Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Tipps für 1 Jahr Thailand erwünscht

Erstellt von richling, 03.05.2008, 01:57 Uhr · 18 Antworten · 2.976 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von reinhh

    Registriert seit
    30.10.2007
    Beiträge
    191

    Re: Tipps für 1 Jahr Thailand erwünscht

    Au weia.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von richling

    Registriert seit
    28.04.2008
    Beiträge
    48

    Re: Tipps für 1 Jahr Thailand erwünscht

    @ALLE
    Sehe ein das Ihr mehr Infos braucht um mir Tips geben zu können.

    Zu meiner person: ich bin 52 Jahre alt und arbeite nicht mehr. Bin aber auch kein Rentner. Bin auch nicht verheiratet, habe aber aus der ersten Ehe 2 Töchter.
    Ich habe Ersparnisse und Einkünfte und kann meinen Lebensunterhalt gut bestreiten.
    Flüchte auch nicht vor meiner Ex-frau bzw. meinen Töchtern.
    Will einfach meine Restlebenszeit nur super toll Leben. Gearbetet habe ich eh schwer genug.

    Ziel soll es ja sein das ich dauerhaft nach Thailand ziehe.
    Und wie bereits geschrieben war ich bis jetzt 3 mal dort und nun will ich die Zeit auf 1 jahr ausdehnen. Wenn alles klappt und es mir nach einem Jahr immer noch gefällt möchte ich meinen Abgang in deutschland einleiten.

    Jetzt zu meiner Planung(Stand 02.Mai 2008): ich will keine Rundreise in Thailand machen( also nicht 2 Monate hier, dann 1 Monat dort usw.)Mir persönlich hat Bangkok und Pattaya am besten gefallen. Phuket fand ich für Urlaub ok. Aber dort möchte ich nicht leben. Das gilt auch für Ko Chang, Ko Samet, Ko Samui, Chiang Mai oder Chiang Rai.

    Ich habe 2 Optionen geplant:
    1. Oktober 08 bis März 09 in Pattaya; April 09 bis Oktober 09 in Bangkok
    oder
    2. Oktober 08 bis Oktober 09 in Pattaya; dann zwischendurch mal 1-2 Wochen in Bangkok Leben.

    Möchte für das erste Jahr nur Mieten. Entweder 1 Haus oder 1 Condominium. Wobei ich diese Villages nicht so gerne habe. Würde lieber in einem reinen Thaiviertel wohnen.

    Arbeiten will ich natürlich nicht in Thailand. ich habe ein paar Hobbys die ich dort pflegen möchte.

    Natürlich werde ich dort nicht alleine leben. Brauche schon das weibliche um mich herum. Habe mir vorgestellt das ich mir eine feste freundin zulegen werde. Meinen Erfahrungen bisher nach dürfte das nicht so schwer sein.
    Zudem erleichtert es bestimmte Dinge wenn man eine einheimische Frau hat.

    Nun, bekannte hier sagen mir das 1 Jahr eine lange Zeit sein kann. Vorallem wenn man garnichts macht.
    So habe ich dies natürlich nicht geplant. Ich möchte nicht 1 Jahr lang am Strand liegen und die bars versorgen.
    Ich habe Hobbys, die ich auch dort pflegen möchte.

    So, hoffe das diese Infos von mir ausreichend sind.

    Wer also schon Erfahrung mit längerem Aufenthalt in Thailand hat oder Erfahrungen anderer Art hat könnte doch antworten.
    Bin über jeden Ratschlag froh.

    Gruss
    UWE

  4. #13
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Tipps für 1 Jahr Thailand erwünscht

    Ok, komme einfach her, ziehe die ersten Tage in ein Hotel, dann suchst Du ein Condo / Haus, das Dir zusagt, so aus der Ferne ist das weniger sinnvoll. Guenstiges gibt es vom Hoerensagen, evtl. mal an das schwarze Brett im Foodlnd schauen. Nachbarschafts Shops sind auch eine Idee.

    Dann schaust Du halt, wie es Dir gefaellt, Bangkok im Sommer ist mir zu stickig, aber Du magst es evtl.

