Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 48

Touristenvisumsdauer

Erstellt von zaparot, 20.05.2006, 11:57 Uhr · 47 Antworten · 3.186 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von zaparot

    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    734

    Touristenvisumsdauer

    Hi,

    kann mir mal bitte eine(r) sagen, wie lange ein normales Touristenvisum fuer einen Deutschen in LOS gilt?

    Bin gerade in Hat Yai, wenn es naemlich zu kurz gilt, koennte ich mal eben nach Malaysia ueber die Grenze gehen.

    Sind es normalerweise drei Monate fuer einen Deutschen oder ein Monat?

    Gruesse von zaparot, der in den naechsten Tagen wieder reinschaut.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415

    Re: Touristenvisumsdauer

    Ein Touristenvisum gilt 60 Tage. Der Einreisestempel am Airport oder Grenzübergang gilt 30 Tage.

    Gruß Armin

  4. #3
    carsten
    Avatar von carsten

    Re: Touristenvisumsdauer

    Das Touristenvisum gilt 60 Tage (im Paß und auf der eingehefteten Ausreisekarte ist das letztmögliche Ausreisedatum gestempelt), Du kannst es aber bei jedem "grösseren" Immigration-office um 30 Tage verlängen (kostet 1900 Baht glaub ich), auch die einfache Einreise (für Deutsche 30 Tage) kann um 10 Tage verlängert werden.

  5. #4
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Touristenvisumsdauer

    Ich hab hier im Paß noch eines von vor 5 Jahren, das war für ein halbes Jahr. Mit zwei Einreisen. Wenn ich mich recht entsinne, musste ich nach 90 Tagen mal kurz raus.
    Es gab aber auch damals schon kürzere.

  6. #5
    Kuddel
    Avatar von Kuddel

    Re: Touristenvisumsdauer

    Zapparot,
    Falls du mit normalen Touristenvisum die Standartdauer bei der Einreise meinst, das sind 30 Tage.
    Das erwaehnte Touristenvisum musst du bereits bei einem Thaikonsulat vorher erhalten haben.
    Dort gibt es ein "single entry" fuer 3 Monate(60 Tage und dann eine Verlaengerung fuer die letzten 30 Tage bei der Immigration), ein "double entry" und ein "triple entry" (ebenfalls jedesmal nach 60 Tagen fuer die letzten 30 Tage verlaengern). Da diese Verlaengerung (frueher 500 Baht) jetzt bereits 1500 Baht kostet, kann man, da das Visum beim Konsulat auch schon einiges kostet, nur abraten.
    Fuer ne laengere Zeit versuch das Immigrant O zu kriegen. Gibts fuer 3 Monate und 12 Monate (120 Euro). Kannst jeweils nochmal um 3 Monate verlaengern durch Grenzueberschreitung.

  7. #6
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Touristenvisumsdauer

    Auf alle Faelle steht das im Visum. Egal ob nur Einreisestempel oder vom Konsulat ausgestellt. Sieh dir deinen Pass mal genau an.

    Und ganz wichtig: Never overstay!

    Sioux

  8. #7
    Tana
    Avatar von Tana

    Re: Touristenvisumsdauer

    Hier geht´s ja um mal kurz über Malaysia wieder nach TH einreisen. Da gibt´s halt nur den Einreisestempel für 30 Tage. In Malaysia kannste mit Einreisestempel 3 Monate bleiben, ne event. thailändische Reisebegleitung 1 Monat. Wird bei den Malayen oft nicht gern gesehen.

    Gruß

    Gerd

  9. #8
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Touristenvisumsdauer

    Hier scheint einiges durcheinandergeworfen zu werden:

    1. Touristenvisum
    Bei einer thailaendischen Auslandsvertretung zu beantragen (Botschaft, Konsulat). Solch ein Visum ist eine Einreiseerlaubnis und keine Aufenthaltserlaubnis. Wenn man solch einen gueltigen Visumsstempel im Pass hat, bekommt man bei JEDER Einreise immer 60 Tage. Angenommen das Visum hat eine Gueltigkeit vom 01.3.-30.06. Reise ich am 15.06. mit diesem Stempel nach Thailand ein bekomme ich 60 Tage Aufenthaltserlaubnis. Am 14.08. kann ich dann noch einmal einen weiteren Nachschlag von Immigration bekommen fuer maxmal 30 Tage OHNE das Land verlassen zu muessen. Kosten 1.900 Baht. Dies alles im Fall eines Touristenvisum mit Single Entry. Bei Einreise nach Thailand wird dieses Visum mit einem "used" Stempel als verwendet versehen.

    Multiple Entry - Habe ich solch ein Touristenvisum, dann kann ich in dem genannten Gueltikeitszeitraum munter die Grenze ueberschreiten und bekomme JEDES Mal 60 Tage Aufenthaltsgenehmigung. Reise ich am 30.06., also am letzen Gueltikeitstag des Visums in Thailand ein, dann bekomme ich wieder 60 Tage und jetzt wird auch dieses Visum mit "used" versehen.

    2. 30 Tage Regelung (das sogenannte Visum on arrival)
    Ist im eigentlichen Sinne ueberhaupt kein Visum (Visa koennen nur von Auslandvertretungen erteilt werden) sondern eine 30-taegige Aufenthaltsgenehmigung, die bei Ankunft im Land OHNE vorherigen Visumsstempel im Pass erteilt wird.
    Offiziell MUSS nach 30 Tagen das Land verlassen werden, doch bei einem RECHTZEITIGEN Vorsprechen bei Immigration und triftigen Grund kann man auch in diesem Fall noch Verlaengerung (bis zu einer Woche) erhalten. Bei jeder Verlaengerung einer Aufenthaltsgenehmigung ist eine Gebuehr von 1.900 Baht zu zahlen (ob nun fuer einen Tag oder im Fall eines Non-Immigrant Single Entry ein volles Jahr).

    Grundsaetzlich wichtigster Hinweis, wie auch schon in einem anderen Posting genannt: Das RECHTZEITIGE Vorsprechen bei Immigration. Man kann hier vieles (fast alles) regeln und die Beamten haben bei vernuenftigem Auftreten und guter Argumentation in der Regel immer ein offenes Ohr.

    Welche Variante die beste fuer einen ist, haengt natuerlich von den persoenlichen Umstaenden ab. Wenn man sowieso vor hat die umliegenden Laender zu bereisen und sozusagen eine Art regelmaessiges Grenzpendeln macht, fuer den ist vermutlich dann die "Visa on arrival" Regelung, die mit dem geringsten finanziellen und zeitlichen Aufwand.

    Viele Gruesse,
    Richard

    P.S.: Fuer ein Non-Immigrant Visum werden bestimmte Qualifikationen benoetigt, abhaengig von der Kategorie. Tourismus ist fuer ein Non-Immigrant Visum nicht vorgesehen, hierfuer gibt es dann eben die genannte 30 Tage bzw. Touristenvisum-Regelung.

  10. #9
    Avatar von zaparot

    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    734

    Re: Touristenvisumsdauer

    Also habe ich ein Visum on arrival oder wie das hier jemand nannte.

    Vielen Dank fuer Eure Anworten, dann muss ich also mal kurz ins Immigration-buero.

    Gruesse aus Krabi, zaparot

  11. #10
    Avatar von houndini

    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    286

    Re: Touristenvisumsdauer

    Hi,

    aus den Phils kenne ich eine Regelung, das man als Ehemann länger bleiben darf. Gibt es die auch für Thailand?

    (Einreise alleine 28 Tage, zusammen mit ner Phil. Ehefrau deutlich länger)

    Gruß Houndini

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte