch "zum Zwecke eines Aufenthalts als Rentner"). Das Non Imm O Visa wird dann ungueltig, man bekommt 1 Jahr Aufenthalts-Erlaubnis - per "Retirement Extension". Ein "Rentnervisum" ist das nicht, es ist ja noch nicht mal ein Visum. Es ist eine "Verlaengerung der Aufenthaltserlaubnis aufgrund dass man die Voraussetzung zum "Rentner in TH" erfuellt".

    Die Voraussetzungen zu einer Verlaengerung aufgrund von "retirement" sind ein anderes Thema, das kommt erst gar nicht herueber, so bleibt das Geschriebene unvollstaendig.

    Ja, man kann das Non Imm O durch diverse Border-runs immer wieder ueber 90 Tage "strecken", Es ist aber fraglich ob es auf dem Konsulat in Deutschand noch multiple entry Non Imm O's ausgestellt gibt ! Meine neuesten Informationen waren, das es maximal ein double entry gibt. Das wuerde bedeuten dass man nur 2 mal 90 Tage durchgehend in TH verbleiben kann. Aus diversen anderen Foren weiss ich, dass man frueher aus so einem Non Imm O 1 Jahr und drei Monate herausschinden konnte. Aber fuer einen Neuling wie Helga duerfte das Ganze doch etwas verwirrend sein. Versuche, Dich in Ihre Lage zu versetzen. Aus Neulingssicht liest sich das Geschwurbel zu den Visas und "border-runs" wie ein Ausflug in die naechste Galaxis.

  2.  
    Anzeige
  3. #802
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    25.202
    "visa non Immigrant O retired".
    und dann auch kein "visa non Immigrant O Thai wife.

    Mach du mal Volker, du kennst dich da besser aus.

  4. #803
    Avatar von Helga1950

    Registriert seit
    18.01.2015
    Beiträge
    90
    Aus Neulingssicht liest sich das Geschwurbel zu den Visas und "border-runs" wie ein Ausflug in die naechste Galaxis.[/QUOTE]

    Da muss ich dir recht geben, will auch nicht dort hin und her reisen zwecks Visum, ja dann mach ich das von hier aus, mal sehen, was da für Bedingungen dran sind.
    Meine Hunde sind alt und vertragen sich mit jedem, meine Gartentür steht immer offen, andere Hunde kommen manchmal zu Besuch, dann freuen sich meine oder sie machen einen kleinen Spaziergang allein nach draußen, sind dann aber nach ein paar Minuten wieder hier, die sind schlauer als wir, wenn ein bissiger Köter kommt, wissen sie das, wenn er noch gar nicht zu sehen ist und verhalten sich entsprechend. Aber meist liegt es am Halter, der ist einfach ein Stinkstiefel.
    Mit der DKB habe ich schon Kontakt aufgenommen und werde es mit dem Geld abheben so machen, hab hier im Forum gelesen, dass manche ihr Geld u.s.w. vergraben oder spezielle Gürtel haben.
    An welcher der beiden Ostküsten ist denn die Vegetation üppiger, wegen der schattenspendenden Bäume - oder ist es egal (gleich)?
    In der Nähe von Pattaya soll es eine Art Siedlung geben, die ein Deutscher betreibt, nach ökol. Standards u.s.w., das Leitungswasser dort soll z.B. Trinkwasserqualität haben was die Thail. Regierung sehr schätzt und ihn hoch geehrt hat. Weiß vielleicht einer, wo das ist, kann die Seite im int. einfach nicht mehr finden.

  5. #804
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.631
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    Mein Gott Volker, was rauchst Du denn fuern starkes Kraut ???? Wie Du hier schreibst!
    Ich weiss nicht, warum du beleidigend wirst. Dein Vortrag ist jedenfalls nicht korrekt.

    Das non immigrant o basiert auf einem Aufenthaltsgrund. Das kann eine Ehe mit einem Thailaendischen Staatsbuerger sein oder man ist ueber 50, dann spricht man von retired. Es gibt noch einige Sonderformen, aber das fuehrt zu weit.

    http://www.thaigeneralkonsulat.de/de...tml#Bestimmung

    Da Helga erstmal einige Wochen schnuppern moechte, duerfte fuer sie das Touristen Visum oder das non immigrant o single entry retired in Frage kommen. Beide kann sie auf ihrem Thai Konsulat beantragen. Beide Visa ermoeglichen einen Aufenthalt von 90 Tagen, mit dem Unterschied, dass das Touristenvisum nach 60 Tagen um 30 Tage verlaengert werden muss.

    Das Thema one year extension koennen wir behandeln, wenn es so weit ist. Retired ist jedenfalls kein Hexenwerk, das geht innerhalb einer Stunde, wenn man alle Papiere hat. Thai wife ist da etwas aufwendiger.

    Einen Rat an Helga: Foren sind gut um sich einen Ueberblick zu verschaffen, mehr aber nicht. Bei allen Behoerdenangelegenheiten solltest du die Fragen, die die Entscheidung treffen. Geh also einfach zu deinem Konsulat und erzaehl denen, was du vor hast.
    Das gleich gilt, solltest du dich fuer einen Daueraufenthalt entscheiden. Einfach die Immi fragen.
    "Aber im Nitty haben die geschrieben..." geht als Argument bei der Immigration meist nicht durch.

  6. #805
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    20.311
    Das ist nun wieder der deutsche Kleingeist. Warum sollte man nicht mit der Kreditkarte bezahlen? Der Kurs ist der Gleiche wie am ATM, zudem muss man nicht viel Bargeld rumschleppen. Also sicherer.

