Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 48 von 48

Touristenvisumsdauer

Erstellt von zaparot, 20.05.2006, 11:57 Uhr · 47 Antworten · 3.191 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Touristenvisumsdauer

    Belege für dieses Vorhaben:

    Interviews in der Bangkok Post, ein thread hier, schau auch mal beim englischsprachigen Forum Thaivisa rein.

    Visa/Borderrun

    Das kostet immer das selbe. Soweit ich weiss, verlangt z.B. Laos auch ein kostenpflichtiges Visa beim Borderrun. Somit sind die 500 Baht dann noch günstig.

    Was ist "woanderst" wo man nichts bezahlt?

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    filou123
    Avatar von filou123

    Re: Touristenvisumsdauer

    danke für die antworten ,

    sind ja schlechte nachrichten !!!!!!

    nächste frage wäre nun , sind es wirklich nur 3 monate pro jahr , oder kann, könnte , man das umgehen , wenn man alle 3 monate zurück nach europa fliegt , vielleicht paar wochen in germany bleibt und dann wieder erneut einreist ( nochmal 90 tage)

    wäre allerdings ein teurer spaß dauernd rein und raus , da ist der monatliche "visarun" der wohl noch zur zeit praktiziert wird ne ganze ecke preiswerter .

    welche möglichkeiten gibt es denn noch , außer zu heiraten , oder ne companie zu eröffnen um ne längere aufenthaltsgenehmigung zu bekommen .
    hab sehr viel gelesen , aber noch nichts befriedigendes gefunden .

    würde gerne pro jahr 8-9 monate in thailand bleiben, die restliche zeit auf den canaren .

    sollte es gar keine möglichkeit geben bliebe nur meine zielgebiete aufzuteilen , vielleicht 3 monate vietnam ,ggf 3 monate angeles und 3 monate thailand , den rest des jahres europa .

    danke für tips und ratschläge

    peter

  4. #43
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Touristenvisumsdauer

    Zitat Zitat von filou123",p="389974
    nächste frage wäre nun , sind es wirklich nur 3 monate pro jahr ,
    Noch ist das mit dem dreimaligen Einreisen nicht aktuell.

    welche möglichkeiten gibt es denn noch , außer zu heiraten , oder ne companie zu eröffnen um ne längere aufenthaltsgenehmigung zu bekommen .
    Ab 50 mit dem non immigrant o. wie das aber genau funktioniert weiss ich nicht.

    Aber frag vielleicht wirklich mal tramaico; der ist ziemlich fit mit alledem ;)

  5. #44
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002

    Re: Touristenvisumsdauer

    Zitat Zitat von tomtom24",p="389966
    Belege für dieses Vorhaben:

    Interviews in der Bangkok Post, ein thread hier, schau auch mal beim englischsprachigen Forum Thaivisa rein.

    Visa/Borderrun

    Das kostet immer das selbe. Soweit ich weiss, verlangt z.B. Laos auch ein kostenpflichtiges Visa beim Borderrun. Somit sind die 500 Baht dann noch günstig.

    Was ist "woanderst" wo man nichts bezahlt?
    Ich lese sowohl Bangkok Post als auch Thaivisa, aber von einem konkreten Vorhaben in dieser Richtung habe ich noch nichts gelesen. Bitte poste entsprechende Links dazu.

    Eine Aufenthaltsbegrenzung auf 3 Monate im Jahr waere eine revolutionaere Neuerung die praktisch alle Expats betrifft, und die wahrscheinlich mehr als 50% den Daueraufenthalt in Thailand unmoeglich machen wuerde. Daher kann ich es nicht glauben dass ich das immer nur ueberlesen habe.

    Die Thai Immigration verlangt keine Gebuehren fuer Einreisestempel. Kostenpflichtig sind nur Visa und Verlaengerungen. Ich vermute du bringst etwas durcheinander, denn 500 Baht zahlt man in Myanmar um dort den Tagesstempel zu bekommen.

  6. #45
    filou123
    Avatar von filou123

    Re: Touristenvisumsdauer

    ich denke auch ,
    daß, sehr viele den 30tägigen visaran betreiben und sicherlich mega geschockt wären , wenn sie auf einmal nach 3 monaten deff.das land verlassen müßten , und erst nach 9 monaten wieder einreisen dürften .

    bin mal sehr gespannt , was hier noch so rauskommt .

    noch 8 tage , dann bin ich endlich wieder vor ort , leider erst mal wieder für nur 4 wochen .

    see you soon

    peter

  7. #46
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Touristenvisumsdauer

    Es war im Zusammenhang mit diesem Artikel, wo ich über die Aussage mit den 3 x 30 Tagen jährlich gestolpert bin:

    http://www.nationmultimedia.com/2006...l_30010348.php

    Leider weiss ich nicht mehr wo ich es gelesen habe, aber ich bin schon am suchen. Kann aber ein wenig dauern. Ich hab mich noch gewundert, dass das so wenige interessiert...

    edit:

    Ich konnte es leider noch nicht finden. Ich habe soviel gelesen die letzten Wochen über Thailand, Visa, thail. Behörden etc. dass ich es auf die schnelle nicht finde.

    Sobald ich es gefunden habe, poste ich´s ;)

  8. #47
    Avatar von hampi

    Registriert seit
    21.07.2006
    Beiträge
    14

    Re: Touristenvisumsdauer

    hallo filu.
    alles was du unter visabestimmungen wissen must,kanst du lesen unter:
    http://www.thaivisa.com/
    liebe grüsse von hampi.

  9. #48
    filou123
    Avatar von filou123

    Re: Touristenvisumsdauer

    hi hampi , vielen dank , werde ich mal in ruhe studieren , doch jetzt muß ich gaß geben , am mittwoch gehts ab nach los , bin im enspurt .

    peter

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345