Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26

Thakarp

Erstellt von UAL, 26.06.2004, 14:49 Uhr · 25 Antworten · 2.151 Aufrufe

  1. #21
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Thakarp

    @ Mang Gon Jai, :-)

    ch habe im Issaan, besonders bei Nachbarn im Dorf, schon so einiges vorgesetzt bekommen, von dem ich nicht wusste, was es war. Meist hat es gut geschmeckt.


    So isses, ich habe auch gar nicht mehr gefragt, was da aufgetischt wird, sondern einfach genossen

    Jau, die Viecher werden tatsächlich gegessen!
    Zum Töten legt man sie in Mekong-Whisky ein.
    Das tun manche falangs mit ihren Körpern auch...

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    pbk
    Avatar von pbk

    Registriert seit
    08.07.2002
    Beiträge
    45

    Re: Thakarp

    Der Thakarp ist ein Hundertfüßer (centipede) und kein Tausendfüßer. Tausendfüßer besitzen zwei Fußpaare pro Körpersegment, Hundertfüßer nur ein Fußpaar pro Körpersegment.
    Im Gegensatz zum Hundertfüßer hat der Tausendfüßer keinen giftigen Biß.
    Der Biß des Hundertfüßers ist wohl extrem schmerzhaft, aber im allgemeinen nicht tödlich, ausgenommen bei einer Insektengiftallergie.
    Tausendfüßer scheiden ein Exkret aus, das dann bei Berührung die beschriebenen Spuren und Schmerzen hinterläßt. Ist aber nicht mit dem Biß des Hundertfüßers zu vergleichen.

    Millipede



    Centipede

    Mahlzeit!

  4. #23
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Thakarp

    Das Viech auf dem oberen Bild wird in Thailand als "King guu" bezeichnet. Meist ist er schwarz/braun. Die Größe ist wie die von einem Thakarp.


    Gruß

    Mang-gon Jai

  5. #24
    spirit
    Avatar von spirit

    Re: Thakarp

    @all

    Erinnert mich etwas an hiesige Geschichten über Hornissen etc., die auch so schaurig klingen. Ich will das Risiko nicht runterspielen, da bereits ein Bienenstich im ungünstigen Fall (Allergiker) zum Tod führen kann, aber ganz so dramatisch ist es in der Regel nicht.

    Hier ein Link der interessieren dürfte. Gifte

    Servus

  6. #25
    Avatar von falangkinok

    Registriert seit
    16.03.2004
    Beiträge
    37

    Re: Thakarp

    der "gingüü" den ich in phuket mit dem besen hinweggekehrt habe soll allerdings nicht giftig sein.
    jedoch sei es laut thai-people ratsam die viecher zu meiden und
    abstand zu nehmen, da gingüü und thakiap ähnlich aussehen.

    falangkinok

  7. #26
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Thakarp

    @Falangkinok
    der "gingüü" den ich in phuket mit dem besen hinweggekehrt habe soll allerdings nicht giftig sein
    Ja, nicht richtig giftig. Du solltest sie aber trotzdem nicht anfassen. Sie sondern an der Unterseite eine leicht ätzende Flüssigkeit ab. Bei empfindlichen Menschen, kann das brennen und allergische Reaktionen hervorrufen.

    Gruß

    Mang-gon Jai

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Schlangen, Skorpione und Thakarp
    Von Mang-gon-Jai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.02.02, 11:48