Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 48

Touristenvisumsdauer

Erstellt von zaparot, 20.05.2006, 11:57 Uhr · 47 Antworten · 3.181 Aufrufe

  1. #11
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Touristenvisumsdauer

    Thailaendische Ehefrau qualifiziert fuer ein Non-Immigrant O Visum (bei einer thailaendischen Auslandsvertretung beantragen VOR Reiseantritt).

    Entweder Non-Immigrant Multiple Entry (Visarun alle 90 Tage) oder Non-Immigrant Single Entry (bei ausreichenden finanziellen Mitteln kann eine Aufenthaltsgenehmigung bis zu einem vollen Jahr gewaehrt werden).

    Viele Gruesse,
    Richard

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von houndini

    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    286

    Re: Touristenvisumsdauer

    Danke, aber analog Phils. sprich bei Einreise Thailand, ohne vorher auf die Botschaft/Konsulat zu rennen, gibt es dann scheinaber nichts?

    Gruß Houndini

  4. #13
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Touristenvisumsdauer

    Houndini, bei Einreise kriegst du immer nur 30 Tage in den Pass gestempelt aber du bist doch in Muenchen. Die Chang ist sehr hilfsbereit. ;-D

    Sioux

  5. #14
    Avatar von houndini

    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    286

    Re: Touristenvisumsdauer

    Chang? Ups, kenne ich noch gar nicht.

  6. #15
    Avatar von Samuifreund

    Registriert seit
    05.09.2003
    Beiträge
    924

    Re: Touristenvisumsdauer

    @houndini

    Auf den Phils habe ich früher bei Einreise mit meiner damaligen Frau zusammen immer automatisch 1 Jahr on arrival eingestempelt bekommen. Die haben noch nicht mal geprüft ob wir wirklich verheiratet sind ;-D

    In Thailand gibt es diese Regelung (leider) nicht. Da gibt´s trotzdem nur 30 Tage.

    ...und dem Threadstarter würde ich einfach mal empfehlen in seinen Pass zu schauen. Da bedarf es dann nicht vieler Worte denn dort ist doch ersichtlich wie lange sein Visum Gültigkeit hat

  7. #16
    tpunkt
    Avatar von tpunkt

    Re: Touristenvisumsdauer

    Hier noch ein kleiner Eintrag in bezurg auf Visum :???:

    Seit dem 15.03 kostet das Überziehen des Visums nicht mehr 200 Baht sondern in Zukunft 500 Baht pro Tag.


    Ab dem 15. März wurde die Strafgebühr für Visumüberzug von der Einwanderungsbehörde zu 150 Prozent drastisch von 200 auf 500 Baht pro Tag erhöht. Dem Anstieg wurde von den Einwanderungskomitees im Februar dieses Jahres gemäß dem Immigrationserlass B. E. 2522 (A. D. 1979), Version Nr. 5, B. E. 2541 (A. D. 1998), datiert 20. April, 1998, Absatz 18, zugestimmt

    Quelle:
    http://www.pattayablatt.com

  8. #17
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Touristenvisumsdauer

    Nicht zu vergessen, ein Visumueberzug ist eine Straftat und wenn die Polizei einen erwischt, folgt Verhaftung und Abschiebung. Dazwischen liegen ca. 3 Wochen Gefaengnis in Th.

    Also niemals so weit kommen lassen. Never, never overstay!!!

    Sioux

  9. #18
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Touristenvisumsdauer

    Und nicht vergessen, Verhaftung und Abschiebung bedeutet lebenslanges Wiedereinreiseverbot ;-D.

  10. #19
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Touristenvisumsdauer

    Nach Mitteilung eines Newsletter der Deutschen Botschaft im März 2006 gibts noch folgendes zum Overstay nachzutragen.

    "...Pro Tag sind 500 Baht Strafe zu zahlen; der Höchstbetrag liegt weiterhin bei 20.000 Baht.
    Personen, bei denen der Höchstbetrag anfällt, erhalten eine einjährige Einreisesperre, sog. Blacklist.
    Die Botschaft rät nachdrücklich, sich an die thailändischen Einreisebeschimmungen zu halten..."

    hier die Quelle:
    http://www.bangkok.diplo.de/de/Newsl...erty=Daten.pdf
    guckst du auf siehe Seite 2

    falls der Link nicht funktioniert:
    http://www.bangkok.diplo.de/

    suchen nach Newsletter

    Martin

  11. #20
    Avatar von schauschun

    Registriert seit
    16.04.2003
    Beiträge
    483

    Re: Touristenvisumsdauer

    Zitat Zitat von Dieter1",p="348771
    Und nicht vergessen, Verhaftung und Abschiebung bedeutet lebenslanges Wiedereinreiseverbot ;-D.
    aber nur mit kombination: wohnsitz im freistaat bayern

    "...Pro Tag sind 500 Baht Strafe zu zahlen; der Höchstbetrag liegt weiterhin bei 20.000 Baht.
    Personen, bei denen der Höchstbetrag anfällt, erhalten eine einjährige Einreisesperre, sog. Blacklist.

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte