Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 48 von 48

Tod in Thailand

Erstellt von Heinrich Friedrich, 12.07.2011, 14:18 Uhr · 47 Antworten · 4.840 Aufrufe

  1. #41
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Heinrich Friedrich Beitrag anzeigen
    Ich glaube es war eher Vodka von der Farbe her, aber egal er war erst 67 Jahre alt. In Los Sterben die Farangs einfach wie die Fliegen weg.
    Wau, 67 Jahre. Hut ab, das schaffen die wenigsten Saeufer.

    Bei der Konservierung wird sicherlich der Koerper nicht verrotten und wieder fuer Raetsel sorgen. Moeglicherweise erscheint der Farang auch noch in Traeumen und sagt die Lottozahlen vorher. Das waere dann mal eine echte Schlagzeile. Hoffentlich kommen die Aussagen aber klar genug rueber in Anbetracht des Promillelevels. Jetzt die Gretchenfrage. Ist Traumtanzen unter Alkohol gesetzeskonform? Lieber auf Nummer Sicher gehen und keinem Jungen in Khaki erscheinen.

    Ja, Thailand ist natuerlich toedlich. Habe hier noch nie von einem gehoert, der auf thailaendischem Boden ueberlebt hat. Noch nicht mal 150 Jahre, geschweige dann ewig. Ein Schwellenland kommt nicht ohne Gefahren. Somit besser die Seele lieber zu Hause lassen. Am besten gut versteckt. Zum Beispiel in einem deutschen Schliessfach. Dann kann Seelenzirrhose ausgeschlossen werden.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von Heinrich Friedrich Beitrag anzeigen
    bekämpfen ist das Falche Wort, nimm mal ein oder zwei Biers du wirst sehen der Nachmittag oder der Tag geht viel schneller vorbei.
    somit noch schneller dem Ende entgegen?

  4. #43
    Avatar von bangkok

    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    175
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Ich habe mir in Thailand zwei Lebensmittelvergiftungen eingefangen. Einige Deutsche, die ich in Thailand kennengelernt habe, hatten dieses Problem auch. An der ersten Vergiftung die ich hatte, wäre ich fast draufgegangen.

    Wenn ich ehrlich bin, dann weiß ich nicht mehr worauf ich in Thailand beim Essen noch achten soll. Meine Frau(Farang) hat es auch schon mal erwischt. Obwohl meine Frau dieses Land genau so liebt wie ich, hat sie aus diesem Grund keine Lust mehr nach Thailand zu fahren. Ich bin da etwas schmerzfreier, obwohl ich mir auch einen Kopf mache wie ich die nächste Lebensmittelvergiftung vermeiden kann.
    Meine letzte Lebensmittelvergiftung hatte ich 2010 in Hamburg, 3 Tage im Koma 5 Woch im Bett. Wie kann ich eine Lebensmittelvergiftung in Hamburg vermeiden? In thailand bleiben :-)

  5. #44
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von bangkok Beitrag anzeigen
    Meine letzte Lebensmittelvergiftung hatte ich in Hamburg,
    Man lutscht ja auch keine Gurken bevor man sich nicht ausreichend geschützt hat
    EHEC.jpg

  6. #45
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.752
    Zitat Zitat von bangkok Beitrag anzeigen
    Meine letzte Lebensmittelvergiftung hatte ich 2010 in Hamburg, 3 Tage im Koma 5 Woch im Bett. Wie kann ich eine Lebensmittelvergiftung in Hamburg vermeiden? In thailand bleiben :-)
    Vielleicht hättest Du den Elbaal nicht lebend essen sollen......

  7. #46
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421
    Zitat Zitat von Heinrich Friedrich Beitrag anzeigen
    Der hat aber 2 Flaschen getrunken pro Abend selber mal miterlebt und er war erst 67 Jahre alt das muss man sich mal vorstellen.
    Sorry, ich will hier wirklich niemandem auf die Fuesse treten. Aber 67.... Du tust so, als ob der gute Mann 27 war. Mit 67 ist die Hebamme bestimmt nicht mehr schuld und ich empfinde das auch nicht als ein aussergewoehnliches Sterbealter.

    Meine Eltern wurden jeweils 49, einer meiner Grossvaeter 92 (oder so in dem Dreh) und mein anderer Grossvater starb auch mit 6x.

    Blaetter also mal besser auch keine deutschen Sterbeanzeigen durch: da stehen naemlich noch ein paar mehr die mit 67 sterben. Nicht dass Du noch nen herzinfarkt von dem Schock bekommst

    Erinnert mich auch ein bisschen an diesen typischen Sterbeanzeigentext: "...starb im Alter von 97 ploetzlich und unerwartet"

    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Dann fang mal an zu rechnen wieviel Dosen Bier Du fuer den Mindestlohn in Deutschland und wieviel Dosen Du fuer den Mindestlohn in Thailand bekommst.
    Es reicht, wenn Du es bis zum Wochenende errechnet hast.

    xterm --> bc -l oder Start --> Zubehoer --> Rechner sind Dein Freund .....
    Ooh, da muss ich doch glatt wieder nach Deutschland zurueck. Achso, ach nein - ich hab vergessen - ich trink ja gar keinen Alk

    Uebrigens meinte der Arzt zu mir in D mal, ich muesste meinen Alkoholkonsum reduzieren. Dann fragte er, wieviel ich denn so trinke. Ich sagt ihm "naja, so eine Flasche Bier vielleicht pro Woche". Ja, meinte der Arzt, das ist zuviel

  8. #47
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Zitat Zitat von tomtom24 Beitrag anzeigen
    Uebrigens meinte der Arzt zu mir in D mal, ich muesste meinen Alkoholkonsum reduzieren. Dann fragte er, wieviel ich denn so trinke. Ich sagt ihm "naja, so eine Flasche Bier vielleicht pro Woche". Ja, meinte der Arzt, das ist zuviel
    Kommt auf die Groesse der Flasche an. Ist das so eine Holzflasche mit Zapfhahn dran? oanzapft is

  9. #48
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von tomtom24 Beitrag anzeigen
    ... Ooh, da muss ich doch glatt wieder nach Deutschland zurueck. ...
    Voellig unerwaehnt blieb, dass es sich in D tatsaechlich um Bier handelt - abgesehen davon, dass man sich mehr davon leisten kann.


Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345