Seite 21 von 33 ErsteErste ... 11192021222331 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 327

Tipps für die Rückwanderung?

Erstellt von LJedi, 07.07.2012, 10:53 Uhr · 326 Antworten · 17.834 Aufrufe

  1. #201
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Deshalb schrieb ich ja persoenliche Meinung.
    Es mag nicht richtig oder falsch geben, ich sehe aber ein erhoehtes Risiko, dass dein Kind etwas Besonderes wird.

    Ich lebe auf Samui, Ban Tai. Fuer ein eigenes, gemeinsames Kind bin ich zu alt. Da die "Aufzucht", wenn alles gut laeuft, 22-24 Jahre dauert, waere ich dann ueber 70. Ich kenne meine Lebenserwartung nicht, deswegen haben wir uns dagegen entschieden.
    Ich habe die Maedels meiner Frau adoptiert. In sofern trage ich eine aehnliche Verantwortung, war nur bei der Herstellung nicht beteiligt.

    Was meine Situation von der deinen unterscheidet: Ich hatte mich entschlossen nach Samui zu ziehen, bevor ich meine Frau kannte. Der Vorteil des kennen lernens, ich konnte mit 49 Jahren auf Basis Thai wife rueber und nicht erst mit 50 als retired. Ich habe meine Frau dann spaeter fuer 6 Wochen nach Deutschland geholt, waehrend ich noch berufstaetig war. Klare Aussage von ihr: Schickes Haus, aber leben kommt nur in Thailand in Frage. Vielleicht erkennst du die Paralellen?

    Anyway, wir haben eben unterschiedliche Auffassungen. Macht ja nix.

  2.  
    Anzeige
  3. #202
    Avatar von LJedi

    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    704
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Deshalb schrieb ich ja persoenliche Meinung.
    ja, aber mit dem Hinweis, dass ich mir das schönreden täte, was ja beinhaltet, ...


    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Es mag nicht richtig oder falsch geben, ich sehe aber ein erhoehtes Risiko, dass dein Kind etwas Besonderes wird.
    Meine Erfahrung mit Thai- und Thai-/Deutschen-Kindern in D ist, das sie nicht viel besonderer sind, als Mischlings- oder rein deutsche Kinder hier auch. Natürlich gibt es in D auch teilweise starke Ablehnung gegen Ausländer, aber damit kann ich umgehen (konnte bisher) und hatte nie wirklich Probleme.

    Sollte es diesmal anders sein, werde ich darauf reagieren - wie wird sich dann zeigen.

    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Ich lebe auf Samui, Ban Tai. Fuer ein eigenes, gemeinsames Kind bin ich zu alt. Da die "Aufzucht", wenn alles gut laeuft, 22-24 Jahre dauert, waere ich dann ueber 70. Ich kenne meine Lebenserwartung nicht, deswegen haben wir uns dagegen entschieden.
    Ich habe die Maedels meiner Frau adoptiert. In sofern trage ich eine aehnliche Verantwortung, war nur bei der Herstellung nicht beteiligt.
    Die Frage war nur deshalb, weil ich wissen wollte, in wie weit du lediglich eine theoretische Betrchtung durchführst, oder ob du persönlich betroffen aus eigenenr Erfahrung urteilst. (das mit dem Alter empfinde ich bei mir schon fast problematisch. Als ich meine Tochter produzierte, war ich 23 und sagte: toll, ich bin jung und kann später mal mit ihr gemeinsam in die Disco - heute mit 43 weiß ich: so einen Krach tu ich mir nicht an. Wenn Calcin 20 ist, werd ich 62 sein... und schon jetzt zwickt es manchmal im Rücken... aber ich weiche ab...)


    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Was meine Situation von der deinen unterscheidet: Ich hatte mich entschlossen nach Samui zu ziehen, bevor ich meine Frau kannte. Der Vorteil des kennen lernens, ich konnte mit 49 Jahren auf Basis Thai wife rueber und nicht erst mit 50 als retired. Ich habe meine Frau dann spaeter fuer 6 Wochen nach Deutschland geholt, waehrend ich noch berufstaetig war. Klare Aussage von ihr: Schickes Haus, aber leben kommt nur in Thailand in Frage. Vielleicht erkennst du die Paralellen?
    in meinem Fall: ich habe Thaifrau für 3 Monate nach D geholt, dann geheiratet und nach D geholt, dann ihre geistig behinderte Tochte (damals 6) nach D geholt, nach 10 Jahren Trennung. Ich entschloss mich, jetzt in TH neu anzufangen (sie blieb in D).
    Ziel hier für mich: in TH leben, Spaß haben - keine feste Beziehung mehr und das Thema Kinder hatte ich sowieso längst abgehakt.

