Seite 11 von 11 ErsteErste ... 91011
Ergebnis 101 bis 110 von 110

THB /EUR weiter fallend

Erstellt von Jinjok, 21.06.2002, 11:27 Uhr · 109 Antworten · 5.557 Aufrufe

  1. #101
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: THB /EUR weiter fallend

    Hallo,

    am 24.9. in CNX EUR gegen THB zum Kurs von 42,28 gewechselt.

    Gruss
    C N X

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: THB /EUR weiter fallend

    @ Jinjok
    Der Kurs hat nur Bedeutung, wenn Ihr Cash am Schalter in Thailand verkaufen wollt.
    Wäre es da nicht eine Überlegung wert, bei guter Kurslage Bargeld mit in den nächsten Thailandurlaub zu nehmen, um ein paar Märker ( äh Euros ) zu sparen ?!
    Wenn ich Kursverluste durch die o.g. Umrechnung und die Bankgebühren bei Kartenabhebung zusammenrechne ist das doch eine echte Alternative.

  4. #103
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: THB /EUR weiter fallend

    Michael
    Reche Dir zunächst einmal aus, wie teuer der THB in USD bei eine bank in Thailand ist und dann rechne dazu, wieviel Deine Hausbank für die USD haben will. Die Gebühr von 3,50 EUR pro 20.000 THB schön mit einrechnenen. Umständlich gell? Aber wenn Du an den Schalter direkt die EUR zum Tageskurs verkauftst, wird ebenso eine Gebühr fällig, über deren Höhe ich nichts sagen kann, weil ich noch nie Bargeld in Thailand verkauft habe. Daher kann ich die Aufrechnung nicht machen.
    Jinjok

  5. #104
    Avatar von Jens

    Registriert seit
    18.01.2002
    Beiträge
    2.162

    Re: THB /EUR weiter fallend

    @JJ

    Nicht so bei der VISA-Card . Da gibs was fuer den (T)Euro, nicht fuer den Dollar.

    Tip vom MOT.:

    Hol Dir eine
    ....ne VISA-Card

    @MichaelNoi

    Aus Dir wird NIE nen Baenker.

  6. #105
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: THB /EUR weiter fallend

    @J

    Bist Du denn da ganz sicher, daß nicht über USD abgerechnet wird, auch wenn es nicht ausdrücklich auf der Abrechnung steht? Da wird doch kein großer Unterschied bei den Kartenfirmen sein.
    Jinjok

  7. #106
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: THB /EUR weiter fallend

    Wer hat schon mal die Exchange Rate von Cash (ist übrigens abgestuft nach dem Wert der Banknoten) und Traveller Checks (ob USD, EUR, etc. egal) verglichen?

    Und wer hat dann noch diese beiden Exchange Rates mit dem Wirtschaftsteil der Thai- oder internationalen Tageszeitungen verglichen?

    Ist euch da was aufgefallen?

    P.S.die wirklich geringe TC Gebühr fällt nur am Kaufort an, nicht in der Wechselstube.

  8. #107
    woody
    Avatar von woody

    Re: THB /EUR weiter fallend

    Iffi hat recht, die Kaufgebühr der Reise-cheques beträgt 1%, dafür liegen sie aber im Wechselkurs um den gleichen Betrag günstiger als cash, mit dem Unterschied, dass sie versichert sind gegen Verlust.
    In den Hauptreisezeiten der letzten 24 Monate haben die Sparkassen und Banken die Reise-cheques sogar ohne Aufschlag verkauft.
    Der Nachteil darf nicht verschwiegen werden, man muss vorfinanzieren.
    Kurz um, für jeden Transfermode gibt es Vor- und Nachteile, man sollte immer, je nach Bedarf abwegen.


    Letzte Änderung: woody am 28.09.02, 18:34

  9. #108
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: THB /EUR weiter fallend

    Für Rechenkünstler:
    Cash ist sicher die schlechtere Variante gegenüber Travelercheques. Laßt also die Maestro-Abhebung dagegen antreten. Da möchte ich Zahlen als Argument sprechen lassen.

    20.000 THB machen beim Kurs von 42,25 THB /USD 473,37 USD.
    473,37 USD machen beim Kurs von 0,98 USD / EUR 483,03 EUR.
    3,50 'Fremdgebühr' sind 0,72 % von 483,03 EUR

    Doch noch ein paar Argumente (warum heißt argument im Englischen eigentlich u.a. Streit?):
    Also, die Maestro-Barabhebung hat gegenüber den Travelercheques mit 1% Ausgabegebühr hauchdünn die Nase vorn. Diese Nasenlänge läßt sich noch mit der Bequemlichkeit vergrößern, die der ATM rund um die Uhr an 7 tagen der Woche und an vielen Orten bietet. Außerdem muß man nicht vor dem Urlaub zur Bank traben (wir Online-Bänker gehen dort doch nur alle 3 Jahre hin um die neue EC-Karte zu holen ) und sich dort schon mal auf einen Urlaubsverbrauch festlegen oder eventuell später die Dinger wieder zurücktauschen.
    Jinjok

  10. #109
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: THB /EUR weiter fallend

    Hallo jENS :-)

    hör´mir bloß mit der VisaCard auf, mit der hatte ich in Thailand wenig Glück. Akzeptanz in Geschäften u. Hotels gering, Geldautomaten Fehlanzeige, dagegen klappte es an den Geldautomaten mit der stinknormalen EC-Karte von der Sparkasse mit Maestro-Zeichen sowohl in BKK als auch auf Samui bestens.



    Hallo Jinjok,

    ich hatte heuer einen größeren Euro-Betrag am Flughafen in BKK gegen Bath getauscht...werde mal sehen, ob ich den Abrechnungsbeleg noch finde, dann kann ich zu den evtl. Gebühren etwas sagen. Es war aber ein geringer Betrag, soviel habe ich noch in Erinnerung.

    Letzte Änderung: MichaelNoi am 30.09.02, 07:17

  11. #110
    Anonym
    Avatar von Anonym

    Re: THB /EUR weiter fallend

    Die aktuellen Wechselkurse findet Ihr bei
    http://www.bot.or.th/bothomepage/dat...exchange_e.asp

Seite 11 von 11 ErsteErste ... 91011

Ähnliche Themen

  1. Lieblingsfilme und so weiter...
    Von soulshine22 im Forum Essen & Musik
    Antworten: 160
    Letzter Beitrag: 16.11.16, 15:30
  2. Wie weiter vorgehen?
    Von Sulin im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.11.08, 10:07
  3. Wie geht es weiter?
    Von destinationkho im Forum Touristik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.04.06, 21:12
  4. Macht nur weiter so
    Von Iffi im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 29.03.04, 10:27