Seite 8 von 33 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 327

Tipps für die Rückwanderung?

Erstellt von LJedi, 07.07.2012, 10:53 Uhr · 326 Antworten · 17.774 Aufrufe

  1. #71
    antibes
    Avatar von antibes
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Was Sie als Ziel erachten ist nicht so wichtig - das Kind ist wichtig - rauben Sie ihm nicht die Kindheit - und Ihre Frau wird sich in den kalten Schluchten in Europa sicher nicht wohl fühlen - kalte Schluchten meine ich nicht nur das Wetter sondern auch die hier herrschende Gefühlskälte.
    Ich war gestern bei Freunden auf einer Geburtstagsparty eingeladen. Der Gastgeber hat eine sehr attraktive und tolle Thai zur Frau. Sie fährt selten nach Hause und ist in diesem Land D angekommen.
    Nach ihrem Empfinden ist Deutschland in den meisten Kriterien wesentlich besser und die Gefühlskälte, die hat sie in Thailand erlebt und nicht in D.

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von LJedi

    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    704
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Ist auch nicht unser Ziel. Es ist nur ein Beispiel dafuer, dass eine 17 jaehrige ohne Uni Abschluss problemlos einen Job findet.
    Habe ich schon verstanden, dass das nicht das Ziel ist.

    Was ich sagen wollte: die Mädels in der Famile meiner Freundin könnten solche Jobs sicher auch bekommen, die fallen aber in die Kategorie "keinen Job bekommen" - das ist nicht meine Bewertung sondern deren.

    Problematik die ich hier sehe ist, dass viele trotz Studiumabschlusses nicht eigenständig und logisch denken können, weil dies gar nicht gelehrt wird (gleiches Ergebnis gibt es sicher auch in D, wobei da zumindest der Versuch unternommen wurde, das zu vermitteln)

    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Was ich hier in der Tat problematisch finde, ist dass es eigentlich nichts dazwischen gibt. Entweder Uni oder ungelernt. Was die Berufsausbildung angeht, ist Deutschland besser aufgestellt.
    ja, es gibt mehr Möglichkeiten, das stimmt (und im Vergleich zum BigC Job gibt es sogar als Harz4ler mehr Geld - ob man das gut findet oder nicht sei mal dahingestellt)

    Meine Freundin sagt zur Gesamtsituation in Thailand: es ist nicht unbegründet, warum die Thais, die es sich leisten können, ihre Kinder ins Ausland zur Schule/zum Studium schicken, die das nicht finanziert bekommen wählen die teuren Privatschulen/-Unis in Thailand und wer auch da nicht kann - haben die Kinder halt Pech.

    Ich/Wir haben nicht ein Ziel für Calvin im Auge. Aber wir wollen ihm die Möglichkeit eröffnen. Nicht mehr und nicht weniger. Was sich daraus ergibt... wir werden es sehen ;)

  4. #73
    Avatar von LJedi

    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    704
    Zitat Zitat von antibes Beitrag anzeigen
    Ich war gestern bei Freunden auf einer Geburtstagsparty eingeladen. Der Gastgeber hat eine sehr attraktive und tolle Thai zur Frau. Sie fährt selten nach Hause und ist in diesem Land D angekommen.
    Nach ihrem Empfinden ist Deutschland in den meisten Kriterien wesentlich besser und die Gefühlskälte, die hat sie in Thailand erlebt und nicht in D.
    Auch das gibt es. Und wieder: hüben wie drüben gibt es schwarz und weiß und zudem auch noch viel dazwischen...

  5. #74
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Warum er mit der Umsiedelung das Kind seiner Kindheit beraubt, erschliesst sich mir den ganzen Tag lang nicht.
    Dem Kind steht in Deutschland sicherlich ein anderer Lebensweg offen, der muss aber nicht weniger gluecklich sein.
    Man muss sich halt der Konsequenzen bewusst sein. Ich erinnere mich noch gut an die Blicke der Leute, wenn wir einkaufen waren.
    Ich hatte manchmal den Eindruck ich haette ein exotisches Haustier im Schlepp und noch nicht mal an der Leine.