    Nach 2 1/2 Jahren hab ich Frau und Sohn (1 Jahr 2 Monate)

    Dies macht nun neue Entscheidungen notwendig, die ich aber nicht allein treffe, sondern gemeinsam mit meiner Partnerin. Die Gesamtheit der Argumente führen zum Entschluss: Ziel D...

    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Anyway, wir haben eben unterschiedliche Auffassungen. Macht ja nix.
    Genau. Habe da überhaupt keine Probleme mit. Das Leben wäre doch viel zu langweilig, würden wir alle gleich denken...

  4. #203
    Avatar von LJedi

    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    704
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    also z.B. Aldi-Tüten im Schneesturm
    ich bevorzuge übrigens Lidl

  5. #204
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Mit schoenreden meinte ich, dass der Mensch dazu neigt, pro und kontra unterschiedlich zu gewichten.

    Disco ist auch nicht mein Ding. Ich mag zwar laute Musik (mache selber welche) ab bitte mit einem Klirrgrad deutlich unter 20%.
    Dein Alter ist ja noch ok. Aber bei meinem Alter ist die Wahrscheinlichkeit einen Halbwaisen in die Welt zu setzen einfach zu gross.
    Ausserdem binden unsere Maedels genug Kapazitaeten. Pubertierende Kinder sind doof.

  6. #205
    Avatar von LJedi

    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    704
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Mit schoenreden meinte ich, dass der Mensch dazu neigt, pro und kontra unterschiedlich zu gewichten.

    Disco ist auch nicht mein Ding. Ich mag zwar laute Musik (mache selber welche) ab bitte mit einem Klirrgrad deutlich unter 20%.
    Dein Alter ist ja noch ok. Aber bei meinem Alter ist die Wahrscheinlichkeit einen Halbwaisen in die Welt zu setzen einfach zu gross.
    Ausserdem binden unsere Maedels genug Kapazitaeten. Pubertierende Kinder sind doof.
    Musik - ja, aber der Krach den die Kids heute Musik nennen .... hahaha

    Das mit dem Alter und der Lebenserwartung... Jopi Hesters 108, mein Papa 60 - vor 7 Jahren lag ich im Krankenhaus dem Tod näher als dem Leben...

    Pubertierende Kinder sind doof? Ja. Das ist fast immer so.

  7. #206
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.083
    Zitat Zitat von LJedi Beitrag anzeigen
    Umgekehrt: würde ich sagen: nix, wir bleiben hier! Basta. Ich kann mir gut vorstellen, dass Harmonie und Zweisamkeit dann in unserer Beziehung nicht mehr beheimatet wären - sofern Beziehung überhaupt noch Thema wäre.
    Na das liest sich doch als ob deine Freundin die Entscheidung schon lange getroffen hätte. Nur wegen einem Kind würde ich diesen Schritt aber nicht gehen. Das Riskio was du hier eingehst ist wahnsinnig hoch und auch ob es dein Kind hier besser hat wie in Thailand steht im Moment noch in den Sternen. Aber ich glaube du bist clever genug das selbst zu beurteilen.

  8. #207
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Auch ein Lug Krüng ist in Thailand nicht nur niedlich. In der Schule, beim Studium wird es nicht von jedem als Thai gesehen. Angefangen von deine Mutter ist eine ***** bis dein Vater ist Farang mit Kohle, beteilige uns oder nur reine Thai machen prinzipiell alles richtig kommt alles gar nicht so selten vor.
    Man darf vor den Problemen die es in der thailändischen Gesellschaft gibt nicht einfach so die Augen verschließen und in Deutschland alles negativ sehen.
    Bei der Beurteilung von D hat LJ den Vorteil dass er hier zu Hause was-das Leben eben von allen Seiten kennt. Dass das in Thailand auch so ist behaupten noch nicht mal Leute die schon Jahre da wohnen und Thai sprechen.

