Ergebnis 1 bis 6 von 6

Topup Validity / SIM Gueltigkeit

Erstellt von MadMac, 06.07.2016, 13:25 Uhr · 5 Antworten · 502 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411

    Topup Validity / SIM Gueltigkeit

    Wie man seine SIM Karte auflaedt, weiss jeder, wie man die Gueltigkeit am preisguenstigsten verlaengert, nur Wenige. Wichtig, wenn man nur z.B. ein paar Monate im Jahr in TH ist und seine Telefonnummer behalten moechte, ohne zu telefonieren. Daher fasse ich mal den derzeitigen Stand zusammen.

    Alle SIM Karten in Thailand koennen bis zu einer Gesamtgueltigkeit/Validity von maximal 365 Tagen aufgeladen werden. Das ist nicht einmalig moeglich, sondern nur durch Akkumulation von Topups, d.h. wiederholtes Aufladen.

    Gewoehnlich wird bei einer einmaliger Aufladung ein Zeitraum von 30 Tagen zur bestehenden Gueltigkeit hinzugefuegt, bei hoeheren Aufladebetraegen ggf. 60 oder 90 Tage. Es macht also z.B. keinen Sinn 500B aufzuladen mit 90 Tagen, wenn man fuer 10x 50B 300 Tage bekommt.

    Ziel - geringstmoeglicher Topup-Betrag bei maximaler Gueltigkeit, man will ja nicht telefonieren, sondern die SIM am Leben erhalten. Geht so:

    AIS:
    Topup online ueber (TH) Bankkonto oder CC, geht aus dem Ausland:
    Minimalbetrag 50B - addiert Gueltigkeit von 30 Tagen und Guthaben von 50B (kostenlos)

    Orange Topup Maschine (vor 7/11):
    Minimalbetrag 12B - addiert Gueltigkeit von 30 Tagen und Guthaben von 10B (2B Gebuehren)

    TRUE:
    Topup online ueber (TH) Bankkonto oder CC, geht aus dem Ausland:
    Minimalbetrag 50B - addiert Gueltigkeit von 30 Tagen und Guthaben von 50B (kostenlos)

    Gueltigkeit verlaengern ueber USSD
    Kosten 3B - addiert Gueltigkeit von 30 Tagen (Gebuehr wird abgezogen vom Guthaben)
    Funktioniert so: *9334 waehlen, 3B werden automatisch abgezogen und 1 Monat verlaengert

    DTAC:
    Topup online ueber (TH) Bankkonto oder CC, geht aus dem Ausland:
    Minimalbetrag 50B - addiert Gueltigkeit von 30 Tagen und Guthaben von 50B (kostenlos)

    Man muss diese Topups jeweils mehrfach durchfuehren, je nach bestehender Gueltigkeit, um auf das maximale Jahr zu kommen. Man bekommt jeweils eine SMS mit dem aktuellen Stand nach Aufladung.

    Ausserdem gibt es noch andere Moeglichkeiten, wie direkt beim Betreiber oder Convenience Store aufzuladen, ist aber eher unpraktisch, wenn man nicht vor Ort sein kann . Die Orange Topup Maschine scheint jedenfalls die kostenguenstigste Variante zu sein, getestet nur mit AIS, wird mit TRUE/DTAC sicher auch funktionieren.

    Die Maximalgueltigkeit ist wie gesagt 1 Jahr, danach gibt es 1 Monat "grace period", nach der die Nummer geloescht und an den Naechsten vergeben wird. Auch wird es noch Differenzen zwischen verschiedenen Promotionen der Anbieter geben, also doppelt checken.


    Vielleicht hilft es dem ein oder anderen Langzeiturlauber. Ergaenzungen willkommen.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Ich habe eine DTAC Sim Card und bezahle einmal pro Jahr den Mindestbetrag von 100.- Baht fuer ein weiteres Jahr Card Gueltigkeit.

  4. #3
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Ich habe eine DTAC Sim Card und bezahle einmal pro Jahr den Mindestbetrag von 100.- Baht fuer ein weiteres Jahr Card Gueltigkeit.
    Ja, das sind die ganz alten Karten, so eine hatte ich auch mal. Die gibt es aber schon seit bestimmt 10 Jahren nicht mehr. Solange Du so eine hast, gut dran festhalten.

  5. #4
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    ein paar Karten hab ich auf Postpaid umgewandelt, da zahle ich ca. 200 Baht im Monat,

    bei den Karten, wo ich weiterhin prepaid habe, wie die Sim Karte in der Alarmanlage, die mir eine SMS schickt, wenn der Strom aus ist, oder sonst was passiert,
    oder die Sim Karte, mit der ich die Fritzbox von der Ferne aus, neu booten kann, sprich die schaltbare Steckdose,
    dafür hatte ich letztes Mal eine ganze Hand voll Belege, a 50 Baht in der Hand, 12 x 50 Baht topup am Automaten enzahlen,
    ist billiger, als per sms von seinem Guthaben, für je 50 Baht Bearbeitungskosten, seine Gültigkeit bis zu 1 Jahr verlängern.

  6. #5
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    ...wie die Sim Karte in der Alarmanlage, die mir eine SMS schickt, wenn der Strom aus ist, oder sonst was passiert
    Da faehrst Du wahrscheinlich mit einer TRUE SIM am Besten, diese fuer insgesamt 36B mittels *9334 12x fuer ein Jahr verlaengern. Da gehen ja kaum Nutzungskosten drueber, Guthaben also (fast) egal. Also 1x 50B topup, dann 12x *9334.

  7. #6
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    Hauptsache, die schalten sie mir nicht ab,

    bei deutschen prepaid karten nach 6 Wochen in Thailand, plötzlich kein einloggen mehr, zuwenig (gar kein) Umsatz,
    - kein Netz- in der Anzeige, wogegen die anderen Handys, mit AIS und Dtac prepaid karten damit gar keine Probleme haben.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 27.05.05, 17:46
  2. SIM-Karte reaktivieren
    Von nokopie im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.08.04, 12:19
  3. Thailändische SIM in D. Auf ein neues.
    Von matthi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.05.04, 18:43
  4. Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 07.05.04, 15:44
  5. th handy SIM Karte gegen gebot abzugeben
    Von nase im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.09.02, 12:00