    Ach ja, ein Tipp noch: Wenn ihr in Deutschland auf eine staatliche Schule setzt, kannst du nicht frei waehlen. Die Schule haengt von deinem Wohnort ab.
    Eigentlich ein weiteres Argument fuer einen Besuch vorab. Es sei denn, du moechtest, dass dein Kind dreisprachig aufwaechst.

  6. #75
    Avatar von LJedi

    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    704
    Hatte ich überlesen:

    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Was Sie als Ziel erachten ist nicht so wichtig - das Kind ist wichtig - rauben Sie ihm nicht die Kindheit - und Ihre Frau wird sich in den kalten Schluchten in Europa sicher nicht wohl fühlen - kalte Schluchten meine ich nicht nur das Wetter sondern auch die hier herrschende Gefühlskälte.
    Ich möchte kurz betonen:
    • einem Kind Bildung zu bieten, heißt (aus meiner Sicht) nicht es irgendetwas zu berauben;
    • die Initiative zurück nach D zu gehen, ging nicht von mir aus, sondern von meiner Frau,
    • sie hat Mühe gehebt, mich von Thailand abzubringen (weniger weil ich etwas gegen D hätte, sondern mehr, weil ich ja gerade erst hier angekommen bin und mich hier sauwohl fühle)
    • Gefühlskälte habe ich hier wie da gesehen, Mitgefühl, Liebe, Hilfe und Unterstützung ebenfalls

    Nachtrag:
    ich kenne viele Thaifrauen, die in D leben und auf keinen Preis der Welt zurück wollen. Z.B. meine Ex-Frau. Ich bin nach der Trennung nach TH gegangen, sie ist immer noch dort; während der noch laufenden Beziehung habe ich vom Auswandern geträumt (möglichst bald), sie hat immer gesagt: das können wir machen, wenn wir alt sind

  7. #76
    Avatar von LJedi

    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    704
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Warum er mit der Umsiedelung das Kind seiner Kindheit beraubt, erschliesst sich mir den ganzen Tag lang nicht.
    Dem Kind steht in Deutschland sicherlich ein anderer Lebensweg offen, der muss aber nicht weniger gluecklich sein.
    100% konform

    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Man muss sich halt der Konsequenzen bewusst sein. Ich erinnere mich noch gut an die Blicke der Leute, wenn wir einkaufen waren.
    Ich hatte manchmal den Eindruck ich haette ein exotisches Haustier im Schlepp und noch nicht mal an der Leine.
    Ja, da kann ich mich aus meiner ersten Ehe noch dran erinnern vor 12 Jahren. Ist mir dann aber später nicht mehr bewusst gewesen... Hängt sicher auch vom Umfeld ab...

    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Ach ja, ein Tipp noch: Wenn ihr in Deutschland auf eine staatliche Schule setzt, kannst du nicht frei waehlen. Die Schule haengt von deinem Wohnort ab.
    Eigentlich ein weiteres Argument fuer einen Besuch vorab. Es sei denn, du moechtest, dass dein Kind dreisprachig aufwaechst.
    Ja, hab ich auch schon mal geschrieben. Daher ja auch u.a. 3 Jahre vor der Schule hin und ggf. vor der Einschulung noch mal umziehen. Die Schulen lernt man sicher nicht bei einem Kurzbesuch kennen oder kann sie beurteilen....

  8. #77
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Das mangelnde eigenstaendige Denken ist eher ein gesellschaftliches Problem und nicht eines der Schule.
    Die Schulen haben sich stark gewandelt. Da gibt es als Hausaufgabe z. B. eine PP Praesentation, bei der nur das Thema gegeben ist.
    In unserer Schule werden staendig Sonderaktionen gefahren. Das bringt nur nichts, wenn die Eltern das fuer ihr Kind nicht unterstuetzen.
    Fuer mich das groesste Problem der Thaikinder, dass geht den Eltern einfach alles am Gesaess vorbei, incl massiver Fehlernaehrung.

    Dem Thema der sich in Deutschland wohlfuehlenden Thaifrau stehe ich sehr skeptisch gegenueber. Da wird sich, gerade wenn Mann sich eine Umsiedlung nach Thailand nicht leisten kann, sehr viel schoengeredet.