    Natürlich ist es ein Risiko nach D zu gehen- so wie es ein Risiko war nach T zu ziehen.

    Zur Rückreisewilligkeit der Thaifrauen: in meinem Bekanntenkreis ist diese bei Frauen die ausschließlich Kinder in D haben nicht vorhanden- zu Besuch ja auch mal für Monate- Ziel bei den beiden ist auch der D Pass um das beste von zwei Welten zu leben.

  9. #208
    Avatar von LJedi

    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    704
    Zitat Zitat von Ironman Beitrag anzeigen
    Na das liest sich doch als ob deine Freundin die Entscheidung schon lange getroffen hätte.
    Ich wiederhole gerne noch einmal: wir haben die Entscheidung schon lange getroffen. Hier ging es nie darum, abzuwägen, was besser ist.


    Zitat Zitat von Ironman Beitrag anzeigen
    Nur wegen einem Kind würde ich diesen Schritt aber nicht gehen. Das Riskio was du hier eingehst ist wahnsinnig hoch
    wo ist denn das hohe Risiko?
    Sichere, gute Ausbildung, selbst bei Verlust des Einkommens wird für Wohnraum und Essen gesorgt, gute, kostenlose Gesundheitsvorsorge, .... - Das ist in TH alles nicht so...

    Zitat Zitat von Ironman Beitrag anzeigen
    und auch ob es dein Kind hier besser hat wie in Thailand steht im Moment noch in den Sternen.
    genauso wie der umgekerte Fall. Liegt daran, dass niemand in die Zukunft sehen kann. Hier kann aber genauso viel schief gehen... Beispiel: Das mit den kindern in Kambodscha mitbekommen? Calvin war vor zwei Wochen hier im Krankenhaus. Mit Hand-Fuß-Mud-Krankheit.

  10. #209
    Avatar von LJedi

    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    704
    Zitat Zitat von michael59 Beitrag anzeigen
    Auch ein Lug Krüng ist in Thailand nicht nur niedlich. In der Schule, beim Studium wird es nicht von jedem als Thai gesehen. Angefangen von deine Mutter ist eine ***** bis dein Vater ist Farang mit Kohle, beteilige uns oder nur reine Thai machen prinzipiell alles richtig kommt alles gar nicht so selten vor.
    Man darf vor den Problemen die es in der thailändischen Gesellschaft gibt nicht einfach so die Augen verschließen und in Deutschland alles negativ sehen.
    Bei der Beurteilung von D hat LJ den Vorteil dass er hier zu Hause was-das Leben eben von allen Seiten kennt. Dass das in Thailand auch so ist behaupten noch nicht mal Leute die schon Jahre da wohnen und Thai sprechen.

    Natürlich ist es ein Risiko nach D zu gehen- so wie es ein Risiko war nach T zu ziehen.

    Zur Rückreisewilligkeit der Thaifrauen: in meinem Bekanntenkreis ist diese bei Frauen die ausschließlich Kinder in D haben nicht vorhanden- zu Besuch ja auch mal für Monate- Ziel bei den beiden ist auch der D Pass um das beste von zwei Welten zu leben.
    So ist es. Auch hier gibt es negative Aspekte. Muss nicht aber kann. Genau wie in D ... und überall auf der Welt.

  11. #210
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.509
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Würde mich wundern, wenn, dann nur ohne E-Geräte! Bei Defekten müßte sonst der Vermieter haften bzw. ersetzen!
    deshalb wird üblicherweise abgelöst!
    Mag dich wundern, ist aber so in Hamburg, einschließlich Herd, oft auch mit Kühlschrank.

Seite 21 von 33 ErsteErste ... 11192021222331 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hua Hin Tipps
    Von siegi27 im Forum Touristik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 25.08.16, 08:16
  2. TV Tipps für bis 01.12.
    Von Andichan im Forum Event-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.12.09, 14:21
  3. wer hat Tipps?
    Von Reiko im Forum Touristik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.06.08, 19:39
  4. Tipps erbeten!!
    Von dear im Forum Treffpunkt
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.06.06, 16:22