Seite 79 von 138 ErsteErste ... 2969777879808189129 ... LetzteLetzte
Ergebnis 781 bis 790 von 1374

Treffpunkt für ausreisewillige Rentner nach Thailand

Erstellt von Helga1950, 25.04.2015, 16:27 Uhr · 1.373 Antworten · 84.287 Aufrufe

  1. #781
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    21.024
    Ist nun nicht schwierig, eine Huette fuer 50kTHB zu finden. Stimmt schon. Das betrifft aber eher die Mittelklasse in Bangkok und vielleicht Abzockerparadiese wie Phuket. Ansonsten kommt man sehr gut mit der Haelfte aus fuer eine fette Bude. Aber geht auch teurer, so man will, liegt halt am persoenlichen Geschmack und der Tiefe*Breite des Bankaccounts. So man kein Bargeld mehr hat .

  2.  
    Anzeige
  3. #782
    Avatar von pani

    Registriert seit
    27.04.2015
    Beiträge
    280
    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    Auf Nachfrage wirst du aber hier im Forum bestimmt ein bis drei Thailand-Langzeitgeduldete finden, welche in ihren an speziellen Sonderplätzen errichteten Luxuswohnungen direkt am Meer ganzjährig über ein Sonderklima verfügen, welches es ihnen angeblich ermöglicht, die selbstverständlich trotzdem vorhandenen Klimaanlagen so gut wie ständig außer Betrieb zu lassen.
    Ja, da springe ich mal ein. Von Nov-Mar brauchen wir keine AC an der Ostküste und wahrscheinlich bin ich da der 3.

  4. #783
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von pani Beitrag anzeigen
    Ja, da springe ich mal ein. Von Nov-Mar brauchen wir keine AC an der Ostküste und wahrscheinlich bin ich da der 3.
    Du kannst der 3. mit dem Ganzjahres-Sonderklima nicht sein, denn die von dir genannte Zeit ist nur die Cool Season.. , in welcher du natürlich auch schon ab Mitte Februar ordentlich ins Schwitzen kommen kannst. In den von der Sonne tagsüber aufgeheizten Häusern sowieso ..und deshalb sind dann auch in der sogenannten "kühlen" Jahreszeit die Klimaanlagen in deiner Nachbarschaft so häufig in Betrieb.

  5. #784
    Avatar von pani

    Registriert seit
    27.04.2015
    Beiträge
    280
    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    Du kannst der 3. mit dem Ganzjahres-Sonderklima nicht sein, denn die von dir genannte Zeit ist nur die Cool Season.. , in welcher du natürlich auch schon ab Mitte Februar ordentlich ins Schwitzen kommen kannst. In den von der Sonne tagsüber aufgeheizten Häusern sowieso ..und deshalb sind dann auch in der sogenannten "kühlen" Jahreszeit die Klimaanlagen in deiner Nachbarschaft so häufig in Betrieb.
    So so, du kennst meine Nachbarschaft und das Klima in Chantaburi. Nov-Mar haben wir nachts Temperaturen bis max. 27° C. Wem das zu warm ist, der sollte sich ein Domizil in der NO Trockensteppe suchen, wo in dieser Jahreszeit die Temperaturen auf weniger als 15° C abfallen.

  6. #785
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    6.778
    Zitat Zitat von pani Beitrag anzeigen
    Wem das zu warm ist, der sollte sich ein Domizil in der NO Trockensteppe suchen, wo in dieser Jahreszeit die Temperaturen auf weniger als 15° C abfallen.

    Alles andere wäre auch abwegig und unklug

  7. #786
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.680
    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    Extra Hinweis für Volker M aus HH. : Intelligente Leser beachten die "Gänsefüßchen" beim Wort "zuwandern".
    Nix verstanden, oder?
    Was ist daran staenkern, wenn ich das Thailaendische Aufenthaltsgesetz fuer durchaus akzeptabel halte? Verglichen mit der EU ist es sogar liberal. Oder kann ein nicht-EU-Buerger sich dauerhaft in Deutschland aufhalten ohne die Landessprache zu erlernen oder 60.000 Euro Jahreseinkommen nachzuweisen?

