Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 81

Thais sind zu doof zum Telefonieren

Erstellt von Claude, 01.12.2012, 11:25 Uhr · 80 Antworten · 5.227 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.421
    Ist doch eigentlich ganz einfach und ueberfluessig sich typisch deutsch korrekt mit Namen, Adresse und Bankverbindung zu melden .

    "Hello..."
    "Can I speak to XYZ please?"
    "Yes, speaking"

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen


    Ein echter Waani!

    Was ich hier vor allem im nordoestlichen Outback oft seltsam finde wenn zwei Thais miteinander telefonieren ist der Umstand, dass sich eine einzige Aussage staendig wiederholt bevor man sich nach dem 15. Mal darauf einigen kann, dass es verstanden wurde.
    Korrekt.
    Es gibt da immer drei steile Klippen zu ueberwinden:
    1. Wer redet mit wem?
    2. Wo sind wir gerade?
    3. Schon Reis gegessen?
    Dann sind 10 Minuten rum und das Gespraech wurde fuer beide Parteien erfolgreich beendet.

  4. #13
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    "Kanina" heisst ungefaehr soviel wie "genug geschwaetzt", ... nur wenn insbesondere 2 Thaifrauen miteinander quasseln, koennte man glauben, es bedeutet ungefaehr soviel wie, "ich muss mal Luft holen", weil gleich danach geht es mit dem naechsten Thema weiter ...

  5. #14
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Zitat Zitat von Claude Beitrag anzeigen
    Korrekt.
    Es gibt da immer drei steile Klippen zu ueberwinden:
    1. Wer redet mit wem?
    2. Wo sind wir gerade?
    3. Schon Reis gegessen?
    .....
    4. hat es bei euch heute schon geregnet?

  6. #15
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Es ist schon erstaunlich, wieviel Aufwand hier einige treiben müssen, um die simpelsten Regeln des Telefonierens bei ihreren Gesprächspartnern durchzusetzen.

    Hallo, waanjai phut (für waanjai meinen richtigen Vornamen einsetzen) - mit wem spreche ich?

    Wer diese simple Frage nicht kapiert, hat Pech gehabt. Ich habe schon längst aufgelegt.
    Ich will mit keinem Schamanen sprechen, noch mit einem Irren, der sich von Geistern verfolgt fühlt und deshalb seinen richtigen Namen nicht preisgibt.

    Ich bin der Überzeugung, dass der nur derjenige Kultur vermitteln kann, der welche hat. Galt schon bei Albert Schweitzer. Nicht zu viel verlangen, aber das Wenige konsistent.

    Dass von Dieter001 berichtete Phänomen, dass die Thais untereinander sich oft erst lange über den zu verwendenden Dialekt einigen müssen, spricht ein trauriges Kapitel thail. Dialektvielfalt an. Ist aber per se nicht neu. Und den alten Eliten war es immer so etwas von schnurzegal. Die hatten ja ohnehin nix "zu sagen".

  7. #16
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.597
    In der guten alten Handylosen Zeit ist mir auch jedesmal der Blutdruck gestiegen, als irgendwelche Weiber auf meinem Festnetz anriefen und meine damalige Lebensgefährtin verlangten.

    " Nim da? Weder "Hallo", noch wer spricht, noch welches Anliegen man hat.
    Verneinte ich wurde mit dem isaantypischen " ÖA" aufgelegt. Ich hätte die umbringen können.

    Mit der Zeit wurde ich immer garstiger und brüllte auch schon mal in den Hörer: "GUTEN TAG ERST MAL, DU STOFFEL"

    Dann beschwerten sie sich bei meiner Ollen: " Dein Mann is ja soooo gemein...."

    Gut, das es jetzt Handys gibt und seeehr gut, dass meine Frau sowieso keinen Anrufe von Thais erhält.....

  8. #17
    Avatar von Monta

    Registriert seit
    09.04.2012
    Beiträge
    771
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    ...dass sich eine einzige Aussage staendig wiederholt bevor man sich nach dem 15. Mal darauf einigen kann, dass es verstanden wurde.
    Wahrscheinlich doch auch "blöd".
    Ich hätte das nicht so schnell ausschließen sollen.

  9. #18
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.486
    Zitat Zitat von Monta Beitrag anzeigen
    Unhöflich, keinen Respekt, gehirnentkernt, hat mit "doof" nichts zu tun.
    sollte das Post nicht im Vorstellungsthread stehen?

  10. #19
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292
    Ich habe nichts dagegen, wenn bei privaten Telefonaten die angeborene Dummheit und die fehlende Kinderstube offenbart wird, kann ja auflegen. Bei beruflichen Telefonaten allerdings schwillt mir gerne mal der Kamm, insbesondere weil ich in der Regel als Kunde anrufe. Wenn ab 2015 der freie Arbeitsmarkt im ASEAN Raum gilt, werden sich die vielen faulen, selbstgefaelligen Thais bei international taetigen Firmen wundern, wie schnell sie von besser qualifizierteren Filipinas und Vietnamesen verdraengt werden.

  11. #20
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Die meisten Thais kennen gar kein analoges Kabel-Telefon. Die aeltere Farang-Generation ist damit gross geworden. Die ueberwiegende Mehrheit der Thais kennen nur das digitale mobile phone (Neu-Deutsch: Handy). Da ist es bei aktivierter Rufnummernerkennung eigentlich nicht noetig, sich bei Freunden/Kollegen mit dem Namen zu melden.
    Wenn ein Thai ein zweites mal anruft, kann er davon ausgehen, er wird erkannt. Wenn nicht, wertet er dieses "Desinteresse" als "Beleidigung".
    Natuerlich gehoert es in einem modernen Dienstleistungsbetrieb dazu, dass die digitale Hausnetzanlage entsprechend gepflegt ist. Dazu gehoert auch, dass bei Erstkontakt (Empfang/Zentrale), waehrend des Gespraeches die Daten aufgenommen werden, wodurch sie im Moment der Weiterleitung schon beim Ziel-Phone zur Verfuegung stehen.
    Eigentlich sollte es auch moeglich sein, (wenn nicht waere es an der Zeit, dass so etwas angeboten wird) nicht nur die Rufnummer bei aktivierter Rufnummern-Erkennung zu uebermitteln.
    Mit anderen Worten, bei richtiger Ausnutzung der Technik, koennte die Namensnennung zu Beginn des Gespraeches entfallen.

Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wieviele Thais sind in Deutschland
    Von MichaelNoi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 22.08.10, 19:13
  2. Wo sind die Thais?
    Von Matto im Forum Treffpunkt
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 20.07.10, 11:12
  3. Sind Thais kleine Kinder?
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 22.12.07, 18:42
  4. Thais sind ehrlicher als Schweizer
    Von kcwknarf im Forum Treffpunkt
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 05.08.07, 10:57
  5. Sind Thais bissig ?
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 24.10.04, 16:08