Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 110

THB /EUR weiter fallend

Erstellt von Jinjok, 21.06.2002, 11:27 Uhr · 109 Antworten · 5.565 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: THB /EUR weiter fallend

    Heute bekommt man für einen Euro 40,30 Baht.
    Nicht schlecht, aber müssen wir jetzt etwa befürchten, daß unser nächster Thaiaufenthalt doch nicht kostenlos ist?


    Gruß

    Mang-gon Jai

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: THB /EUR weiter fallend

    Hi Mang-gon Jai

    [quote]Original erstellt von Mang-gon-Jai:
    Heute bekommt man für einen Euro 40,30 Baht.
    Nicht schlecht, aber müssen wir jetzt etwa befürchten, daß unser nächster Thaiaufenthalt doch nicht kostenlos ist?

    aber es macht irgendwie mehr Spaß als bei 35 Baht/ Euro.

    Peter


  4. #23
    Avatar von Wittayu

    Registriert seit
    28.05.2002
    Beiträge
    717

    Re: THB /EUR weiter fallend

    Am Montagabend 2000 Euro per Internetbanking bei der Commerzbank nach TH zur Siam Commercial Bank überwiesen, nach Abzug der Kosten in TH verblieben 40,3 THB / Euro. Geld wurde am Donnerstag gutgeschrieben, gute drei Tage für den Transfer.
    Lohnt also derzeit ....

    Gruß,
    Wittayu

  5. #24
    stefan
    Avatar von stefan

    Re: THB /EUR weiter fallend

    Hallo

    Ich habe von Währungsgeschäften überhaubt keine Ahnung, und es mag sein das meine Frage bei einigen nur Kopfschütteln verursacht, aber es besteht doch die Möglichkeit hier in D. ein Konto zu errichten und Baht aus D. auf diesen KOnto überweist ( also nicht bar einzahlen !)In Thailand widerum könnte man dann dieses Geld dann mit ner Mastercard abheben. Ich bin im Moment am überlegen wie ich diesen günstigen Kurs für mich nützen könnte, und da kam mir diese Idee, aber wahrscheinlich sind die Gebühren insgesamt so hoch , das sich dies ganze nicht recht lohnt, oder? Wahrscheinlich ist es am besten in Th. ein KOnto zu eröffnen, und immer wenn der Kurs gut steht Geld von D. nach Th auf das eigene Konto zu überweisen. Wie seht ihr dies?
    Danke für Tipps
    Stefan

  6. #25
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: THB /EUR weiter fallend

    Hi Stefan,

    du hast die Frage ja schon beantwortet.
    Konto in T, Geld von D nach T überweisen.

    Es ist zu beachten das schon davon gehört wurde das Konten auf
    denen lange keine Bewegung stattfand aufgelöst wurden.

    Gruß Peter

  7. #26
    stefan
    Avatar von stefan

    Re: THB /EUR weiter fallend

    @Peter-Horst

    O.k danke aber was spricht dagegen hier in D. ein Konto zu eröffnen, und Baht zu überweisen?

    Gruß Stefan

  8. #27
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: THB /EUR weiter fallend

    Fremdwährungskonten werden bei den meisten Banken, wenn überhaupt erst ab sehr hohen Beträgen ermöglicht.
    Bei geringeren Beträgen nur US$ und andere "gängige" Währungen.

    Aber schreib doch mal Deiner Bank.

    Peter

  9. #28
    Avatar von Peter65

    Registriert seit
    17.02.2002
    Beiträge
    471

    Re: THB /EUR weiter fallend

    Gestern abend war der Kurs laut ITV

    1 EURO - 40.622 Baht
    1 Dollar - 40.43 Baht

    also Euro ist schon mehr wert als der Dollar !!

    Gruesse,
    Peter

  10. #29
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: THB /EUR weiter fallend

    Hi,
    heute nachmittag gesehen bei der BKK-Bank:
    cash-kurs, also fuer Noten = 40,66 Baht ein Teuro...:-)
    Dollar war natuerlich drunter, was sonst..:-)
    Hab heute gerade zu meiner Frau gesagt, ihren naechsten Dollar-Job sollte sie lieber in EURO verlangen...LOL:-)
    Gruss Klaus

  11. #30
    stefan
    Avatar von stefan

    Re: THB /EUR weiter fallend

    Hi peter-horst

    Fremdwährungskonten werden bei den meisten Banken, wenn überhaupt erst ab sehr hohen Beträgen ermöglicht.
    Dies klang nicht so, ich hatte bereits mit meiner Bank ( deutsche Bank ) telefoniert, der Bankangestellte fragte mich an welche Beträge ich denke würde, und ich antwortete so um die 3 bis 4 tausend Euro......dies wäre also kein Pro-
    blem gewesen, nur was die REntabilität angeht, da hatte er auch keinen rechten Durchblick, aber welcher Bankangestellte interresiert sich schon für die Baht-Euro Schwankungen.
    Gruß
    Stefan

Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lieblingsfilme und so weiter...
    Von soulshine22 im Forum Essen & Musik
    Antworten: 160
    Letzter Beitrag: 16.11.16, 15:30
  2. Wie weiter vorgehen?
    Von Sulin im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.11.08, 10:07
  3. Wie geht es weiter?
    Von destinationkho im Forum Touristik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.04.06, 21:12
  4. Macht nur weiter so
    Von Iffi im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 29.03.04, 10:27