Seite 118 von 138 ErsteErste ... 1868108116117118119120128 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.171 bis 1.180 von 1374

Treffpunkt für ausreisewillige Rentner nach Thailand

Erstellt von Helga1950, 25.04.2015, 16:27 Uhr · 1.373 Antworten · 86.139 Aufrufe

  1. #1171
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    dann werde ich vielleicht doch lieber Urlaub machen in einem Seniorenheim oder einer Klinik, wir sollten vielleicht noch eruieren was man in Thailand mit ner Arm.- oder Beinprothese noch anstellen kann und ob man gegebenenfalls damit von bestimmten Thais eventuell diskriminiert wird.

    Eine Gefahr die ich sehe wird eher selten angesprochen, die Wahrscheinlichkeit bei dauerhaftem Verbleib in Thailand scheint mit einer gewissen Verwirrtheit einherzugehen. Deswegen lieber Urlaub statt Auswandern.
    das Du zum Zeitpunkt, wenn Du im Rollstuhl sitzt, nur noch auf Deinem Grundstück rumfahren kannst,
    sollte klar sein,
    denn selbst bei einer aufgebauten Rampe, um in den Comuter zu fahren (falls Autofahren noch klappt ( Automatik braucht nur 1 Fuss),
    schon im Verlassen des Wagens im öffentlichen Raum, wird es Schwierigkeiten geben, Fusswege und Brücken ganz zu schweigen.

    Das Behinderte in Lager / Seniorenheime gehören, ist natürlich die alte ....-schxxxe, die wir mal ausklammern, bis es Dich erwischt hat.

    Das Problem der Verwirrtheit hängt eher vom übrigen Krankheitsbild ab, (ob jemand Trinker ist)
    die unvorstellbaren Gichtschmerzen aus Europa bist Du jedenfalls los,
    das lass Dir gesagt sein, die Wärme wirkt Wunder.

  2.  
    Anzeige
  3. #1172
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Dass mal irgendwas nicht voellig schief geht hast Du anscheinend gar nicht im Programm.

    In dem Fall ist es sicher das beste, sich hinter Mauern zu verschanzen und das ganze per Video zu ueberwachen.
    Bei Dir bin ich ja derartige Postings gewohnt,

    persönlich vermute ich, dass Du irgendwann Dein Schicksal gesehen hast,
    wie Dir nach einem Mopetunfall Dein Lenker im Hals steckt, und was danach passierte,
    und Du deshalb in der Zeit --- davor --- nur so posten kannst,

    aber so ist es halt,

    wir haben alle unser Säckchen zu tragen.

  4. #1173
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    17.573
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    das Du zum Zeitpunkt, wenn Du im Rollstuhl sitzt, nur noch auf Deinem Grundstück rumfahren kannst,
    sollte klar sein,
    denn selbst bei einer aufgebauten Rampe, um in den Comuter zu fahren (falls Autofahren noch klappt ( Automatik braucht nur 1 Fuss),
    schon im Verlassen des Wagens im öffentlichen Raum, wird es Schwierigkeiten geben, Fusswege und Brücken ganz zu schweigen.

    Das Behinderte in Lager / Seniorenheime gehören, ist natürlich die alte ....-schxxxe, die wir mal ausklammern, bis es Dich erwischt hat.

    Das Problem der Verwirrtheit hängt eher vom übrigen Krankheitsbild ab, (ob jemand Trinker ist)
    die unvorstellbaren Gichtschmerzen aus Europa bist Du jedenfalls los,
    das lass Dir gesagt sein, die Wärme wirkt Wunder.
    Ja Disi,

    ich weiß ja nicht wie alt Du bist, im Gegensatz zu dir verspüre ich keinen Hang zur Dramatik und apokalyptischen Szenarien. Ich bin Realist und werde die Schwierigkeiten die mein Leben mir bietet wie bisher mit kühlem Kopf verarbeiten. Ein Leben im Rollstuhl in Thailand, sowie überhaupt ein dauerhaftes Leben in Thailand stehen nicht auf meiner Agenda.

  5. #1174
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    17.573
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Bei Dir bin ich ja derartige Postings gewohnt,

    persönlich vermute ich, dass Du irgendwann Dein Schicksal gesehen hast,
    wie Dir nach einem Mopetunfall Dein Lenker im Hals steckt, und was danach passierte,
    und Du deshalb in der Zeit --- davor --- nur so posten kannst,

    aber so ist es halt,

    wir haben alle unser Säckchen zu tragen.
    Bei Deiner Angst vorm Leben wird jeder Besuch eines Reaturants zum gefährlichen Abenteuer. Wenn Du nicht auf dem Weg dorthin schon überfallen wurdest oder von durchgeknallten Sektenmitgliedern rituell zerstückelt bist, dann warten immer noch unkontrollierte Lebensmittel auf Dich die von faranghassenden Köchen mit Absicht vergiftet werden oder durch Unachtsamkeit verdorben sind auf Dich.

