Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Tierschutz in Thailand?

Erstellt von Rawaii, 05.04.2005, 20:42 Uhr · 22 Antworten · 1.196 Aufrufe

  1. #1
    Rawaii
    Avatar von Rawaii

    Tierschutz in Thailand?

    Bin am montag von jomtien nach BKK gekommen um meinen umzug abzuschliessen...

    Auf dem elevated highway naehe bang-na war der highway gesperrt, sodass ich ca 1 1/2 stunden auf der stelle stand, 15? meter ueberm boden, und vor mir ein schweine-pickup-transporter a-la thai...

    Mir ist tierschutz eigentlich so ziemlich egal (den thais wohl auch) gewesen bisher, ist nicht mein thema, aber was ich gesehen hab, verursachte mir doch gaensehaut...

    Die oberen schweine waren in einem klitzekleinen kaefig zusammengepresst (ja, gepresst) und versuchten dauernd auf die beine zu kommen, was natuerlich unmoeglich war...
    Durch die hitze und anstrengung kotzten die oberen dauernd auf die unteren schweine, von anderen koerperfluessigkeiten gar nicht zu sprechen... Die oberen schweine bluteten stark, weil sie in den kaefigen scheuerten...

    Dabei hatten sie es noch gut, denn die unteren waren dermassen eingezwaengt ich glaube 8 gezaehlt zu haben, das sie sich die ganze zeit die koepfe heftig gegeinander stiessen (revierkampf) und sich blutig bissen...

    Ueberall am koerper waren kratz und biss spuren...

    Vorm mund hatten einige starken schaum und einige waren nur apathisch und wohl durstig...

    Naja, die thais denken sich wohl: warum sollen wir es tieren angenehm gestalten, in ein paar stunden sind die eh tot....
    Wofuer farang den tieren einen transport mit wasser, ruhepausen, genuegend platz usw zur verfuegung stellen?
    Thai weiss es nicht, kanns nicht nachvollziehen...

    Nicht das erste mal das ich solche szenen sehe, aber machen kann man wohl nix, wenn man was sagen wuerde, wuerde man wohl unverstaendniss ernten...

    Farang Baba Bobo....












  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von FarangLek

    Registriert seit
    05.04.2004
    Beiträge
    1.335

    Re: Tierschutz in Thailand?

    Über die europäischen Tiertransportbedingungen wird sich vor Ort aufgeregt. Wenn denen die Zustände in anderen Ländern erst mal auch nur bekannt wäre ...

    Zum Vergleich :

  4. #3
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Tierschutz in Thailand?

    Zitat Zitat von FarangLek",p="232974
    Über die europäischen Tiertransportbedingungen wird sich vor Ort aufgeregt. Wenn denen die Zustände in anderen Ländern erst mal auch nur bekannt wäre ...

    Zum Vergleich :
    [picture]
    @ Farang Lek, :-)

    das Kennzeichen des Lasters scheint auf SW = Schweinfurth zu lauten...Nomen est omen.

    BTW @ Rawaai, :-)

    in Los scheinen sie es nicht so zu haben mit dem Erbarmen gegenüber der Kreatur, hast doch sicher auf den Märkten auch schon die gefesselten Enten und Hühner sowie die um "Luft" schappenden Welse gesehen...

    Tier ist Ware, alles Einstellungssache... Ein Grund mehr Vegetarier zu werden/bleiben

  5. #4
    Avatar von FarangLek

    Registriert seit
    05.04.2004
    Beiträge
    1.335

    Re: Tierschutz in Thailand?

    Zitat Zitat von UAL",p="232980

    @ Farang Lek, :-)

    das Kennzeichen des Lasters scheint auf SW = Schweinfurth zu lauten...Nomen est omen.
    @UAL

    Stimmt ! ;-D
    Gut aufgepasst..
    --
    Wer kann schon dauerhaft auf Fleischgenuss verzichten, bei so einem Anblick..

  6. #5
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Tierschutz in Thailand?

    Da lob ich mir Seafood...

