Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Tourist Visa mit Double Entry in Laos / Savannakhet noch möglich?

Erstellt von Madwin, 26.06.2015, 23:56 Uhr · 14 Antworten · 1.373 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Madwin

    Registriert seit
    10.04.2014
    Beiträge
    75

    Tourist Visa mit Double Entry in Laos / Savannakhet noch möglich?

    Hallo zusammen,

    nachdem mein ED-Visa im August ausläuft suche ich eine Möglichkeit hier von Thailand aus ein neues Tourist Visa mit Double Entry zu erhalten.

    Ein Schulfreund (Franzose) meinte das er früher immer nach Laos / Savannakhet gefahren ist und hier problemlos das Tourist Visa mit Double Entry erhalten hat. Sogar 3x war möglich, hat er aber nie gewollt. Hat mir auch die alten Visa mit Stempel im Pass gezeigt...ging also wirklich.

    Dieser Informationsstand ist aber nun schon fast ein Jahr alt und daher wahrscheinlich schon 3x geändert. Damals hatte man ja riesen Stress mit dem Touristenvisum und den mehrfachen Entry oder den Visa Run gehabt...darum hatte ich mich für das ED-Visa entschieden. Nun ist aber auch das ED-Visa sehr stressig und durch Schmiergelder sehr teuer geworden. Ohne "Money under the table" geht hier auch nichts mehr, wenn man das ED Visa verlängern will.

    Um das Touristenvisum ist es aber in der Presse nun sehr ruhig geworden, und angeblich fahren die Visa Run Busse so wie früher.

    Da eine Reise von Bangkok nach Laos / Savannakhet schon etwas länger ist, und angeblich keine VISA Run Busse da hin fahren wollte ich mal nachfragen ob jemand aktuelle Informationen hat wie hier der Stand ist.

    Ist es in Laos / Savannakhet noch möglich für Deutsche ein Touristen Visa mit Double Entry zu erhalten?
    Wenn ja, zu welchen aktuellen Konditionen?
    Gibts irgendeinen VISA Agenten / VISA RUN der einen bei der Durchführung in Savannakhet hilft?

    Danke für Infos

    Matthias

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.551
    Zitat Zitat von Madwin Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    .....................
    Nun ist aber auch das ED-Visa sehr stressig und durch Schmiergelder sehr teuer geworden. Ohne "Money under the table" geht hier auch nichts mehr, wenn man das ED Visa verlängern will.
    Ich habe das jetzt nicht so richtig verstanden.
    Du fragst hier, wie man ein legales Visa mit Offenlegung, illegal umgehen kann?

  4. #3
    Avatar von Madwin

    Registriert seit
    10.04.2014
    Beiträge
    75
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ich habe das jetzt nicht so richtig verstanden.
    Du fragst hier, wie man ein legales Visa mit Offenlegung, illegal umgehen kann?
    Verstehe deine Frage nicht. Ich will nichts ilegales...ich muss nur heute mit meinem "legalen" ED-Visa Schmiergelder bezahlen wenn ich nicht jetzt gezwungenermassen jeden Monat zur Immigration will um mein Visa zu verlängern. Das ging früher ohne Schmiergeld für 3 Monate...heute nicht mehr. Die Leute dort wollen heute Kohle sehen für mehr Monate...dann ist alles easy. Zahlst du nicht kann es auch sein das man nur 7 Tage bekommt und dann das Land verlassen kann. Die Verlängerung des ED-Visa liegt im ermessen der Immigration.

    Das will ich eben zukünftig nicht mehr. Daher die Frage was legal noch möglich ist mit Tourist Visa und double Entry.

    Anyway...habe das inzwischen gefunden: http://www.thaivisaservice.com/
    Bangkok to Vientiane/Lao PDR - Double Entry Tourist and Single Entry Non Immigration Visa THB 2,000.-.
    ...hat mit dem Service jemand Erfahrung?

