Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 95

Thais und Dankbarkeit zeigen

Erstellt von jakob, 10.08.2003, 23:37 Uhr · 94 Antworten · 6.766 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Thais und Dankbarkeit zeigen

    Soll evtl. nicht als habgierig erscheinen...
    Als unschoene Art hier in Thailand empfinde ich es immer ,
    wenn Teller im Restaurant nur halb leer gegessen werden.

    Frueher hat mich das gewundert und ich habe nachgefragt.

    Man sagte mir ,mal wolle nicht habgierig sein/erscheinen
    und auch zeigen ,dass man es finanziell nicht noetig hat ,
    den Teller leerzuessen ,auch wenn es schmeckt.

    Nah ,die Schweine werden sich freuen.

    Gruss

    Otto

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    MrLuk
    Avatar von MrLuk

    Re: Thais und Dankbarkeit zeigen

    @Otto,

    Ist es denn nicht auch so daß Wohlhabende manchmal mehr bestellen als sie verdrücken können? Um anzugeben, oder aber ihren Status zu zeigen...
    Thais sind eher nicht die Art Menschen die hungrig vom Tisch gehen :-)
    Mag sein daß es früher einmal so Tradition war - aber dann auch nur für wohlhabende...

  4. #23
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Thais und Dankbarkeit zeigen

    Zitat Zitat von MrLuk
    ...
    Mag sein daß es früher einmal so Tradition war - aber dann auch nur für wohlhabende...
    also mrluk,

    das von otto beschriebene phänomen beobachte ich nun mittlerweile seit jahren in los. auch ich kann es bis auf den heutigen tag nicht verstehen. da wird essen und getränke stehen gelassen und auf der stasse betteln leute für essen. und das in lokalitäten, die vornehmlich von otto-normal-verdiener besucht werden.

    ich kann mir´s in etwa nur so erklären, dass los noch nie notzeiten erlebt hat bzw. diese von den leuten schnell verdrängt wurden. so ausdrücke wie ´teller leer essen´ scheinen völlig unbekannt, wo wir mal wieder bei dem thema wären ´sie sind eben doch anders!´

    gruss

  5. #24
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Thais und Dankbarkeit zeigen

    Meiner Erfahrung nach sollen die zurueckgelassenen Ueberreste fuer die Geister sein.

    Sowas in der Art habe ich zu dem Thema Essensreste Dort auch schon gehoert...

  6. #25
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Thais und Dankbarkeit zeigen

    Zitat Zitat von Dr. Locker
    Meiner Erfahrung nach sollen die zurueckgelassenen Ueberreste fuer die Geister sein.
    Rein praktisch bekommen die Reste die Hunde und Katzen. Zumindest in der Stadt wo es keine Schweinerei gibt. Habe hier in Deutschland noch keinen Hund Reis essen sehen. Aber in Thailand fressen die schiren, gekochten Reis, wenn es den gibt.

    Das jemand Reste einen Geist opfert halte ich in Thailand für kaum denkbar. Wenn dann wird vorher etwas als Opfer beiseite gelegt. Aber mit Resten kann man sein Glück kaum positiv beeinflussen und die Geister milde stimmen. Diese Überzeugung habe ich von meiner Frau gelernt.

    Auch daß man mehr bestellt um zu zeigen, daß man stinkeblöd vor Geld ist, habe ich noch nicht gesehen. Was aber häufig vorkommt ist, daß man mehr bestellt als man eigentlich essen kann, weil man den eigenen Hunger überschätzt. Die Portionen in Thailand sind zwar für unseren 3 Mahlzeitenmagen eher klein, aber viele Thais essen ja den ganzen Tag über , so sie die Gelegenheit dazu haben, und dann ist für jeden ein Gericht plus eines extra schon zu viel.

    Da läßt sich viel interpretieren, denke ich. Eine Ausnahme würde ich bei Leuten mit Alkohol- oder Drogenproblemen sehen, die nippen oft nur am Essen und sind dann schon satt.
    Jinjok

  7. #26
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.941

    Re: Thais und Dankbarkeit zeigen

    Was Otto gesagt hat, wurde mir auch genau so erklärt.

    Jene die was auf sich halten (oder meinen was auf sich halten zu müssen), zeigen durch das stehenlassen von bspw. halb vollen Gläsern, das sie es nicht nötig haben bzw. das es ihnen nicht darauf an kommt.
    Allerdings soll dieser "Brauch" nicht von allen Thailändern für gut befunden werden.
    Von Geistern war dabei keine Rede.
    Hab auch keine Ahnung von Geistern, kann mir aber nicht vorstellen, dass den Geistern Reste angeboten werden.

  8. #27
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Thais und Dankbarkeit zeigen

    @Jinjok
    Alkohol- oder Drogenproblemen sehen, die nippen oft nur am Essen und sind dann schon satt.
    Das ist aber kein Thailand-spezifisches Problem

    Gruß
    Karlheinz

  9. #28
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Thais und Dankbarkeit zeigen

    Zitat Zitat von mrhuber
    Das ist aber kein Thailand-spezifisches Problem
    Hab ich auch nicht geschrieben.
    Jinjok

  10. #29
    Avatar von JÖRG

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    83

    Re: Thais und Dankbarkeit zeigen

    Ich habe vor einiger Zeit folgendes erlebt:
    Auf meinen Thailandreisen habe ich immer ein Schweizer Messer dabei. Mein Schwager interessierte sich auffällig für diese Wunderwerk der Technik. Da er ein ganz netter Kerl ist, wollte ich Ihn so ein Messer schenken, allerdings nicht meines, da es ja nicht mehr neu war. Also rief ich nach Deutschland an und habe mir so ein Messer schicken lassen. Kaum eine Woche später war es dann da. Als ich es dann meinem Schwager gab, nahm er es, nickte wortlos und verschwand. Ich war schon ziemlich überrascht. Meine Frau erklärte mir folgendes: Er habe sich schon sehr gefreut, wisse aber nichts mit der Situation anzufangen, denn er habe noch nie etwas ohne Grund und dann noch mit diesem Wert geschenkt bekommen. Diese Situation sein Ihm ziemlich peinlich gewesen, desshalb sei er auch sofort gegangen.
    Für mich ist so ein Messer nur ein Werkzeug. Das Messer meines Schwagers habe ich dann aber in einem Glasschrank wiedergefunden, wo es jeder sehen konnte (und auch sollte !). Offensichtlich war er doch ziemlich stolz darauf. Er zeigte es nur anders !

  11. #30
    Rawaii
    Avatar von Rawaii

    Re: Thais und Dankbarkeit zeigen

    Ich bin ja halb Brasilianer und halb Portugiese, und in unserer kultur (beiden) ist es auch üblich das glas nie leerzutrinken, da man sonst als geizig erscheint... Auch wenn man noch hunger hat, dann bestellt man halt noch was

    Dasselbe gilt für leergegessene teller, man sollte immer wenigstens ein wenig drauf lassen.....

    Also ist das kein Thai-spetifisches phänomen....

Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 19.09.11, 20:20
  2. Deutsche Symbole zeigen?
    Von Lanna im Forum Sonstiges
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 05.02.09, 00:20
  3. Saddam Hussein gefasst - USA zeigen Bilder der Verhaftung
    Von Bökelberger im Forum Sonstiges
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 31.12.06, 11:22
  4. Gefühle zeigen!
    Von MrPheng im Forum Sonstiges
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 12.08.04, 06:36