    Aber warum setzt ihr das nicht erstmal als laengeren Urlaub auf?

  9. #78
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Dem Thema der sich in Deutschland wohlfuehlenden Thaifrau stehe ich sehr skeptisch gegenueber. Da wird sich, gerade wenn Mann sich eine Umsiedlung nach Thailand nicht leisten kann, sehr viel schoengeredet.
    Sehe ich nicht so - so lange die Mädels hier ihr Thaifood bekommen ist es doch recht easy,
    jedenfalls bei meiner Frau - aber das Thaiessen muss sein bei ihr.

    Ausserdem wie soll der Normalo mit 30-40 Jahren übersiedeln,
    man hat ja seine Arbeit hier,
    es ist ja nicht jeder um die 60 der eine Thailänderin heiratet.

    Meine Frau hält übrigends nichts von normalen thaischulen

  10. #79
    Avatar von LJedi

    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    704
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Das mangelnde eigenstaendige Denken ist eher ein gesellschaftliches Problem und nicht eines der Schule.
    Die Schulen haben sich stark gewandelt. Da gibt es als Hausaufgabe z. B. eine PP Praesentation, bei der nur das Thema gegeben ist.
    In unserer Schule werden staendig Sonderaktionen gefahren. Das bringt nur nichts, wenn die Eltern das fuer ihr Kind nicht unterstuetzen.
    Fuer mich das groesste Problem der Thaikinder, dass geht den Eltern einfach alles am Gesaess vorbei, incl massiver Fehlernaehrung.
    Ich kann nicht beurteilen wo du deine Erfahrungen her nimmst. Ich habe hier erfahren, dass z.B. Lehrer nicht auf Fehler aufmerksam gemacht werden dürfen oder nicht nachgefragt werden dar, wenn etwas nicht verstanden wurde, weil das als Kritik am Lehrer verstanden wird ("der hat nicht gut erklärt").

    Aber diese Dinge möchte ich auch nicht verallgemeinern - wie gesagt. persönlich habe ich sehr wenig Erfahrungen im Schulsystem hier.

    Dass schule hier als schlecht empfunden wird, geht (wie auch schon erwähnt) vor allem von meiner Freundin aus, ich hätte auch vermutet, dass mit der richtigen Schulwahl vieles gutzumachen sei...


    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Dem Thema der sich in Deutschland wohlfuehlenden Thaifrau stehe ich sehr skeptisch gegenueber. Da wird sich, gerade wenn Mann sich eine Umsiedlung nach Thailand nicht leisten kann, sehr viel schoengeredet.
    Da müsste man sich die Situation jeweils angucken. Wird es sicher auch geben, aber ich berichtete von mir bekannten fällen, wo das definitiv nicht der Grund war - vor allem bei den alleinstehenden Frauen...

    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Aber warum setzt ihr das nicht erstmal als laengeren Urlaub auf?
    u.a. weil das aus visumstechnischer Sicht auf 90 Tage begrenzt ist und "Urlaub" deutlich teurer ist, und weil das keinenUnterschied macht, denn: zurück nach Thailand ist kein Problem. Kostet nur ein Ticket (also 3). Wohnen ist hier gratis möglich, arbeiten kann ich überall wo Internet ist, ...

  11. #80
    Avatar von LJedi

    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    704
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Ausserdem wie soll der Normalo mit 30-40 Jahren übersiedeln,
    man hat ja seine Arbeit hier,
    es ist ja nicht jeder um die 60 der eine Thailänderin heiratet.
    Das kommt natürlich dazu, dass es in diesem Fall nicht am Wollen liegt.

    Ich meinte aber die Situationen, wo es ginge, aber nicht gewollt wird (ob sofort oder in der Zukunftsplanung)

Seite 8 von 33 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hua Hin Tipps
    Von siegi27 im Forum Touristik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 25.08.16, 08:16
  2. TV Tipps für bis 01.12.
    Von Andichan im Forum Event-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.12.09, 14:21
  3. wer hat Tipps?
    Von Reiko im Forum Touristik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.06.08, 19:39
  4. Tipps erbeten!!
    Von dear im Forum Treffpunkt
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.06.06, 16:22