Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 35

Thooth Bleeching in LOS....

Erstellt von Luftretter, 15.03.2006, 15:28 Uhr · 34 Antworten · 4.485 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: Thooth Bleeching in LOS....

    Ich habe es damals gemacht für das Traufest, und es hat meiner
    Frau sehr gut gefallen.
    Ich werde aber bestimmt kein Hobby daraus machen
    Ich habe mich auch schon mal gefragt was für evtl. Nebenwirkungen
    das haben kann, und freue mich über die Information oben.

    Gruss, René

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Thooth Bleeching in LOS....

    Zitat Zitat von ray",p="326366
    das gibt es auch noch billiger in der Drogerie. So um die 25 Euro und ist im Endeffekt auch nichts anderes als beim Herrn Doktor.
    Mit dem Unterschied, dass diese Produkte nix bringen:

    Bleaching - bleichen der Zähne - wird immer beliebter
    In fast allen Medien - bevorzugt Film, Fernsehen, Zeitschriften oder von Plakatwänden - strahlen uns schöne Menschen entgegen mit makellosen weißen Zähnen. Haben Sie sich auch schon gefragt, ob solche Zähne überhaupt echt sind?
    Aber wie auch immer, eine Tatsache bleibt. Weiße Zähne machen sympatisch. Und der Blick in den Spiegel führt uns unbarmherzig vor Augen, wie weit man doch selbst von diesem Ideal entfernt ist.

    Auch die Kosmetikbranche erkannte dieses Potenzial, und überhäuft den Suchenden mit einer Vielzahl von Produkten. Glaubt man den Verheisungen, so ist bereits für wenige Euro das weiße Lächeln von Brad Pitt oder Julia Roberts erhältlich.

    Leider ein Trugschluss, wie ein Test der Redaktion Servicezeit Gesundheit des WDR belegt.
    Im Test waren Produkte aus der Apotheke, der Drogerie und dem Internet (Home-Bleaching):

    1. Blend-a-med Whitestrips
    2. Odol med 3 Samtweiss
    3. Colgate simply white
    4. Rapid white

    zu Preisen zwischen 13 € bis 50 €. Das Ergebnis ist vernichtend. Lediglich ein Produkt "Blend-a-med Whitestrips" führt zu einer geringen Aufhellung von einer Farbstufe.

    Das Team von DieEndverbraucher hat sich daher entschlossen den umgekehrten Weg zu beschreiten. Wir haben uns die zahnschonendsten Methoden mit den besten Resultaten ausgesucht und hier die Preise optimiert. Vorab einige Infomationen darüber,

    Was ist vor jedem Bleaching zu beachten

    Vor jeder Zahnaufhellung sollte ein Routinecheck beim Zahnarzt erfolgen. Die Zähne müssen absolut sauber, ohne Zahnstein oder Plaque sein, da an diesen Stellen die Bleichmittel sonst nicht wirken können. Deshalb ist eine vorherige professionelle Zahnreinigung in den meisten Fällen empfehlenswert.
    Ganz wichtig um Missverständnissen vorzubeugen: bei allen Bleaching-Methoden (White-Strips, Home-Bleaching, Brite-Smile, Skysmile, ...) kann nur natürliche Zahnsubstanz aufgehellt werden. Dies bedeutet jeglicher zahnfarbener Zahnersatz wie: Keramikkronen, Keramikinlays, Keramikfüllungen, verblendete Brücken, ... behalten ihre Farbe und werden nicht heller. Diese müssen nach dem Bleaching eventuell ausgetauscht werden.

    Von uns empfohlene Methoden
    sind nur bei Ihrem Zahnarzt, oder in enger Zusammenarbeit mit diesem möglich. Die Ergebnisse sprechen jedoch auch für sich. So wird mit unserem Favoriten der BriteSmile Methode eine schonende Aufhellung um durchschnittlich 9 Farbstufen (Vitapan Farbskala weltweit gebräuchlich) innerhalb von ca. einer Stunde erreicht. Das Resultat hält bei entsprechender Zahnpflege 2 bis 3 Jahre. Bei Skysmile beträgt die Zahnaufhellung 5 Farbstufen, die Haltbarkeit liegt bei ca. 2 Jahren.
    Beide Methoden sind bestens geeignet Zahnverfärbungen durch Genussmittel wie Kaffe, Tee, Nikotin oder Rotwein zu beseitigen als auch eine natürliche sehr gelbe oder dunkle Zahnfarbe aufzuhellen. Ebenfalls ergaben alle bisherigen Untersuchungen, dass keinerlei Langzeitschäden durch professionelles Bleaching an vitalen - nicht wurzeltoten -
    Zähnen entstehen.


    Quelle und weiterführende Infos

  4. #13
    Avatar von Luftretter

    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    872

    Re: Thooth Bleeching in LOS....

    Diese ganzen Gel´s und Pasten aus der Drogerie sind alle net so richtig dolle.
    Richtig helfen soll eben nur diese Behandlung beim Onkel Doktor.
    Und da gibt´s eben auch 2 oder 3 versch. Verfahren.
    Das neueste ist wohl eben diese Laser-Behandlung, kommt wohl aus den USA (woher sonst...??? ;-D ;-D )

    Und falls ein deutscher Zahnarzt diese Behandlung überhaupt schon anbietet, will er sich damit sicher nur einen goldenen Ars.... verdienen.
    Net mit mir... die Burschen wissen nimmer wohin mit der Kohle und sind gleichzeitig nur am Jammern, das sie keinen Liegeplatz für neue 30-m-Yacht im Hafen von Saint Tropez finden....

