Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Thakarp

Erstellt von UAL, 26.06.2004, 14:49 Uhr · 25 Antworten · 2.150 Aufrufe

  1. #11
    mikka
    Avatar von mikka

    Re: Thakarp

    Besten Dank

    So wie der "Typ" aussieht würde ich auf seine Bekanntschaft sowieso verzichten.

    "Ich muss auch nicht alles essen was ich nicht kenne" ;-D

    mikka

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Thai-Robert
    Avatar von Thai-Robert

    Re: Thakarp

    Noch zwei Tierchen.

    [img]http://groups.msn.com/_Secure/0YACpAjccbmUjjRrrQ4lnZAZtmJnSz4hdsJFrs9MhXXPee9Jm1 OwvIbVRcUJbfMgjJfS39PEK1DY64ifnYodOraEpI0m*JF3Zgc7 uWh83efg6VzjTSNhIXTNf5rYYOfyzbBLhk8zjWvDXciECTW96a Q/Skolopender03%20f%C3%BCrs%20WEB.jpg?dc=46754780936 34476913[/img]


  4. #13
    Avatar von FarangLek

    Registriert seit
    05.04.2004
    Beiträge
    1.335

    Re: Thakarp

    Da sind mir Heuschrecken erheblich lieber.

  5. #14
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Thakarp

    Aber essen -geröstet versteht sich- kann man sie doch wohl, oder sind sie dann auch noch giftig?

  6. #15
    dms
    Avatar von dms

    Registriert seit
    08.08.2003
    Beiträge
    756

    Re: Thakarp

    hmm



    wie sehen denn im vergleich normale tausendfüßler aus ???

    welche von denen sind den giftig und woran kann man es unterscheiden...

    so einen ca 8cm großen wie auf dem ersten foto hab ich gestern mit dem schuh erschlagen :O

  7. #16
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Thakarp

    Ein Thakarp ist ein Tausendfüßler. Er sieht ganz genau so aus, wie die Tierchen bei uns.
    Ein Thakarp kann aber bis zu 40 cm lang werden und hat dann einen Körperdurchmesser weit größer als der Daumen einen erwachsenen Mannes. Die Tiere sind sehr giftig. Schon die Berührung mit ihnen verursacht sehr unangenehme Verätzungen. Der Biss ist tatsächlich gefährlich.
    Wie gefährlich solch ein Tier allerdings wirklich ist, kann ich nicht sagen. In unserem Dorf kursieren unterschiedliche Geschichten:
    Erwachsene Männer sollen bei einem Biss vor Schmerzen laut schreien. Wenn man den Biss überlebt, soll er trotzdem Monate lange Krankheit nach sich ziehen. Wasserbüffel verenden nach einem Biss eines Thakarp. Das Gift eines Thakarp ist stärker als das einer Kobra.
    Von anderen habe ich gehört, dass die Bissstelle etwas juckt und sonst nichts (der Gebissene, ein Farang, war allerdings noch nie gebissen worden). Es gibt also, wie bei solchen Dingen immer, die unterschiedlichsten Meinungen. Fragt mal eure Mia. Die Thai aus dem Issaan haben ganz gehörigen Respekt vor diesen Viechern.
    So ganz ungefährlich ist ein Thakarp mit Sicherheit nicht. Die Amerikaner hatten im Vietnamkrieg lange Zeit vergeblich versucht, ein Gegengift zu entwickeln - ohne Erfolg.
    Thakarp werden zu Medizin verarbeitet. Er wird z.B. in Mekong-Whisky eingelegt. Ein Schluck von der Brühe – vorm ins Bett gehen - soll die Potenz gewaltig steigern (nein, nicht die des Thakarp).
    Es gibt mehrere Rassen dieser Tiere, die sich in Farbe und Größe unterscheiden. Sie sind Aasfresser. Einige Sorten phosphorizieren. Man kann sie bei Dunkelheit gut sehen.


    Gruß

    Mang-gon Jai

  8. #17
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Thakarp

    @UAL
    Aber essen -geröstet versteht sich- kann man sie doch wohl, oder sind sie dann auch noch giftig?
    Jau, die Viecher werden tatsächlich gegessen!
    Zum Töten legt man sie in Mekong-Whisky ein. Danach werden sie gegrillt. Ihr Gift wird durch die Hitze beim Grillen zerstört.
    Na, wer es denn mag?!? Ich hab die Viecher noch nicht probiert.


    Guten Appetit

    Mang-gon Jai

  9. #18
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Thakarp

    Na das stellt an mein kulinarisches Ambiente ja wohl eine Herausforderung...

    next time i will do

    more details later, if i can...

  10. #19
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Thakarp

    Könnte sein ,dass ich so ein Tierchen schon mal gegessen habe.

    Meine Frau bräht im Work immer allerlei Leckerreien aus unserem Garten zusammen ,schmeckt dann wie Kartoffelships.

  11. #20
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Thakarp

    @Otto
    So ganz abstreiten, die Tierchen nicht gegegessen zu haben, will ich das auch nicht. Ich habe im Issaan, besonders bei Nachbarn im Dorf, schon so einiges vorgesetzt bekommen, von dem ich nicht wusste, was es war. Meist hat es gut geschmeckt.



    Guten Hunger

    Mang-gon Jai

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schlangen, Skorpione und Thakarp
    Von Mang-gon-Jai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.02.02, 11:48