  5. #4
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.551
    Zitat Zitat von Madwin Beitrag anzeigen
    Verstehe deine Frage nicht. Ich will nichts ilegales...ich muss nur heute mit meinem "legalen" ED-Visa Schmiergelder bezahlen wenn ich nicht jetzt gezwungenermassen jeden Monat zur Immigration will um mein Visa zu verlängern.
    Du willst mir doch jetzt nicht erzählen, dass unter der Militärregierung solch Machenschaften noch Usus sind.
    Hast du dich schon mal an die offizielle Beschwerdestelle gewandt?
    Da wird dir geholfen.

  6. #5
    Avatar von Madwin

    Registriert seit
    10.04.2014
    Beiträge
    75
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Du willst mir doch jetzt nicht erzählen, dass unter der Militärregierung solch Machenschaften noch Usus sind.
    Hast du dich schon mal an die offizielle Beschwerdestelle gewandt?
    Da wird dir geholfen.
    Da es mir bei der Frage um das Touristenvisum geht und nicht um Schmiergelder, gebe ich dazu jetzt einen letzten Kommentar und wer dann mehr wissen will gerne in einem anderen Thema oder per PM.

    In meiner Schule (einer der bekanntesten) kann dir jeder Student bestätigen das man entweder bezahlt und dann seine Ruhe hat, oder jeden Monat raus zum Immigration fährt und froh ist wenn man seine 30 Tage bekommt.
    Das ist seit der Militärregierung Fakt - vorher kein Problem. Die haben angeblich den Boss dort ausgetauscht und damit die alten Schmierwege...keine Ahnung wie die vorher hintenrum bezahlt wurden... jetzt sind auf jeden Fall die Studenten die neuen Geldgeber. Offiziell beweisen kann das niemand. Es gibt aber in der Schule ein Buch da steht jeder drin wann wer wieviel bezahlt hat. Das hatte mal ein Student fotografiert. Seitdem war er weder in der Schule noch in BKK gesehen.
    Also wer Ärger will kann sich gerne woauchimmer beschweren...da zahle ich lieber und suche mir dann eine andere Alternative.

    So das wars zu dem Thema von mir...wäre auch schön Antworten zu der eigentlichen Frage zu bekommen

  7. #6
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Einfach mal auf der offiziellen Homepage einer Thai-Botschaft oder Konsulat nachlesen, da gibt es alle Infos, die Du brauchst.........

  8. #7
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

    (Für andere Nationalitäten erbitten wir Ihren Anruf)
    Ein Aufenthalt in Thailand für Touristen ist bis zu 30 Tagen ohne Visum möglich. Voraussetzung hierfür ist jedoch ein Reisepass mit einer Mindestgültigkeit von 6 Monaten am Tag der Einreise sowie ein bestätigtes Weiter- oder Rückflugticket. Ein Kinderausweis wird in Thailand nicht akzeptiert. Kinder müssen einen eigenen Reisepass oder Kinderreisepass besitzen.
    Visakategorien und Aufenthaltsdauer
    Tourist-Visa ab Ausstellungstag TR 1: Tourist-Visum eine Einreise - 60 Tage ab Einreise - innerhalb von 90 Tagen
    TR 2: Tourist -Visum zwei Einreisen - je 60 Tage ab Einreise - innerhalb von 180 Tagen
    TR 3: Tourist-Visum drei Einreisen - je 60 Tage ab Einreise - innerhalb von 180 Tagen
    Non Immigrant-Visa
    „O“-Visa ab
    Ausstellungstag
    O-Single: Non Immigrant-Visum eine Einreise - 90 Tage ab Einreise - innerhalb von 90 Tagen
    O-Multiple: Non Immigrant-Visum Mehrfacheinreise - je 90 Tage ab Einreise - innerhalb von 365 Tagen
    Visagebühren (in bar) TR-Visum 30 Euro pro Einreise
    „O“ und „B“-Visum 60 Euro eine Einreise, 150 Euro Mehrfacheinreise