    Und genau deshalb will ich in BKK das Bleeching machen lassen, und auf keinen Fall hier zuhause!!!


    @ReneZ:
    wie bist du mit dem Ergebnis zufrieden ??
    Habe mir die Internetseite angeguckt. Der kleine Plan ist allerdings nicht so richtig aussagekräftig.
    Aber kann es sein das die Klinik auf der anderen Seite vom Chao Praya River in der Nähe von dem Museum mit den königlichen Barken und der Rama VIII Bridge ist??

    Gruß
    Samui-Fan

  5. #14
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: Thooth Bleeching in LOS....

    Zitat Zitat von Samui-Fan",p="326570
    @ReneZ:
    wie bist du mit dem Ergebnis zufrieden ??
    Habe mir die Internetseite angeguckt. Der kleine Plan ist allerdings nicht so richtig aussagekräftig.
    Aber kann es sein das die Klinik auf der anderen Seite vom Chao Praya River in der Nähe von dem Museum mit den königlichen Barken und der Rama VIII Bridge ist??
    @Samui-Fan,

    zufrieden war ich damals sehr! aber es hält auch nicht für immer.
    Ein gutes Jahr würde ich sagen.

    Durch jahrenlanger Kaffee-misbrauch waren meine Zähn schon
    auffällig gelb, und das war nach der Behandlung enorm
    verbessert. Sie sagten aber auch dass das Ergebnis nicht
    100% war, und ich bekam dann auch solche Pasta und eine
    Plastikform für auf den Zähnen. Das hat dann tatsächlich
    noch weiter geholfen.

    Dann hiess es ich soll überhaupt kein Kaffee oder Tee meer trinken.
    Das hat nicht geklappt.
    Es ist z.Zt. aber immer noch besser als vorher.

    Das Krankenhaus liegt noch weiter nordlich. Die Rama-8 Brücke
    ist nicht auf dem Plan (ist ja noch rel. neu).
    Die soll sich zwischen Pinklao und Thonburi Brücke befinden.

    Ich versuch's mal mit diesem Link

    Wenn es klappt, ist es das Hospital-Zeichen Mitte links (durch
    das 'G' von Charansanitwong Rd.)

    Gruss, René

  6. #15
    Avatar von Luftretter

    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    872

    Re: Thooth Bleeching in LOS....

    @ReneZ

    vielen Dank für den Karten-Link. Denke mal damit kann ich was anfangen. Habe es im Laptop gespeichert, daß nehme ich ja sowieso mit.
    Auf meiner BKK-Karte ist es zwar nicht mehr drauf, aber dann hole ich mir halt unten ´ne bessere.

    Ausserdem habe ich ja noch ´ne Dolmetscherin dabei... ;-D
    Dann müsste es ja zu finden sein.

    Werde unten dann mal zuerst die 2-3 Kliniken die ich in Auswahl habe anschauen und Preise vergleichen, und dann entscheiden.

    Das so ein Bleeching nicht ewig hält, ist klar, aber so 1-2 Jahre soll es angeblich halten.

    Ausserdem kommt Man(n) ja schließlich öfters mal nach BKK .....

    Gruß
    Samui-Fan

  7. #16
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Thooth Bleeching in LOS....

    @ maphrao

    Vielen Dank für deine umfangreichen Ausführungen!

    Dennoch bin ich der Meinung, daß es sicher nicht nur mit dem Farbstoff entziehen getan ist.
    ...Peroxid... das kenne ich noch von der Chemiestunde und vom Platinen ätzen.

    Martin

  8. #17
    Avatar von ling

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.761

    Re: Thooth Bleeching in LOS....

    Hallo,

    ein interessantes Thema... ich hab mal gehört, dass man sich mit Backpulver (Zähneputzen mit Backpulver) die Beißer aufhellen kann. Meine Neugier ließ es mich sogar schonmal ausprobieren... es war absolut widerlich!

    Weiß jemand, ob das nur ein Gerücht ist, oder ob da wirkliche etwas dahinter steckt, dass Backpulver die Zähle aufhellt?

    LG, ling

  9. #18
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Thooth Bleeching in LOS....

    @ ling

    hab schon davon gehört.
    Wahrscheinlich ist es auch so ein altes Hausmärchen, so wie meine Oma sagte, daß man Pilze oder Spinat nur 1-mal aufwärmen dürfe.

    Das jedenfalls hab ich im Selbstversuch schon vielfach ausprobiert.

    Martin

  10. #19
    big_cloud
    Avatar von big_cloud

    Re: Thooth Bleeching in LOS....

    Guckst Du hierKaisernatron

    und hierSpinat

    der
    Lothar aus Lembeck

  11. #20
    Avatar von Yala

    Registriert seit
    28.01.2002
    Beiträge
    2.688

    Re: Thooth Bleeching in LOS....

    Habe auch schon darueber nachgedacht.

    Bin aber, durch pers. Berichte von einem Mitmember des Nittaya, wieder davon abgegangen.

    Bei ihm hat es sich nach 6 Monaten wieder zum Ursprung zurueckgebildet.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Re: Thooth Bleeching in LOS....
    Von tira im Forum Touristik
    Antworten: 1792
    Letzter Beitrag: 28.06.09, 15:16