Seite 33 von 43 ErsteErste ... 233132333435 ... LetzteLetzte
Ergebnis 321 bis 330 von 428

Thais: ein verschlossenes und undurchsichtiges Volk ?

Erstellt von socky7, 27.04.2011, 09:08 Uhr · 427 Antworten · 38.782 Aufrufe

  1. #321
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Was will man mit 30.000 Baht den machen?
    Du vielleicht nicht viel, aber viele Thais können da schon was mit auf die Beine stellen.
    Laß die Leute halt nen Nudelrestaurant machen oder auf dem Markt was verkaufen, denn das ist besser als für 170 THB am Tag arbeiten zu gehen.
    Es kann nicht jeder 'nen Goldladen haben.

    Aber Du hast Dich mal wieder selbst demaskiert:
    Oben schreibst Du, dass 30k eh zu wenig sind, um ein Geschäft anzuleiern...und weiter unten gibts Du an, dass Thais eh kein erfolgreiches Geschäft führen können, Kredite also eh für die Katz sind - das ist blanker Zynismus, aber das passt zu Dir und Deinem Charakter.

  2.  
    Anzeige
  3. #322
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen

    Aber Du hast Dich mal wieder selbst demaskiert:
    Oben schreibst Du, dass 30k eh zu wenig sind, um ein Geschäft anzuleiern...und weiter unten gibts Du an, dass Thais eh kein erfolgreiches Geschäft führen können, Kredite also eh für die Katz sind - das ist blanker Zynismus, aber das passt zu Dir und Deinem Charakter.
    hat mit Zynismus nichts zu tun, es ist so. Aber ich weiss, viele haben mit der Wahrheit ein grosses Problem. Ich nicht...
    Wir unterhalten uns über die Realität, nicht über Phantasien.

  4. #323
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.551
    Wenn ich einen Kredit nehme, den ich mir nicht leisten und bedienen kann, wenn ich mir dann Geld von einem Kreidthai mehr Geld leihe als mir gut tut, wenn ich mit dem Kredit Konsum finanziere anstatt Investition und dann auf die Schnauze falle, warum ist denn das eingeführte Gesetz für Microcredite schuld?

    Geben wir doch lieber mal allen bisherigen Thai Regierungen die Schuld, dass die einfache Bevölkerung immer noch nicht rechnen kann.

  5. #324
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Wenn ich einen Kredit nehme, den ich mir nicht leisten und bedienen kann, wenn ich mir dann Geld von einem Kreidthai mehr Geld leihe als mir gut tut, wenn ich mit dem Kredit Konsum finanziere anstatt Investition und dann auf die Schnauze falle, warum ist denn das eingeführte Gesetz für Microcredite schuld?
    die Thais denken nicht ein Jahr voraus, zumindest die Armen nicht. Der Thai denkt, heute muss ich essen, morgen bin ich ev. schon tot.
    Auf diese Mentalität hat Thaksin sein Projekt aufgebaut und macht es nun mit der 15.000 Baht Kreditkarte wieder. Heute und morgen sanuk mak - das ist die Devise der armen Thais, nicht nur im Isaan - auch hier.
    Geben wir doch lieber mal allen bisherigen Thai Regierungen die Schuld, dass die einfache Bevölkerung immer noch nicht rechnen kann.
    naja, diese Regierung hat ja zumindest mal im Ansatz dazu beigetragen, das nun auch ärmere Thais ihre Kinder auf eine Privatschule schicken können, weil diese nun sogar kostenlos angeboten werden. Ich meine Schulgebühren, nicht Essen.

  6. #325
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Doch, naemlich wenn in der Goldkette das gesamte Vermoegen steckt und z. B. das Schulgeld faellig wird.
    Warum verkauft er nicht seine Kette, zahlt das Schulgeld und kauft sich vom Rest eine andere Kette ???

  7. #326
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.950
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    die Thais denken nicht ein Jahr voraus, zumindest die Armen nicht.
    Hm, wenn ich sehe wieviele ehemals arme Thailänderinnen aus dem Isaan durch Heirat und Erbe irgend wann Millionärinnen (Euro nicht Baht!) sein werden ...
    Denn so alt und kaputt manche der Ehemänner auch sein mögen, große Häuser und Grundstücke haben sie. Und das sind nicht Immobilien in der Pampa sondern hier im Rhein-Main-Gebiet.

