Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 49

Tisch für Thailand (draußen) aus europäischem Holz? Machbar? Blödsinn?

Erstellt von zaparot, 16.10.2016, 17:30 Uhr · 48 Antworten · 1.412 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    2.981
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    ich habe mal bei der BASF Ludwigshafen ein Praktikum absolviert, vorher in der Schule hatte ich immer ne Vorliebe für Chemie.

    Es ist halt so, Komponent-Lacke gasen aus, sie "polymerisieren". Irgendwann ist aber die Polymerisation gelaufen, ab dann ist Ruhe im Stall und das Produkt ist "sicher".
    Das mit dem "sicher" ist halt wie mit anderen chemischen Verbundstoffen, von denen dasselbe behauptet wurde, sone Sache
    Ich hab da immer meine Zweifel, was den Einsatz solcher Produkte, vor allem in Wohnräumen betrifft ... Mal abgesehen
    von dem gesamten Konglomerat an Stoffen denen wir ausgesetzt sind und deren unerforschten Wechselwirkungen,
    alle isoliert für sich im Grenzwert oder auch nicht, aber ...

    Also mein Bruder, der seit 20 Jahren im Uni-Labor arbeitet ist da weniger optimistisch
    Er und meine Schwägerin sind übrigens auch PUR-Allergiker, was haben die getränt und geheult als die neue
    Wildledercouch mit ausgegaster PUR Füllung im Zimmer stand (war tatsächlich die Ursache)


    Sind halt totale Weicheier die Beiden, ich kenn da nix, was ich schon an Bauchemie in die Fresse bekommen hab ... mit
    Bier runtergespült und ne Kippe angelodert und weiter gings ...
    Ne Prognose, wie lange ich den Planeten noch beglück ist daraus aber natürlich nicht abzuleiten

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von zaparot

    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    586
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    Holz aus Deutschland heran schaffen, jottchen, das wäre mir doch zuviel des Aufwands. Und dann gibt es so tolles, vielschichtiges und verschiedenes ALTHOLZ in Thailand zu kaufen (in einem der tausenden von Shops*, welche die Abbruchhäuser aufkaufen).

    Und bei Roh-Holz, also unverarbeitetem Holz, würde ich mal ganz vorsichtig sein! Das darf man eventuell gar nicht einführen. Immerhin darf man Hartholz nur in Form von FERTIGEN MÖBELN nach Thailand einführen, aber niemals Stämme oder Bretter. DAS WEISS ICH MIT SICHERHEIT! (Ausnahmen die geschmiert, über Beziehungen oder geschmuggelt werden, rechne ich mal nicht hinzu, und das Holz aus Burma, das läuft über spezielle Kanäle, über die unser Zaparot und Herr Crazy Greg nicht verfügen!)
    Es geht ja nicht um "Holz aus Deutschland heranschaffen", sondern um ein Werk-Stück von einem Baum von mir, das ich als Andenken mitnähme.
    Das ist dann ja auch kein Roh-Holz, sondern wäre ein fertiger Tisch oder evtl aber auch nur eine fertige Tischplatte, dann würde ich das Gestell dazu evtl. in LOS machen lassen. Mittlerweile denke ich nämlich darüber nach, das Gestell aus Metall, evtl. Edelstahl oder Rohstahl naturbelassen zu fertigen.

    Dass ich andere Tische und Stühle für draußen aus altem Teak oder sonstigem Hartholz machen lasse, ist natürlich sehr wahrscheinlich.

  4. #23
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.014
    Du bist doch der Mann für schnelle Entscheidungen, also viel Holz für eine Tischplatte braucht's ja nicht, soviel Platz im Container hast Du doch übrig, also rein damit. Wenn die Termiten sich dran sattfressen sollten, oder die Tropen das Holz verschleißen, dann weißt Du mehr.

    Mein Tip, Verkauf das Holz.

  5. #24
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    4.528
    zaparot, sorry, das habe ich übersehen. Du lässt Dir von einem deutschen Schreiner eine Tischplatte machen, Abmessungen 5 Meter Länge und 1 Meter Breite.

    Und das soll in den Container mit dazu! OK!

    Dann muss ich mich anders ausdrücken!

    Jo, warum eigentlich nicht mitnehmen, den Container schickst Du so oder so.

    Und solch eine Abmessung fette Tischplatte in Thailand kaufen müssen, aua das kann teuer werden, wenn die Platte ca. 5 cm dick ist und aus Teak, bist Du schnell bei 1000.- Euro und mehr !! In Thailand !! Kein Witz !!

    Wenn Du die Nussbaumplatte in Thailand hast, lackiere sie mit 2-Komponenten Polyurethan. Dann ist sie fit für den Aussenbereich. Polyurethan ist dasselbe, mit dem die Thais ihre Natur-und Wurzelholz Sitz-Ensembles lackieren.

    Keine falsche Angst vor der Ausgasung des Lacks. Im Aussenbereich ist sowas völlig okay.

  6. #25
    Avatar von zaparot

    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    586
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    zaparot, sorry, das habe ich übersehen. Du lässt Dir von einem deutschen Schreiner eine Tischplatte machen, Abmessungen 5 Meter Länge und 1 Meter Breite.

    Und das soll in den Container mit dazu! OK!

    Dann muss ich mich anders ausdrücken!

    Jo, warum eigentlich nicht mitnehmen, den Container schickst Du so oder so.

    Und solch eine Abmessung fette Tischplatte in Thailand kaufen müssen, aua das kann teuer werden, wenn die Platte ca. 5 cm dick ist und aus Teak, bist Du schnell bei 1000.- Euro und mehr !! In Thailand !! Kein Witz !!

