Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

thais und glücksspiel ?

Erstellt von onnut, 20.12.2001, 16:53 Uhr · 32 Antworten · 1.770 Aufrufe

  1. #1
    onnut
    Avatar von onnut

    thais und glücksspiel ?

    wadee tuk khon,
    letztes wochenende war ich nach langer abstinenz wieder einmal im
    spielcasino!
    etwa 150 leute,aber 12 asiaten,meist thai die ich persönlich kenne.
    alles damen.alle ohne partner.
    nimmt man jetzt den anteil der thail.frauen in deutschland kommt
    man sicherlich nicht auf 8%!
    da in unsrerem bekanntenkreis die nicht spielenden thai an einer hand
    abzuzählen sind,ich andererseits aber immer wieder höre und lese
    -meine frau nicht-,kann da ja etwas nicht stimmen.
    übrigens waren es gerade die-meine frau nicht-damen die ich dort
    getroffen habe.
    man konnte das unbehagen der damen greifen.
    onnut
    dessen frau spielt

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Jakraphong
    Avatar von Jakraphong

    Re: thais und glücksspiel ?

    Hallo onnut,
    Ich wundere mich sehr, bisher konnt ich bei meiner Frau nicht den Funken einer Spielleidenschaft erkennen, ausser .... (zensiert von Jak). Mittlerweile kenne ich doch einige Thaifrauen bzw. deren Familien in unserem Umkreis. Keine, aber wirklich keine habe ich je spielen sehen oder ähnliches. Was sie gerne machen, ist Samstags alleine in die Disko gehen.
    Wie kommt, dass? mt der Spielleidenschaft??
    Gruss Jak

  4. #3
    onnut
    Avatar von onnut

    Re: thais und glücksspiel ?

    wadee jakra,
    immer die augen aufhalten!
    gehen die damen denn auch in die disco?
    solche "ausreden" sind mir bekannt!
    im ernst,viel gespielt wird tagsüber in den wohnungen.
    das läuft unter essen kochen,reden ect.
    beliebt sind auch die tage wo chää eingesammelt wird.
    tambun ist auch gut,ist der/die mönche weg,sind die karten schnell
    auf dem tisch.
    beliebt ist pok daeng,thai-variante von 17+4.
    onnut

  5. #4
    Niko
    Avatar von Niko

    Re: thais und glücksspiel ?

    Für meine Frau ist das Kartenspielen ein Sache die ich Ihr gönne und ich fahre sie auch sehr gerne einmal die Woche zu Ihren Spielabenden.
    Die Frauen mit denen Sie spielt, spielen nur zum Spass und um kleine Geldbeträge. Mann muß schon sehr viel Pech haben um an einem Abend 20DM zu verlieren.
    Es gibt natürlich in unserem Bekantschaftskreis Frauen die richtig um Geld spielen. Da hat meine Frau mit Ihren 20DM nur 5 min gebraucht bis das Geld weg war. Aber wenn 20DM weg sind ist für meine Frau immer Schluß.
    Die Profizocker hatten auch bei uns schonmal Ihren Spielabend und bei jedem Spiel haben die 1DM in eine Kasse die uns dann geschenkt wurde. Es waren nach über 24Stunden spielen fast 200DM drin.

  6. #5
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: thais und glücksspiel ?

    Hab an solchen Zockereien in Thailand teilgenommen, was ich jedoch bemerkenswert fand war die Ausdauer. Wie kann man stundenlang in einem Raum mit Neonlicht hocken und immer das gleiche spielen. Gesprochen wurde auch nicht sehr viel. Nach 2 Stunden Zockerei stellte sich bei mir immer das Gefühl von Müdigkeit (Neonlicht) und Langeweile ein.
    Gruß Sunnyboy

  7. #6
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.803

    Re: thais und glücksspiel ?

    Harte Zockerei dauert manchmal 2 Tage, aber dann wird es schon manisch.
    In Thailand ist Glückspiel ja verboten, deshalb gilt hier ja auch der Reiz des Verbotenden, wie die Deutschen, die sich in Holland mit Marihuana eindecken.

