Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 95

Thais und Dankbarkeit zeigen

Erstellt von jakob, 10.08.2003, 23:37 Uhr · 94 Antworten · 6.778 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: Thais und Dankbarkeit zeigen

    "Was aber häufig vorkommt ist, daß man mehr bestellt als man eigentlich essen kann, weil man den eigenen Hunger überschätzt."

    Kommt mir bekannt vor, wenn wir Essen gegangen sind kam von ihr schon das ein oder andere mal die Frage wen ich denn noch alles einladen will.

    Da war aber immer ich der bestellwütige.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    woody
    Avatar von woody

    Re: Thais und Dankbarkeit zeigen

    Auch daß man mehr bestellt um zu zeigen, daß man stinkeblöd vor Geld ist, habe ich noch nicht gesehen
    Jinjok, dann musst Du mal drauf achten, das gibt es wirklich, besonders bei Thais die Geld haben und stinkeblöd sind, wie Du schon richtig gefolgert hast.

    Das öfters etwas übrig bleibt als bei uns, ist auch die Regel. Wir bewegen uns da wohl international gesehen in einem Mittelfeld.
    In den USA z.B. ist es durchaus üblich, dass das im Speiselokal Übriggeblebene als ´doggybag´ verpackt und mit nach Hause genommen wird, auch von Leuten die keinen Hund haben ;-D . Bei uns bemüht man sich halt etwas und macht keine Reste .

  4. #33
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Thais und Dankbarkeit zeigen

    hi woody,

    warum sind die us-bürger statistisch gesehen dennoch beleibter??? :???:
    wenn wir uns doch um die reste kümmern, oder hat dort jeder sein pet at home??

    gruss

  5. #34
    woody
    Avatar von woody

    Re: Thais und Dankbarkeit zeigen

    oder hat dort jeder sein pet at home??
    eben nicht, das hab´ ich ja versucht, zu erklären. Ausserdem kannst Du, eine US-Normalportion auf 5 Thai-Teller verteilen .

  6. #35
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Thais und Dankbarkeit zeigen

    Hallo Woody
    Das ist mir auch klar. Ich kenne ja nicht alle Thais. ;-D Kann ja nur schreiben, was ich beobachtet habe. Hier könnte ja einer, der es gewohnt ist in der HI-SO von Thailand aus- und einzugehen seine Beobachtungen posten.
    Jinjok

  7. #36
    Tao
    Avatar von Tao

    Registriert seit
    02.08.2003
    Beiträge
    14

    Re: Thais und Dankbarkeit zeigen

    In den letzten Ferien haben wir unsere Thai Freunde zum Essen in ein schönes Restaurant ausserhalb Bangkok eingeladen.

    Wir liessen die Frau eines Freundes das Essen für die rund 50 Leute so bestellen, das für alle etwas spezielles dabei war. Es wurde reichlich und mit grosser vielfalt bestellt und auch gegessen.

    Aber, am Schluss hat die Dame geschaut dass jeder noch etwas für später mit nach Hause nehmen konnte. (à la Doggybag) Sie hat alles übrige möglichst gerecht verteilt. Es ist kein einziges Krümel zurückgeblieben.

    Meine Frau sagt, wenn so viele Leute essen gehen sei das immer so. Man bestelle auch genug, damit wirklich noch etwas nach Hause genommen werden kann. Alle waren glücklich und ich sowieso.

  8. #37
    Avatar von heini

    Registriert seit
    22.05.2001
    Beiträge
    1.254

    Re: Thais und Dankbarkeit zeigen

    wenn meine frau hunger hat, bestellt sie ohne ende und versucht dann allerdings auch möglichst alles zu verputzen :-) so nach dem motto "lieber sich den magen verrenken.... als dem wirt was schenken!
    liegt vielleicht daran, das sie innerhalb einer großfamilie aufwuchs (10 geschwister) und in ihrer kindheit selten wirklich satt zu essen bekam ;-D da ihre familie arm war.
    gruss heini

  9. #38
    MrLuk
    Avatar von MrLuk

    Re: Thais und Dankbarkeit zeigen

    @Tira,

    Wenn du dich lediglich von Kohlehydraten, Fett und Zucker, in Fastfood versteckt ernähren würdest, und dann noch 1 Liter Cola, 2 Liter Milch und 3 Liter Fruchtsaft am Tag dazukippen würdest, wie die Amis, naja dann wäre es nur noch eine Frage der Gene und der Zeit :-)

    @Jinjok,

    In einem etwas ausgesuchten Restaurant, verkehrt nun mal (ausser Armen Leuten) jegliche Art von Kundschaft , inclusive Hi-so. Um die zu beobachten braucht man sie nicht unbedingt zu frequentieren
    Nein, es stimmt schon daß die schon mal zuviel bestellen um anzugeben - und man kann davon ausgehen daß sie sich eher nicht beim Personal für guten Service, oder für was auch immer bedanken....reo, reo, Nong!!!!!

  10. #39
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Thais und Dankbarkeit zeigen

    So ,habe heute sowiso schlechte Laune und da gebe ich noch eine Zugabe:

    Besonders hier in Patty ist mir folgendes aufgefallen:

    Eine Thai und ein Farang sitzen in einem Lokal mit gemischter Kueche ( Thai und auslaendische Sachen )

    Die Thai nimmt die Speisekarte und sucht ,nein nicht nach den Gerichten ,sondern auf der Preisseite das teuerste Gericht aus.

    Nach 15 Minuten kommt dann die Sache ,
    es wird mal kurz an Allem genippt und dann wird der Teller murrend zur Seite geschoben mit den Worten ,
    mai aleu ( boo saeb )

    So weine Frau wuerde ich sofort entsorgten !!!

  11. #40
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Thais und Dankbarkeit zeigen

    Otto, gemach, gemach...

    Vielleicht hatte es ihr ja wirklich nicht geschmeckt...;-D

Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 19.09.11, 20:20
  2. Deutsche Symbole zeigen?
    Von Lanna im Forum Sonstiges
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 05.02.09, 00:20
  3. Saddam Hussein gefasst - USA zeigen Bilder der Verhaftung
    Von Bökelberger im Forum Sonstiges
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 31.12.06, 11:22
  4. Gefühle zeigen!
    Von MrPheng im Forum Sonstiges
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 12.08.04, 06:36