Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 100

Traurige Sachen

Erstellt von tomtom24, 22.04.2010, 15:45 Uhr · 99 Antworten · 14.666 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Traurige Sachen

    Ich sitz ja fast taeglich vor meinem Seven/Eleven und schau den Leuten gerne zu (die haben so eine Holzbank vorm Seven stehen). So auch heute. und es ist eine Frau drauf gesessen, die man immer wieder den Muell durchstoebern sieht. Wir wissen mittlerweile aber, dass sie ein Haus hat und ganz normal lebt "normalerweise". ist auch ziemlich fett, also weit weg von unterernaehrt.

    Wir hatten, wie immer, unseren Kaffee im Seven gekauft und uns dann auch dort hingesetzt. Nach uns sind dann zwei kleine burmesische Jungs (beide 10 jahre alt, wie sich spaeter raustellte) rausgekommen aus dem Seven (ich kenne die vom Sehen, weil sie immer Plastikmuell sammeln und noch nie gebettelt haben so wie andere).

    Jedenfalls haben sie sich vor uns auf den Boden gesetzt jeder je eine Mama-Soup aus der Tuete gezogen und dann wollten sie das in kaltes Wasser, das sie in eine Plastiktuete vorher haben laufen lassen, einfuellen. Dazu haben sie sich so ein Slurpee und einen Kakao gekauft. Wie sich spaeter herausgestellt hatte, hatte ihnen eine Farang Geld fuer was zum Essen kaufen gegeben.

    Jetzt war das aber so mitleidserregend (und bei Puk ist auch gleich der Mutterinstinkt angesprungen ;-D ) dass sie ihnen helfen wollte. Also sagte ich zu Puk, sie solle doch mit ihnen noch mal in den Seven gehen, dort diese Mama-Soup becher, die man sofort mit heissem Wasser fuellen kann, kaufen. Die beiden Jungs waren natuerlich voll begeistert.

    Als Puk mit ihnen im Seven war, dachte ich mir noch "Mensch, ich sollte ihr sagen, dass sie sich das ruhig 100 baht kosten lassen soll, solange sie keine Suessigkeiten kauft". Also schnell aufgestanden und ihr quer durch den Laden Bescheid gegeben.

    Beim Rausdrehen und zuruecksetzen hatte ich dann bemerkt, dass die fette Alte neben mir aufgestanden sein musste (in meine Richtung) um sich dann wieder extrem auffaellig schnell hinzusetzen. Dann kam Puk mit den 2 Jungs raus. Ihre mama-Soups, die sich sich zuvor gekauft hatten, hatten sie natuerlich nicht vergessen. Sie hatten die sachen aber draussen gelassen, damit es nicht wie Diebstahl aussehen koennte. und dann vermissten sie auf einmal ihre Mamasoups.

    Und dann daemmerte es langsam: hatte die fette Alte doch tatsaechlich den beiden Jungs ihre Mamasoups weggeklaut. Ich dachte, ich raff es nicht mehr. ich hab ja schon viel erlebt...

    Und weil nicht genug: die beiden setzten sich dann auf den Boden und haben ihre Mamasoup bechersuppen gegessen. das hatte wiederum eine Mitarbeiterin aus dem Seven mitbekommen, die meinte, die beiden anschnauzen zu muessen, was sie da alles so verdrecken vor dem Seven (was sie aber nicht taten). Weil sie aber nicht ganz zur Tuer herausgetreten war, hatte sie uns und insbesondere mich nicht gesehen (und ich bin dort ein absolut bekannter Stammkunde, weil ich fast jeden tag mindestens 100 Baht dort lasse).

    Ich hab dann Puk gesagt, dass sie ihr sagen soll, dass die 2 Jungs auch gerade Suppen vom Seven essen, also Kunden sind. Und die Kunden zahlen ihren Lohn (keine Kunden, kein Seven, kein Lohn). Ob sie das denn immer so mit ihren Kunden machen wuerde. Mann, ist die feuerrot angelaufen. Welch ein Glueck, dass die kein seil dabei hatte - die haette mich glatt damit erschossen

    So. Das musste ich einfach mal los werden. Ich finde, es gibt hier wirklich traurige Geschichten...

    Den beiden Jungs haben wir uebrigens dann nochmal jedem 25 Baht in die hand gedrueckt, dass sie sich ihre geklauten Suppen wieder kaufen koennen. Und fuer morgen haben wir ein treffen vereinbart. Da bekommen sie unseren ganzen Plastikmuell und anschliessend gehen wir dann auch noch in ein Restaurant mit ihnen (damit sie was richtiges in den Magen bekommen und nicht nur die mamasoups... )

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.258

    Re: Traurige Sachen

    sowas macht Spaß und gibt ein gutes Gefühl

  4. #3
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: Traurige Sachen

    liest sich echt nett. das sind die wahren heldentaten unserer zeit...

    hab hier in bangna neulich einem bettler meine frisch gekauften bananen angeboten. er hätte den ganzen strang haben koennen. ne der wollte ngön, geld.

    ich kauf auch gerne was zu essen, aber einem offensichtlichen raucher geb ich keinen satang...

  5. #4
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Traurige Sachen

    Ja, ich hab's Puk auch schon gesagt - meine gute Buddha Tat Schuldigkeit hab ich heute hinter mich gebracht ;-D

    Ich muss aber dazu sagen, dass wir sowas relativ oft machen. Und nicht nur mit Kindern. Letztens war es eine ganze Meute Strassenhunde, denen wir den bauch mal so richtig mit Seven Suessigkeiten voll gemacht haben.

