Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 45

Thais und die körperliche Bewegung (Bequemlichkeit)

Erstellt von lucky2103, 22.03.2015, 19:21 Uhr · 44 Antworten · 3.821 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393

    Thais und die körperliche Bewegung (Bequemlichkeit)

    Oke, war ne dumme Schnapsidee von mir...Entschuldigung !

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.748
    Hallo lucky-ich denke mal, das sind 2 verschiedene Paar Schuhe, die Du hier versuchst anzuziehen.Beim ersten Anstrich handelt es sich um eine natürliche Reaktion, das wenn man sich schon eine Maid leistet-diese auch rund um die Uhr ihren Verpflichtungen nachkommen sollte(egal ob es da einen AV mit Rechten und Pflichten gibt).
    Beim 2. Anstrich ist es doch eine geradezu sportliche Herausforderung mit relativ leicht verdientem Geld in einer Höhe, von der manche Verkäuferin oder Suppenküchenbesitzerin träumt auskommen zu dürfen.
    Der eigentlich diskussionswürdige Punkt wäre im Verhalten Deiner Frau im zarten Alter von 35 Jahren zu sehen, das sie nunmehr unabhängig von tropischen Temperaturen"wie ein Kartenhaus zusammenfällt."Nachdem ihr nun aus TH zurück seit und Du auch von dort schon gar verwunderliche Statements über die Thais im Einzelnen und Deine Familie im Besonderen gefunkt hast-muß man sich doch hoffentlich keine Sorgen um das gesamteheliche Wohlbefinden machen.
    Die Meinige ist ein paar Jährchen älter, als die Deinige-wird jedoch jetzt schon wieder hibbelig, wenn wir denn wieder zurück nach Europa reisen. OK sie ist nun fast 5 Monate hier und man kann ihr ob der Hitze schon beim Laufen die Schuhe besohlen-aber das geht mir hier inzwischen auch so-mai pen rai oder Bpo bpen njang-wie der Isaaner zu tröten pflegt.

  4. #3
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Frag Deine Frau.......

  5. #4
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    .............................

  6. #5
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Kann da ein anderer Member vielleicht eigene Erfahrungen posten ?
    Also meine läuft nur bis zum Auto, isst gerne Reis, ist noch nicht zusammengefallen wegen Bewegungsmangel und schläft viel.........

  7. #6
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.474
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    .............................
    ..................,....................?.........! .......!!

  8. #7
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    meine Frau schläft viel, fährt mit dem Auto auch mal um die Ecke zum Nudelessen, besitzt ein neues Fahrrad..................und fährt NICHT damit! Eigentlich wollte ich mit dem Rad zusammen unterwegs sein, hmmmmmm.....nun fahre ich eben alleine, entweder frühe am Morgen oder spätem Nachmittag! Sie mag nichts sportliches tun, weil zu müde, nun ja, Churchil sagte einmal "Sport ist Mord", dafür meckert sie immer, wenn ich nicht mit dem Rad unterwegs bin, "dein Bauch ist zu dick"

  9. #8
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.459
    eine klasse Frau, die jedoch nicht mit in die Berge geht ... vollkommen unakzeptabel

  10. #9
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    ...besitzt ein neues Fahrrad..................und fährt NICHT damit!
    Same, same and not different!
    Sie legt bei unserem "Urlaub" hier immer etwas zu (was die Waage unbestechlich zeigt). Das gefällt ihr nicht. Hab' ich ihr ein Fahrrad hingestellt. Nach ein paar Wochen hat es sich der Cousin "ausgeliehen". Ich vermute, der gute Junge hat die Anweisung bekommen, das Ding auf keinen Fall zurück zu bringen!
    Aber "träge" ist sie deswegen nicht. Wenn's gilt, geht sie auch wochenlang jeden Tag mit raus zum Zuckerrohrschneiden und das ist Knochenarbeit. Zum Acker muss ich sie aber hinfahren, denn ihre "Arbeitsutensilien" wie Kaffee, Kuchen, Knabberzeug, Getränke, NamKäng, Ersatzschuhe und -klamotten und was sonst noch so sein muss, geht nicht alles auf's Moped. Tanten und Onkels kommen mit einem Jutesäckchen mit dem Schneidmesser und ihrem Klebereiskörbchen, fertig.

  11. #10
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.311
    Die körperlich arbeiten müssen, sind sicher flink........

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 196
    Letzter Beitrag: 15.07.17, 19:53
  2. Die Thai und FKK ....
    Von Wittayu im Forum Treffpunkt
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 22.09.16, 16:47
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.10.13, 13:51
  4. Thai-Ohren und die Konsonanten R und L
    Von storasis im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.10.12, 02:17
  5. Nur was fuer Thais (und die es verstehen)
    Von Tschaang-Frank im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.12.02, 17:51