Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 35 von 35

Thais und ihr Umgang mit Geld

Erstellt von ThomasH, 02.09.2001, 12:19 Uhr · 34 Antworten · 2.147 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851

    Re: Thais und ihr Umgang mit Geld

    Naja, das ist zum Teil heikel, wenn man von denen spricht, die ´entsendet´ werden.
    Sie haben nur einen leichten Bezug zu dem Ort, an dem sie sich befinden, und sind bereit, jederzeit den Ort und ihr Gesicht an dem Ort, aufzugeben, wenn es notwendig wird.

    Schlimm, diese Geschichten von deutschen Männern, - wir lebten lange zusammen, dann kam ein Anruf, und sie war weg -

    Nun bloß keine ´Schläfer´-diskussion.-)

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    onnut
    Avatar von onnut

    Re: Thais und ihr Umgang mit Geld

    wadee tuk khon,
    gesicht verlieren-wer nichts mehr zu verlieren hat,denm ist auch sein gesicht egal!
    viele sind halt so tief in der schuldenfalle das sie nicht anders können.
    und der ehemann hat nichts gemerkt-obwohl sie samstag geht und erst sonntag nach hause kommt?
    ein grosser teil des chä geldes wird zum spielen benutzt,zumal dann
    wenn der chä eingezahlt wird,eigentlich klar,sind doch dann eine menge thai zur gleichen zeit am gleichen ort.
    wer nicht zahlen kann,spielt auf kredit-zinsen 5% ein monat-60% fürs
    jahr.
    denkt mal darüber nach.
    onnut

  4. #33
    Avatar von woma

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    3.243

    Re: Thais und ihr Umgang mit Geld

    @DisainaM - danke für den Hinweis im Thread SPARCLUB oder wie?

    ReneThai: ...gefragt was denn in einem Monat passieren würde wenn niemand bietet und das Geld im Topf bleibt !!!...
    das war natürlich auch meine erste Frage - dabei bin ich aber auf totales Unverständnis gestoßen

    woma

  5. #34
    Avatar von Micha-Dom

    Registriert seit
    05.12.2002
    Beiträge
    453

    Re: Thais und ihr Umgang mit Geld

    Das Spiel chäir - klingt wie SHARE (teilen) oder so, ist genau auf den Thai zugeschnitten und führt dementsprechend einen gewissen Reiz aus. Mit geringen Einsatz kann man viel Geld verdienen und dadurch mal sich beweisen, fähig ist - da mit zumachen. Das man Geld leicht verdient, ein grossen Glücksgefühl erlebt usw.
    Mit den Geld wird wie beschrieben eine zu hohe Rendite versprochen und am Schluss beisen einen die Hunde. Wer aussteigt verliert man das Geld und wenn der Initator verschwindet auch. Kommt es zur Ausschüttung und dann weitermacht, verliert man es irgendwann...
    Sehr geschickt aufgezogen, man sollte es dann als eine Sucht ansehen. Es gibt mehr Verlierer als Gewinner. :O

    Alles bekannt oder?


    soll ich meine Kontonummer hier angeben, das Geld wird gerne geschenkt angenommen! Es gibt keine Rendite! Wird garantiert in LOS ausgegeben. ;-D

    --------------------------------------
    Auf den Spuren des Games kam ich per Zufall, in einen Thaisnak sind ganze Haushaltgelder über den Tisch gereicht und ein schriftlichen Einträg in ein Notizbuch gab es auch. Ein andere Frau kam und nahm das Geld in eienm Beutel mit. Meine Frau hörte da einfach mal mit, meine Vermutung arbeiten diese als "Susibar Hausfrau" stimmte nicht. Da meinte sie, das diese ein Game machen, sowas wie ein Memberclub. Wo geben viel und lange Geld. Ein Cousine von ihr hat da mal sehr viel Geld verloren und es sei nicht gut.
    Wie Geld? Man gibt was und bekommt vielleicht was am Schluss? Manchmal Geld nicht so lieb und kommt nicht zurück. Irgendwie peinlich und die dunkele Augen signalisieren da, bitte nicht weiterfragen, da schlechte Sache.
    Puhhh,
    eine Frage in mein Bekanntenkreis kam das Echo: ja net mitmache, ... , da sind schon einige Paare in schweren Krise gekommen dadurch.
    Erinnert mich an so ein Märchen mit den Goldesel, frist Heu und scheist Gold. Das ist ein Märchen.


  6. #35
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851

    Re: Thais und ihr Umgang mit Geld

    Das Spiel kann ja eine gewisse Gruppendynamik haben,
    da sich die beteiligten Personen besser kennenlernen.

    Natürlich hat es auch etwas mit der Hirarchie vor Ort zutun,
    wo z.B. Restaurantbesitzerin, Asia-shop-Besitzerin, Hausfrau von vermögendem 'goldenen Drachen', u.s.w. schon seit Jahren zusammen spielen, und einer neuen Thai die Ehre anbieten, daran teilzunehmen.

    Verschwinden und abhauen kann nur, wer keinen Immobilienbesitz vor Ort hat; also eher etwas, wo sich Thais, mit begrenzter Thai-bonität treffen.

    Von daher ist es auch ein Akt des 'Muskel zeigens' unter den Thais,
    (ich kann monatlich 2.000 Euro sparen, hab also mit den Anderen in der Runde hier das meiste Gesicht vor Ort)

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Der richtige Umgang mit UPS in Thailand
    Von waanjai_2 im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.11.10, 16:55
  2. Umgang mit religiösen Symbolen
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 10.08.06, 15:35
  3. Thais und das liebe Geld.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.11.02, 17:48
  4. Umgang miteinander im Fernsehen
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.01.01, 08:49