    Und das mit bestimmten Bettlern kenn ich auch: eine Bekannte wollte einem, der vorbeikam, ein paar Muenzen in die Hand druecken. Die wollte er aber nicht. Der hat ihr das geld zurueckgegeben und gesagt, er will Scheine haben

  6. #5
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Traurige Sachen

    Zitat Zitat von tomtom24",p="848708
    JLetztens war es eine ganze Meute Strassenhunde, denen wir den bauch mal so richtig mit Seven Suessigkeiten voll gemacht haben.

    Und das mit bestimmten Bettlern kenn ich auch: eine Bekannte wollte einem, der vorbeikam, ein paar Muenzen in die Hand druecken. Die wollte er aber nicht. Der hat ihr das geld zurueckgegeben und gesagt, er will Scheine haben
    Hunde füttern eine gute Tat?????

    War er schon so gebrechlich, dass er keine Münzen mehr tragen konnte?

  7. #6
    Avatar von Lukchang

    Registriert seit
    26.02.2009
    Beiträge
    948

    Re: Traurige Sachen

    Moin-Moin!

    Oops hoffentlich nix mit Schokolade dazwischen bei den Hunden. Damit kann man Wauwis nämlich umbringen.

    "Gehn wir Wauwis-vergiften im Park" ...

    Lukchang

  8. #7
    Avatar von Lungkau

    Registriert seit
    13.04.2004
    Beiträge
    925

    Re: Traurige Sachen

    habe Vergleichbares erlebt und getan. Gebe solch armen Lebewesen immer gerne Essen und Trinken. und freue mich über deren glückliche Augen.

  9. #8
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Traurige Sachen

    Zitat Zitat von franky_23",p="848714
    Zitat Zitat von tomtom24",p="848708
    JLetztens war es eine ganze Meute Strassenhunde, denen wir den bauch mal so richtig mit Seven Suessigkeiten voll gemacht haben.

    Und das mit bestimmten Bettlern kenn ich auch: eine Bekannte wollte einem, der vorbeikam, ein paar Muenzen in die Hand druecken. Die wollte er aber nicht. Der hat ihr das geld zurueckgegeben und gesagt, er will Scheine haben
    Hunde füttern eine gute Tat?????

    War er schon so gebrechlich, dass er keine Münzen mehr tragen konnte?
    Wenn Du die Strassenkoeter hier sehen koenntest, das ist nicht minder herzzerreissend als die menschlichen Schicksale hier. Vor allem ist es aber 100 Prozent menschgemacht (ach ich das ein suesser Welpe - will ich! Bloss Welpe wird halt irgendwann auch gross und braucht auch Versorgung, sprich finanziellen Aufwand).

    Ich versich hier grade ein paar leute zu finden, die mit mir die Hunde einfangen wuerden um sie dann wenigstens zu ........... Aber da laeufst Du hier gegen Waende...


    @ Lukchang

    keine Schokolade natuerlich. Nur moeglichst zuckriges Suesses (da einigermassen viel Energie)

  10. #9
    Avatar von jerapaan

    Registriert seit
    27.12.2009
    Beiträge
    132

    Re: Traurige Sachen

    Ob das alles wirklich so traurig ist,ich weiss nicht.Ich moechte ja nicht als Herzlos erscheinen,jedoch einen Thai etwas zu schenken,ne,das habe ich mir abgewoenht.Die sind undankbar und wenn Du mal was von denen willst,bekommst nen Tritt in den Hintern.
    Wenn man hier so ueber die Maerkte geht und sieht verstuemmelte Menschen,dann gehe ich einkalt daran vorbei und koennte noch drauf k...So ein Mist wird organisiert ausgenutzt.
    Ich denke da mal an den Tsunami damals da unten im Sueden.Das waren keine Armen Menschen die dort lebten,sondern Geschaeftsleute die sich heute eine goldene Nase mit der Dummheit der Spender gemacht haben.Geh mal in einen solcher Laeden am Strand und versuch da mal was zu Handeln.Du erhaellst ne eiskalte Abfuhr.

    Nein der Thai ist nicht Arm,er ist womoeglich reicher wie ein Deutscher normalbuerger.Ausnahmen wie diese hier geschilderten gibts auch zuhaufe in Deutschland in den Grossstaetden.

    Keine Heldentat einen Thai Geld zu geben.Allein schon die Tatsache lieber bares zu nehmen als zuessen.Den wuerde ich treten.Der Thai ist berechnent,vorsicht ist geboten.Die Dummheit der Falangs wird knadenlos ausgenutzt.Ich habe nichts gegen die Menschen in dem Sinne und lebe taeglich mit ihnen zusammen,sie sitzen sogar hier neben mir im Internetkaffee,aber aus meiner Sicht zu Geld geben,Nein Danke.Manchmal werden ja auch Kinder geradezu vorgeschickt um Mitleid zu erwirken.


  11. #10
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Traurige Sachen

    Zitat Zitat von jerapaan",p="848955
    ...Ich moechte ja nicht als Herzlos erscheinen,jedoch einen Thai etwas zu schenken,ne,das habe ich mir abgewoeht.Die sind undankbar und wenn Du mal was von denen willst,bekommst nen Tritt in den Hintern.
    ....
    Wenn Du etwas schenkst, nur um irgendwann etwas zurück zu bekommen, kannst Du nur verlieren!

Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.03.12, 17:38
  2. Das traurige Dschungel-Mädchen
    Von messma2008 im Forum Sonstiges
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 01.11.09, 13:27
  3. Traurige Nachricht für Residenten in Pattaya
    Von ptysef im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.06.08, 22:11
  4. "Sachen" gibt es...
    Von Auntarman2 im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.04.07, 23:26
  5. In Sachen Kinder bez. Erziehung
    Von Lungkau im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.08.05, 10:55