    Dumm und nicht vorausschauend wirkt da auf mich eher mancher Farang, der als Gig solcher Frauen noch richtig Geld investiert.

  8. #327
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Hm, wenn ich sehe wieviele ehemals arme Thailänderinnen aus dem Isaan durch Heirat und Erbe irgend wann Millionärinnen (Euro nicht Baht!) sein werden ...
    Denn so alt und kaputt manche der Ehemänner auch sein mögen, große Häuser und Grundstücke haben sie. Und das sind nicht Immobilien in der Pampa sondern hier im Rhein-Main-Gebiet.

    Dumm und nicht vorausschauend wirkt da auf mich eher mancher Farang, der als Gig solcher Frauen noch richtig Geld investiert.
    @ Micha

    Du kannst Dir wohl nicht vorstellen, dass man investiert um g e m e i s a m etwas auf zu bauen ? Wenn diese älteren Männer sich jüngere Frauen nehmen und diese Frauen sie dann im Alter pflegen und nicht in ein Heim abschieben, dann haben sich die Frauen das auch verdient.

    Woher weisst Du denn, dass diese Investitionen nicht bewußt getätigt werden um seine Frau für die Zeit nach dem Tod des Mannes ab zu sichern?

    Wer in Thailand investiert, kann sich ebenso gegen die Willkür seiner Frau absichern wie hier in Deutschland.

  9. #328
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.950
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    @ Micha

    Du kannst Dir wohl nicht vorstellen, ...
    Wie kommst Du darauf? Habe das Verhalten der alten Männer weder kommentiert oder auch nur ansatzweise bewertet.

  10. #329
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Warum verkauft er nicht seine Kette, zahlt das Schulgeld und kauft sich vom Rest eine andere Kette ???
    Mit dem Gewicht der Kette steigt das Ansehen. Eine mit "Restgeld" erworbene Kette ist einfach nicht ansehnlich genug.

    Also fette Kette kaufen, zwei Wochen Ansehen geniessen und dann Pfandleihe. Der Verlust war die temporaere bewundernden und neidischen Blicke schon wert. Problematisch wird es eigentlich nur dann, wenn ein Gangster sich das greifbare Vermoegen mit einem simplen Griff unter den Nagel reisst, aber nun ja, das Leben ist nicht ohne Gefahren. Das wissen letztendlich die, die in die Lehmanbrueder investiert haben ja auch. Nur eben, dass sie keine zwei Wochen lang in bewundernden Blicken baden konnten. Es gibt schon durchaus thailaendische Logik. Nur eben same, same but different.

  11. #330
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.551
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Mit dem Gewicht der Kette steigt das Ansehen. Eine mit "Restgeld" erworbene Kette ist einfach nicht ansehnlich genug.

    Also fette Kette kaufen, zwei Wochen Ansehen geniessen und dann Pfandleihe. Der Verlust war die temporaere bewundernden und neidischen Blicke schon wert. Problematisch wird es eigentlich nur dann, wenn ein Gangster sich das greifbare Vermoegen mit einem simplen Griff unter den Nagel reisst,
    Deshalb sollte man tunlichst kein Geschmeide in seine Herzallerliebste investieren.

Seite 33 von 43 ErsteErste ... 233132333435 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thais, ein Volk für sich ? Thai Pub Stuttgart...
    Von Samuifreund im Forum Treffpunkt
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 21.08.14, 11:08
  2. Sonderbares Volk
    Von mylaw im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.08.12, 03:02
  3. Thaksin verrät das Volk
    Von x-pat im Forum Thailand News
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 17.04.09, 03:30
  4. Rede vom König zum Volk im Internet ?
    Von ohlahoppla1 im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.09.06, 21:46
  5. Königin ermahnt ihr Volk
    Von Chainat-Bruno im Forum Treffpunkt
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 20.08.01, 19:02