    Nicht nur die Pflanzen, die Sonne und die einheimische Bevölkerung, auch die Insekten und Pilze, Mikroben und Bazillen sind gefährliche Gegner die es zu erkennen und zu berücksichtigen gilt als Farang in Thailand.

  6. #1175
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Bei Deiner Angst vorm Leben wird jeder Besuch eines Reaturants zum gefährlichen Abenteuer. Wenn Du nicht auf dem Weg dorthin schon überfallen wurdest oder von durchgeknallten Seketenmitgliedern rituell zerstückelt bist, dann warten immer noch unkontrollierte Lebensmittel auf Dich die von faranghassenden Köchen mit Absicht vergiftet werden oder durch Unachtsamkeit verdorben sind auf Dich.
    naja, bringen wir die Sachen mal nicht durcheinander,

    wenn jemand Allergiker ist,
    und bei einem Restaurantbesuch in Thailand der bedienung klar sagt,
    dass er bei kleinsten Bestandteilen von Erdnussbutter im Essen einen anaphylaktischen Schock befürchten muss,
    dann hatte ich in dem Zusammenhang davor gewarnt, der Bedienung blind zu vertrauen, dass alles glatt läuft.

    Es ist leicht, Sachzusammenhänge so zu verkürzen, wie es einem gerade passt,

    und was Deine Agenda angeht,

    so lass Dir gesagt sein,

    das Leben kümmert sich um Deine Agenda etwa soviel, wie um ein Sandkorn am Strand,

    und dass Du am Ende dankbar für ein leben im Rollstuhl in Thailand seien wirst,

    wirst Du erst später verstehen,
    und ebenfalls dankbar sein,
    dass Du bei Zeiten ein behindertengerechtes Haus aufgebaut hattest, indem Du leben kannst.

  7. #1176
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    17.573
    Disi,

    es kann noch schlimmer kommen, Querschnittslähmung vom Hals abwärts, drum baue ich mein Haus nicht behindertengerecht, wenns ganz dumm läuft ist man schon vor dem befürchteten Unfall und vor dem Rollstuhl tot und all die Umbaukosten waren für die Katz.

    Ab wann sollte man sich auf ein Leben im rollstuhl vorbereiten Deiner Meinung nach, meine Tochter ist jetzt 16 und geht bei uns im Fluß baden und fährt Fahrrad, eigentlich extreme Risiken die sie aber wohl unwisswentlich in Kauf nimmt.

    Ich denke das ist auch richtig so, ein Leben in Angst und Vorsorge bei all der Unberechenbarkeit führt mich zu dem Schluss das es wenig Sinn macht sein Leben auf Vermeidung von Katastrophen bestimmen zu wollen. Die kommen sowieso und dann ist Zeit sich damit auseinanderzusetzen.

  8. #1177
    Avatar von croc

    Registriert seit
    30.04.2014
    Beiträge
    1.276
    Und ausserdem,wenn halt was passiert:"Thais werden die Achsel zucken, Schicksal, sollte wohl so sein,
    wahrscheinlich im letzten Leben ein schlechter Mensch gewesen,
    und jetzt die Quittung bekommen."

  9. #1178
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    17.573
    Auf die Schnauze fliegen kann man immer, wenns danach geht könnte man niemals etwas verleihen, nirgendwo auswärts essen, nicht heiraten, Geschäfte machen, eigentlich gibts nichts was nicht auch dramatisch schiefgehen könnte.

    könnte

  10. #1179
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    oder dumm,

    weil man sich nicht drum gekümmert hat,

    und unnötige Risiken eingegangen ist.

    Muss im Grunde jeder selber wissen

  11. #1180
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Deswegen,

    für den normalen Durchschnitts-Thai braucht derjenige keinen Helm zum Mopet fahren,

    weil der Gedanke an den Helm, den Unfall bereits wahrscheinlich macht.

    Für den gebildeten Thai stellt es dagegen gar keine Frage dar, einen Helm zu benutzen.

Ähnliche Themen

  1. Welcher Anbeiter für schneller Dokumentenversand nach Thailand
    Von mitchel im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 20.04.13, 22:13
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.05.11, 18:02
  3. Rentner / nach Thailand auswandern / Steuer
    Von Korat993 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.06.10, 10:35
  4. Für 6 Monate nach Thailand, Visum
    Von janoo im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 26.02.08, 08:20
  5. Als Rentner nach Thailand?
    Von Paddy im Forum Sonstiges
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.08.07, 00:19