    Das Thais nicht an den Zufall glauben, dürfte bekannt sein, und das man durch das Glückspiel schnell erfahren kann, wie das Schicksal einem gewogen ist, auch klar.

    Bei Kartenspielen muß es nicht immer um Geld gehen.

    Im Casino ist das was anderes, aber auch dort gibt es ja Zocker, die die Permanenzen austesten.


    Glücksspiel trifft man meistens bei der reiferen Thaifrau.
    Nur in der Szene kann man es auch bei Jüngeren feststellen, manchmal.
    Besonders häufig sind reifere Katoeyfrauen betroffen, da es aufgrund bestimmter Umstände, (wenige Katoeys werden älter als 50 Jahre, nicht nur wegen dem Silikonwahnsinn der Oberlippen) ein Weg ist, die verrinnende Zeit zu bewältigen.

  8. #7
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: thais und glücksspiel ?

    @DisainaM
    Das Thais nicht an den Zufall glauben, dürfte bekannt sein.
    So religiös sind die doch auch nicht mehr.
    Da würde ich gern mehr darüber erfahren..
    Gruß Sunnyboy

    Man lernt nie aus.

  9. #8
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.803

    Re: thais und glücksspiel ?

    Viele der Rucksacktouris, die zur Zeit in Thailand über das Wetter enttäuscht sind, haben es wohl noch nicht verstanden, was es heißt, in einer veränderten Welt zu leben.

    Klar, früher war in unserem Winter in Thailand die Sommerzeit, und ab Mai bis September war Monsumregenzeit, aber das gilt halt nicht mehr.

    So gibt es halt einige, die erwarten von einem Thailandurlaub schönes Wetter, schöne Strände usw.;
    andere wollen sich vielleicht nur eine neue Brille machen lassen, und suchen sich einen Optiker, - jeder nach seiner Fasson.

    Nur diejenigen, die nun über das veränderte Wetter immer enttäuscht sind, und mit ihren Augen die Fragen stellen, warum ?
    die erfahren an der Reaktion der Thais, das Thais auch heutzutage, nach wie vor, nicht an den Zufall glauben,
    und die Frage -Warum- erst gar nicht verstehen.

    Und so ist schließlich für viele Thailandurlauber ihr Urlaub manchmal auch eine Art Glückspiel, je nach dem, mit welcher Einstellung sie an die Sache rangehen.

  10. #9
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: thais und glücksspiel ?

    @Sunnyboy
    Auch wenn viele Thais nicht mehr so religiös sind wie vor 50 Jahren noch, eines hat sich nicht geändert: Ihr Geister- und Aberglauben. Auch wenn meine Frau mich ermuntert, ruhig auch mittwochs zum Friseur zu gehen weils im Schichtplan am besten paßt, würde sie sich weder die Nägel noch die Haare an einem Mittwoch schneiden. Nein, abergläubig ist sie natürlich nicht.

    mfg jinjok

  11. #10
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: thais und glücksspiel ?

    Aberglauber, Wahrsagerei hin und her wer täglich zockt, denkt nicht über das Schicksal nach. Diente nach Auskünften der Beteiligten immmer nur zum relaxen. Tiefsinnigerer Gedankengegänge waren den Beteiligten fremd. Was für mich stumpfsinnig sein kann, kann manch anderen wohl einen riesen sanuk bereiten. Manchmal muß man wohl die Dinge nehmen so wie sie sind.
    Gruß Sunnyboy
    P.S. Nach einem heutigem Thailandanruf will ich auch gewisse Thematiken nicht mehr verstehen, ich kann kaum die Logik unserer Frauen nachvollziehen aber gewisse Sache sprengen alle Grenzen.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 19.09.11, 20:20
  2. Wo sind die Thais?
    Von Matto im Forum Treffpunkt
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 20.07.10, 11:12
  3. Thais
    Von Tana im Forum Sonstiges
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 25.03.07, 14:12
  4. Thais rak Plagiat
    Von ray im Forum Essen & Musik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.10.06, 20:40
  5. wehrdienst in thl freiwillig oder glücksspiel
    Von maxicosi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.04.06, 01:30