    Für alle Visakategorien sind grundsätzlich einzureichen

    1. Visaantrag ausgefüllt und unterschrieben (die genaue Adresse von mind. einer Unterkunft muss unbedingt angegeben werden/genaue Angabe von Hausnummer, Straße, PLZ und Ort)
    2. Original Reisepass (Mindestgültigkeit von 6 Monaten am Tag der Einreise, bei mehrfacher Einreise: Mindestgültigkeit von 18 Monaten am Tag der ersten Einreise)
    3. Kopie der ersten Seite des Reisepasses
    4. 1 Passfoto
    5. Kopie der Reisebestätigung Hin-, Rück- oder Weiterflug (Bus- oder Bahntickets)
    6. Visagebühr in bar
    7. für Kinder im Alter von bis zu 15 Jahren müssen zusätzlich eine Kopie der Geburtsurkunde sowie eine Kopie der Reisepässe der Eltern vorgelegt werden


    Zusätzlich für das Non Immigrant-Visa sind einzureichen
    Kategorie "O":

    • Rentner: Kopie Rentenbescheid über mindestens 1.200 Euro monatlich / falls dieser Betrag nicht erfüllt wird, weitere Vermögensnachweise von mind. 4.000,- Euro (Kontoauszüge der letzten 3 Monate)
    • Ehemalige thailändische Staatsbürger: Kopie der Geburtsurkunde
    • Personen, die mit einem thailändischen Staatsbürger verheiratet sind:
      • Kopie vom Reisepass des Ehepartners
      • Kopie der Heiratsurkunde (Übersetzung ins englische oder deutsche) oder Auszug aus Eheregister

    • Kinder thailändischer Staatsbürger: Kopie der Geburtsurkunde


    Kategorie "B":

    • Einladungsschreiben thailändischer Firma unter Angaben des Zeitraums, der Tätigkeit, Gewerberegister
    • Kostenübernahmeerklärung der Deutschen Firma unter Angaben der Aufenthaltsdauer

  9. #8
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Gebühren

    Bitte entrichten Sie die Gebühren grundsätzlich nur in bar. Folgende Gebühren sind aktuell gültig:

    Für Visa
    Die Gebühren sind abhängig von den beantragten Visa-Typen:

    • Touristen-Visum: EUR 30,- pro Einreise
    • Non-Immigrant-Visum: EUR 60,- für 1 Einreise, EUR 150,- bei Mehrfacheinreise


    Für Beglaubigungen

    • EUR 15,- in bar pro zu beglaubigendem Dokument bzw. zu beglaubigender Urkunde

  10. #9
    Avatar von Madwin

    Registriert seit
    10.04.2014
    Beiträge
    75
    Hallo vielen Dank für die Infos.

    Das Problem ist dabei nur dass das alles die Theorie ist.
    In der Theorie und nach wie vor - laut den Infos der Botschaft - war mein ED-Visa eine perfekte Sache.
    Die Praxis ist leider ne andere.

    Es gibt Botschaften/ Konsulate die machen einfach nicht was Sie eigentlich könnten laut Papier / Infos.

    Die Thai Botschaft in Savannakhet sollte aber angeblich problemlos in der Vergangenheit die Dokumente ausgestellt haben.
    Da sich aber alles hier so schnell ändert ist meine Frage ob das nach wie vor so ist, oder ob man da jetzt auch nur max. ein Touristvisa für 1x bekommt.

    Ein aktuelle Praxis Info wäre daher nicht schlecht, denn Papier ist ja bekanntlich geduldig.

  11. #10
    Avatar von Powermaxe

    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    254
    Hol dir in Savannaketh das Non-Immigrant-o Visa 90Tage. Voraussetzung ist allerdings das du über 50 Jahre alt bist. Das kannste alle 3 Monate wiederholen. Alternativ vor auslaufen des visums zum Visaschergen und für 14 000 bis 16 000, ohne Kapitalnachweis, Jahresverlängerung machen mit 3 Monatsmeldung bei der Immigration.

    Hier laufen einige Leute rum die das so gehandhabt haben.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Banditen erschiessen Schweizer Touristen in Laos
    Von Otto-Nongkhai im Forum Thailand News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.10.17, 18:04
  2. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.05.14, 22:51
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.05.14, 10:14
  4. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 18.08.13, 17:34
  5. Non-Immigrant-Visa O Multiple Entry nur in D?
    Von kcwknarf im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 04.06.06, 12:55