  7. #806
    Avatar von heidi

    Registriert seit
    13.06.2015
    Beiträge
    214
    Zitat Zitat von Helga1950 Beitrag anzeigen


    Meine Hunde sind alt und vertragen sich mit jedem, meine Gartentür steht immer offen, andere Hunde kommen manchmal zu Besuch, dann freuen sich meine oder sie machen einen kleinen Spaziergang allein nach draußen, sind dann aber nach ein paar Minuten wieder hier, die sind schlauer als wir, wenn ein bissiger Köter kommt, wissen sie das, wenn er noch gar nicht zu sehen ist und verhalten sich entsprechend. Aber meist liegt es am Halter, der ist einfach ein Stinkstiefel.
    Mit der DKB habe ich schon Kontakt aufgenommen und werde es mit dem Geld abheben so machen, hab hier im Forum gelesen, dass manche ihr Geld u.s.w. vergraben oder spezielle Gürtel haben.
    An welcher der beiden Ostküsten ist denn die Vegetation üppiger, wegen der schattenspendenden Bäume - oder ist es egal (gleich)?
    In der Nähe von Pattaya soll es eine Art Siedlung geben, die ein Deutscher betreibt, nach ökol. Standards u.s.w., das Leitungswasser dort soll z.B. Trinkwasserqualität haben was die Thail. Regierung sehr schätzt und ihn hoch geehrt hat. Weiß vielleicht einer, wo das ist, kann die Seite im int. einfach nicht mehr finden.

    ich würde dir raten, fahr fürs erste 1 monat nach thailand. dafür brauchst du kein visum , nur ein ticket hin und retour. das ist einfach und unkompliziert.


    sorgen mache ich mir wegen deiner hunde, ob sie das heiss feuchte klima so gut vertragen werden und wegen dem doch sehr langen, anstrengenden flug. ich weiss nicht, ob ich meinen hunden das antun würde, musste es 1mal machen für meinen hund- kurzstreckenflug- war in grosser sorge-...aber anders wirds wohl nicht gehen. trennen würde ich mich auch niemals von meinen tieren. habe keine tiere mehr, was mir mehr freiheit gibt zum reisen. ich liebe übrigends katzen!..aber hunde mag ich auch.

    eine residenz nähe pattaya ist womöglich gar nicht so schlecht. pattaya hatte ich mir bis jetzt erspart...

    PS: in thailand gibt es die tollsten hunderassen und mischlinge, die ich jemals gesehen habe.

  8. #807
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.410
    ich finde es absolut überflüssig jemandem der noch nicht in Thailand war Tips zum auswandern nach Thailand zu geben.

    Noch überflüssiger ist allerdings die Frage danach von der TS und dann noch mit Einschränkung alte Hunde und so.

    Mach mal erstmal Urlaub dort, und bis dahin Kreuzworträtsel.

  9. #808
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    ja, das Forum ist voll von alten Hunden, die auf Trab gehalten werden wollen.

  10. #809
    Avatar von Helga1950

    Registriert seit
    18.01.2015
    Beiträge
    90
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    ich finde es absolut überflüssig jemandem der noch nicht in Thailand war Tips zum auswandern nach Thailand zu geben.

    Noch überflüssiger ist allerdings die Frage danach von der TS und dann noch mit Einschränkung alte Hunde und so.

    Mach mal erstmal Urlaub dort, und bis dahin Kreuzworträtsel.
    Die thailand- Oma ute war auch noch nie dort sogar ohne Rückflugticket und einer Rente von 850 € und es soll ihr dort gut gehen.
    Meine Hunde wollen mit und dann müssen sie da durch und werden es schaffen, sie wissen ganz genau, dass ich auch im flieger bin, sie sind ca. 2x 15 und 19J., danach schaff ich mir auch keine mehr an.
    Ich mach lieber Sudoku, hab aber wenig zeit dazu, muss noch viel regeln und erledigen, haus ,Hof, garten, Tiere, ehrenamtliche Tätigkeit, Hobby, das alles leidet im Moment auch darunter.
    Für eure tipps bin ich sehr dankbar, und je mehr ich mich mit dem land beschäftige, desto mehr gefällt es mir.
    Ich werde dort eh nur den meisten Besuch von meinem Sohn und seiner thailändischen Familie bekommen, da ist es ok, wenn das Haus nicht in einer "Farang- gegend" steht. Will ja ein einfaches, gesunderhaltendes leben führen. Schulen für das Thai-lern Jahr gibt es nur auf phuket und pattaya(woanders hab ich jedenfalls keine gefunden), will ja vor meinen mehrsprachig aufwachsenden Enkeln nicht wie ein Analphabet dastehen

  11. #810
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.410
    musst nicht alles glauben was auf RTL und Pro7 gesendet wird. Auf jeden der die Auswanderung hinbekommt kommen sicherlich ein paar hundert die es sich dann doch wieder überlegen und zurückkehren.

    Jedenfalls alle Theorie ist grau, wenn Du was über das Land und Dich in diesem Land erfahren willst musst Du dort hin. Zunächst mal Urlaub, das ist ein Anfang.

Ähnliche Themen

  1. Welcher Anbeiter für schneller Dokumentenversand nach Thailand
    Von mitchel im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 20.04.13, 22:13
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.05.11, 18:02
  3. Rentner / nach Thailand auswandern / Steuer
    Von Korat993 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.06.10, 10:35
  4. Für 6 Monate nach Thailand, Visum
    Von janoo im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 26.02.08, 08:20
  5. Als Rentner nach Thailand?
    Von Paddy im Forum Sonstiges
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.08.07, 00:19