  5. #14
    Avatar von Wilukan

    Registriert seit
    22.09.2005
    Beiträge
    42

    Re: Tipps für 1 Jahr Thailand erwünscht

    [quote="Charly",p="587002"] evtl. mal an das schwarze Brett im Foodlnd schauen.quote]

    oder im Carrefour... ;-D

  6. #15
    Kuki
    Avatar von Kuki

    Re: Tipps für 1 Jahr Thailand erwünscht

    Ich müsste 6 Monate lang keine der beiden Extreme (Bangkok / Pattaya) haben. Hektik, Stress und Lärm habe ich hier eigendlich genug.
    Da verbinde ich ander Gegenden eher mit "Thailand".

    Miami ist auch nicht "Amerika".(hab ich anfangs mal geglaubt )

    Muss jeder selber wissen.
    Aber da müssen andere mit ihren Tips helfen, is nicht meine Baustelle.

    Aber trotzdem alles gute

    Kuki

  7. #16
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Tipps für 1 Jahr Thailand erwünscht

    Kuki, was hast Du gegen Bangkok?

    Finde es genial hier. Obwohl ein paar Wochen im Süden als Ausgleich, dagegen hätte ich auch nichts.

  8. #17
    Kuki
    Avatar von Kuki

    Re: Tipps für 1 Jahr Thailand erwünscht

    Zitat Zitat von Silom",p="587071
    Kuki, was hast Du gegen Bangkok?

    Finde es genial hier. Obwohl ein paar Wochen im Süden als Ausgleich, dagegen hätte ich auch nichts.
    Ich kann mir nicht wirklich eine Meinung über Bangkok bilden.
    War ja nur insgesamt 3 1/2 Tage dort. Und ich bin mit Dieter zweimal im Schnelldurchlauf durch alle Verkehrsmittel und einige Stadteile gegangen. Meine Empfindung war: egal wie man den Kopf dreht, man zieht sich immer eine Überdosis Abgase rein.
    Und Straßen wie acuh Bürgersteige immer total voll. Gut wir sind durch Chinatown marschiert, wo sie mir mit den Sackkarren laufend in die Hacken gefahren sind, bis das Blut durch die Socken kam (kein Witz).

    Ich weiß aber auch, das es ruhigere und besinnliche Fleckchen in und um Bangkok gibt.
    Die muss ich mir dann das nächste mal ansehen.
    Selbst in der Soi, in der Dieter wohnt, war es irgendwie schon eine Welt für sich und alleswar entspannt und ruhig.
    Von der Dachterasse ein Blick ins grüne.

    Gut...hinten auf einem Moped durch Bangkok, hat auch was
    aber im Zentrum ist es mir zu heftig.

    Gruß
    Kuki

  9. #18
    Avatar von entrox

    Registriert seit
    16.11.2007
    Beiträge
    331

    Re: Tipps für 1 Jahr Thailand erwünscht

    Hi Richling,

    wichtig ist es eine Plan zu haben, was man vor hat, wie man sich in Thailand die Zeit vertreiben möchte.

    Tipps:
    - Non Immigrant Visum Typ 0 in Frankfurt beantragen

    - Sport treiben

    - Thai Sprache lernen

  10. #19
    Kuki
    Avatar von Kuki

    Re: Tipps für 1 Jahr Thailand erwünscht

    Ich finde, ein paar Inseltrips müssen einfach dabei sein.
    Und ein paar Orte in denen es noch richtig ursprünglich thailändisch zugeht, haben auch ihren besonderen Reiz.

    Eigendlich wäre so eine Reise von Norden nach Süden eine tolle Sache

    So lernt man das Land auch besser kennen...in dem man vielleicht mal leben möchte.

    Und ein bisschen was von der Sprache lernen fände ich persönlich auch wichtig und interessant.

    Was meinen die anderen?
    Du hast ja Zeit und kannst dir Ruhe antun, also lass deinen Bauch entscheiden, das war bei mir auch der richtige Weg.
    (hab ja auch eine entsprechende Entscheidungsmasse )

    Gruß
    Kuki

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.02.11, 00:31
  2. 1/2 Jahr Thailand?
    Von Sagat im Forum Treffpunkt
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 20.11.07, 04:40
  3. Sinnvolle Moderation erwünscht
    Von Sakon Nakhon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 06.01.06, 17:01
  4. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.10.04, 13:31