    Wenn Du die Nussbaumplatte in Thailand hast, lackiere sie mit 2-Komponenten Polyurethan. Dann ist sie fit für den Aussenbereich. Polyurethan ist dasselbe, mit dem die Thais ihre Natur-und Wurzelholz Sitz-Ensembles lackieren.

    Keine falsche Angst vor der Ausgasung des Lacks. Im Aussenbereich ist sowas völlig okay.

    Ja, das war meine Ausgangsidee, dass ich mir hier in Deutschland von einem Tischler/Schreiner von dem Holz entweder einen Tisch oder eine Tischplatte machen lasse, den/die ich dann im Container verschiffe. Den Container habe ich sowieso, und in den Container kann ich 26 Tonnen laden. Ob ich die Platte mitnehme oder nicht, macht bei den Kosten keinen Unterschied. Ich zahle nur für die Containergröße, entweder 6 oder 12 m lang.

    Wenn ich die Platte erst in TH mit dem 2-K Polyurethan lackieren soll, soll ich sie dann bis zu diesem Auftrag unbehandelt lassen? Oder soll der Schreiner sie vorher schon mal ölen/lassieren/farblos lackieren/mit irgendwas impägnieren?

  7. #26
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    2.981
    Zitat Zitat von zaparot Beitrag anzeigen
    Wenn ich die Platte erst in TH mit dem 2-K Polyurethan lackieren soll, soll ich sie dann bis zu diesem Auftrag unbehandelt lassen? Oder soll der Schreiner sie vorher schon mal ölen/lassieren/farblos lackieren/mit irgendwas impägnieren?
    Das wär wohl kontraproduktiv

    Wie gesagt, frag halt erstmal deinen Schreiner bevor du die Heimkehrer hier konsultierst

    Und wieso sollst du die erst in TH lackieren?
    Lass die Platte doch fix und fertig machen, ein amtlicher Schreiner hat auch einen Lackierraum ... meiner jedenfalls,
    hab dort schon öfter Autoteile meiner Holden mit der Pistole lackiert, auch mit 2K Klarlack ... hauptsächlich Stoßstangen
    und Kotflügel, die ihr immer als "Entfernungsmesser" dienen

  8. #27
    Avatar von zaparot

    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    586
    Morgen werde ich eh mit dem Schreiner reden, mal sehen, was er sagt.

  9. #28
    Avatar von zaparot

    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    586
    Crazy Greg, bist Du Heimkehrer? Von LOS in die Schwäbische Alb?

  10. #29
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    4.528
    Zitat Zitat von zaparot Beitrag anzeigen
    Crazy Greg, bist Du Heimkehrer? Von LOS in die Schwäbische Alb?
    nee, ich lebe in beiden Welten. Halbes Jahr in D, halbes Jahr in TH.

    Am nächsten Montag geht es wieder zurück nach Thailand zu meiner Freundin.

  11. #30
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    4.528
    Zitat Zitat von zaparot Beitrag anzeigen
    Morgen werde ich eh mit dem Schreiner reden, mal sehen, was er sagt.
    nu ja, wenn man die Platte lackieren will, dann darf man vorher auf gar keinen Fall wachsen oder ölen!!

    Die Lackierung brauchst Du für den Aussenbereich in Thailand.

    Nur in D belässt man es, Teakholz-Gartenmöbel zu ölen. Aber die lässt man trotzdem nicht im Winter draussen stehen.

    Eine Nussbaum-Holzplatte in Thailand zu ölen, das wäre theoretisch möglich (ich würde Kokosöl dafür nehmen) nur muss man das dann einmal pro Jahr wiederholen. Das wäre eine mögliche Alternative zur Lackierung!

    Es würde mich interessieren, wie man in TH vor 80 Jahren ein Holzhaus nach der Fertigstellung behandelt hat, denn das nötige Kleingeld für eine Lackierung hatten damals nur die Reichen. Vielleicht wurden die Häuser ursprünglich auch mit Palmöl oder anderem Öl behandelt, so wie man in D vor 200 Jahren Holz mit heissem Leinöl tränkte (damals gabs noch keine Holzschutzlasuren)

    Wachsen scheidet für TH aus - die Sonne brennt zu sehr, das Wachs zerbröselt schnell. Das kann man im Innenbereich anwenden, aber nicht draussen.

    Die Platte, also der Untergrund einer Lasur oder Lackierung, muss sauber und FETTFREI sein - das ist er nicht mehr wenn Du den ölst. Wenn Du den wachst, kannst Du die Platte nie wieder danach lackieren, ausser Du hobelst 1-2 mm runter.

    Belasse die Platte so wie sie ist - natur. In TH angekommen kannst Du sie nochmal gut reinigen und eventuell nochmal nachschleifen , auch beizen ist noch möglich vor dem lackieren. Ich würde sie mit einem Hauch leicht walnussfarbener Beize behandeln, dann kommt die Maserung besser zur Geltung! Die Beize würde ich auch in D kaufen und im Container verstauen

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Einladung für die Schwiegermutter aus Thailand
    Von bergmensch im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.05.04, 08:24
  2. Gold für Thailand
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.02.02, 16:55
  3. Hemd und Hose.......für Thailand
    Von Niko im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.02.02, 10:07
  4. Brauchen wir demnächst ein Visum für THailand?
    Von LungTom im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.09.01, 16:36
  5. Historischer Tag für Thailands Justiz
    Von Chainat-Bruno im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.07.01, 08:23