    Wer sich hier nur als notgedrungen geduldeter Gast sieht der ausgenommen wird, macht was falsch. Einfach nur peinlich dieses Gejammer ueber die Aufenthaltsgesetze. Hier kann man sogar visafrei fuer 30 Tage einreisen. Kann ein Thai das auch in Deutschland?

    Im uebrigen ist es nur verstaendlich, dass Thailand seine Gesetzgebung den Betruegereien der "Zuwanderer" anpasst.

  8. #787
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.680
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Was aber nichts mit der Rentenhöhe zu tun hat. Thailand ist weder auf Tausend-Euro-Rentner, noch auf Hunderttausend-Euro-Rentner, noch auf die Integrationsbereitschaft sonstiger Ankömmlinge angewiesen.
    Richtig. Und nun muss man das nur konsequent zu Ende denken. Das gibt aber Mecker von den cheap charlys.
    Die Frage lautet naemlich, was kann ich fuer das Land tun und nicht was das Land fuer mich tun kann.
    Wenn es um Deutschland geht, wird das von nahezu jedem abgenickt, bei einem Schwellenland ist das igitt.

  9. #788
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.680
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Für ein sorgenfreies Leben in Thailand sicher zu wenig, was umso mehr für einen sich immer weiter entwertenden Euro gilt. Aber warum soll das für Thailand kein Gewinn sein? Welche Kosten stehen den 1000€ denn entgegen? Trotz der sprunghaft gestiegenen Haushaltseinkommen dürften 1000€ immer noch mehr wie der durchschnittliche Thai-Haushalt sein.
    Denk mal drueber nach, was einen Staat ausmacht. Leute wie ich zahlen hier nichts ausser der Mehrwertsteuer und dem, was als Folgesteuer unseres Konsums anfaellt. Das ist im Verhaeltnis zu den Ausgaben eines Staates ein Nichts.
    Deswegen haengen die Huerden fuer eine unbefristete Aufenthaltsgenehmigung hoch.

    Die Frage ob man hier mit 1.000 Euro ein sorgenfreies Leben haben kann ist falsch gestellt. Da Deutschland immer mehr Rentner nahe Hartz 4 produziert, muss die Frage lauten ob man mit diesem Einkommen ein besseres Leben in einem Schwellenland fuehren kann. Und dies Frage beantworten zig Kunden von Visaservices eindeutig mit ja.

  10. #789
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.743
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    [...] Leute wie ich zahlen hier nichts ausser der Mehrwertsteuer und dem, was als Folgesteuer unseres Konsums anfaellt. Das ist im Verhaeltnis zu den Ausgaben eines Staates ein Nichts.
    [...]
    Ein 1000€ Rentner, der als Auswanderer seine Rente komplett in Siam verkonsumiert, ist aber trotzdem noch ein höherer Wirtschaftsfaktor, als bspw. ein einheimischer Fabrik- oder Feldarbeiter, der als Mindestlöhner kaum Mehrwert generiert.

    Ich kenne die thailändische Steuergesetzgebung nicht, aber in anderen Ländern, wie z. B. Brasilien musst du als dortiger Immigrant dein "Welteinkommen" versteuern.

  11. #790
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    21.024
    Versteuert wird in Thailand nur Einkommen, das ins Land verbracht wird. Laesst man sich auf ein auslaendisches Konto bezahlen, dann faellt in TH keine Einkommenssteuer an.

Ähnliche Themen

  1. Welcher Anbeiter für schneller Dokumentenversand nach Thailand
    Von mitchel im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 20.04.13, 22:13
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.05.11, 18:02
  3. Rentner / nach Thailand auswandern / Steuer
    Von Korat993 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.06.10, 10:35
  4. Für 6 Monate nach Thailand, Visum
    Von janoo im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 26.02.08, 08:20
  5. Als Rentner nach Thailand?
    Von Paddy im Forum Sonstiges
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.08.07, 00:19