  7. #6
    Avatar von FarangLek

    Registriert seit
    05.04.2004
    Beiträge
    1.335

    Re: Tierschutz in Thailand?

    Zitat Zitat von UAL",p="232997
    Da lob ich mir Seafood...
    Gute Einstellung !!

    PS: Bist Du Vegetarier ? ( )

    Gruß,
    FL

  8. #7
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Tierschutz in Thailand?

    Zitat Zitat von FarangLek",p="233000
    Zitat Zitat von UAL",p="232997
    Da lob ich mir Seafood...
    Gute Einstellung !!

    PS: Bist Du Vegetarier ? ( )

    Gruß,
    FL
    95% = "Salatfresser" Ab und an werde ich beim fleischlichen allerdings schwach, aber selten

  9. #8
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Tierschutz in Thailand?

    Zitat Zitat von Rawaii",p="232969
    ....die koepfe heftig gegeinander stiessen (revierkampf) und sich blutig bissen...

    Ueberall am koerper waren kratz und biss spuren...

    Vorm mund hatten einige starken schaum und einige waren nur apathisch und wohl durstig.......
    nabend rawaii,

    revierkampf? glaube ich weinger eher bewegungsdrang. männliche schweine sind selten da nahezu ungeniessbar.
    das problem bei schweine-transporten unter den von dir geschilderten umständen ist da eher der stress
    den die tiere dabei haben, der oft in einem infarkt tödlich endet.

    gruss

  10. #9
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Tierschutz in Thailand?

    Hallo Rawaii,
    ein sehr schwieriges Thema, nicht zuletzt im Bezug auf Thailand.

    Die Weise, wie viele Thais mit Tieren umgehen, hat mich anfangs ziemlich irritiert. Gerade wenn ich an den buddhistischen Glauben denke, der in Thailand vorherrscht. Keinem Lebewesen ein Leid zufuegen, geschweige denn es zu toeten, das ist einer der Grundsaetze des Buddhismus. Aber da ist eben auch die Vorstellung, Tiere sind niedere Lebewesen und auf ihrem durch das Karma resultierenden momentanen Weg (auf Deinen Bildern sogar im wortwoertlichen Sinn) im Kreislauf des Lebens.

    Mich hat man im Isaan auch fuer BabaBobo gehalten, als ich ein verstossenes Kueken ´adoptierte´, um es durchzubringen. Zwar eigentlich von vornerein zum Scheitern verurteil (es war nur halb so gross wie seine Brueder und Schwestern) habe ich es einige Tage durchgefuettert. Mit dem Finger vormachen wie es picken soll, um endlich einige Reiskoerner zu fressen, mit einem Glas voll erhitztem Wasser etwas Waerme spenden oder es in die Hemdtasche stecken zum aufwaermen...
    Naja, das Kueken und ich waren drei Tage Dorfgespraech, viele Nachbarn kamen mal vorbei um zu sehen, ob der kleine Vogel noch lebt. Das es wirklich ass, war unglaublich fuer die Menschen.
    Sehr angenehm ueberrascht war ich jedoch, als ich einige Tage nach dem Tod des Vogels im Wat des Dorfes war. Mehrere Moenche sprachen mich anerkennend laechelnd an und erklaerte mir, das sie die Story auch mitbekommen hatten.

    Bin seit nunmehr 18 Jahren Vegetarierer, zwei der Gruende dafuer waren die europaeische Tierhaltung und -transporte...

    Chock dii, hello_farang

  11. #10
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Tierschutz in Thailand?

    Keinem Lebewesen ein Leid zufuegen, geschweige denn es zu toeten, das ist einer der Grundsaetze des Buddhismus.
    Grundsatzlich Richtig! Buddha verbietet aber nicht das essen von Tieren, er verbietet lediglich das Moenche Fleisch essen von dem sie vermuten koennen, das es ausschliesslich fuer sie geschlachtet wurde.
    Kenne aber keinen Moench der nun angstrengt nachfragt ob das Tier fuer ihn gechlachtet wurde - schmeckt wohl doch zu gut ;-D

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte