Seite 29 von 43 ErsteErste ... 19272829303139 ... LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 290 von 428

Thais: ein verschlossenes und undurchsichtiges Volk ?

Erstellt von socky7, 27.04.2011, 09:08 Uhr · 427 Antworten · 38.744 Aufrufe

  1. #281
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ich hatte mal gelesen, dass Thaksin die Minikredite eingeführt hat, um den illegalen Kredithaien das Wasser abzugraben. So kann man sich täuschen, denn das Thaksin diese unterstützte und ihnen Previlegien einräumte war mir jetzt absolut neu.
    wissentlich unterstützt hat er sie eigentlich ja nicht. Nur hat er das Projekt mit den Mini-Krediten nicht richtig durchdacht. Ich kann doch keinem Thai letztendlich 200.000 Baht in die Hand drücken und ihm erklären, nächstes Jahr gibst du mir dann 224.000 Baht wieder zurück - und das, obwohl ich weiss, das er keine feste Arbeit hat.
    Die Motorräder, Autos usw. - die von diesen Krediten gekauft wurden, sind schon alle von den Kredithaien einbehalten. Der Minikredit-Nehmer halt also letztendlich weniger - als vorher.
    Kein Auto mehr, aber eine Menge Kredite.

  2.  
    Anzeige
  3. #282
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667
    So ein Unsinn.
    Ist doch keiner verpflichtet, den Kredit zu nehmen. Und wenn er das doch macht und sich dann davon ein Moped kauft anstatt zu versuchen sich eine Existenz aufzubauen ist doch der Kreditgeber nicht schuld.
    Solche Fälle gibt es zu Hauf auch in Deu.

  4. #283
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Die "marktüblichen" Zinsen von 15-20%/Monat ...
    Die Zeiten sind vorbei.
    Seit sie unter 10% gefallen sind, verleih' ich auch nix mehr...

  5. #284
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Viel einfacher als ein Vertrag, ist ein entsprechender Wertgegenstand der als Sicherheit dient.
    Sicher, doch Gold kann man nicht essen...
    Wenn man denn weiß, die Rückzahlung ist sicher, aber nicht der Zeitpunkt,
    mag man nicht gleich zum Pfandleiher gehen.

  6. #285
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    wissentlich unterstützt hat er sie eigentlich ja nicht. Nur hat er das Projekt mit den Mini-Krediten nicht richtig durchdacht. Ich kann doch keinem Thai letztendlich 200.000 Baht in die Hand drücken und ihm erklären, nächstes Jahr gibst du mir dann 224.000 Baht wieder zurück - und das, obwohl ich weiss, das er keine feste Arbeit hat.
    Die Motorräder, Autos usw. - die von diesen Krediten gekauft wurden, sind schon alle von den Kredithaien einbehalten. Der Minikredit-Nehmer halt also letztendlich weniger - als vorher.
    Kein Auto mehr, aber eine Menge Kredite.
    Sowas kann nur über Genossenschaften funktionieren: Kredite werden nur sachbezogen vergeben (Saatgut, Erntemaschinen, Reismühlen usw.) und die Genossenschaft überwacht die Rückzahlung. Aber dafür ist das Land zu rückständig bzw. daran sind die Dorfpaten nicht interessiert, dass die Bauern selbst sich an der Gewinnkette beteiligen. Mit der Gieskanne Kredite zu verschenken an tlw. Analphabeten, das macht nun wirklich keinen Sinn.

  7. #286
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von phimax Beitrag anzeigen
    Sicher, doch Gold kann man nicht essen...
    Wenn man denn weiß, die Rückzahlung ist sicher, aber nicht der Zeitpunkt,
    mag man nicht gleich zum Pfandleiher gehen.
    Wer Gold als Sicherheit bieten kann, braucht auch nicht wirklich Kohle.

  8. #287
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Wer Gold als Sicherheit bieten kann, braucht auch nicht wirklich Kohle.
    Doch, naemlich wenn in der Goldkette das gesamte Vermoegen steckt und z. B. das Schulgeld faellig wird.

  9. #288
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von Claude Beitrag anzeigen
    Sowas kann nur über Genossenschaften funktionieren: Kredite werden nur sachbezogen vergeben (Saatgut, Erntemaschinen, Reismühlen usw.) und die Genossenschaft überwacht die Rückzahlung. Aber dafür ist das Land zu rückständig bzw. daran sind die Dorfpaten nicht interessiert, dass die Bauern selbst sich an der Gewinnkette beteiligen. Mit der Gieskanne Kredite zu verschenken an tlw. Analphabeten, das macht nun wirklich keinen Sinn.
    Die BAAC Bank vergibt in der Tat sachbezogene Kredite...das geht dann soweit, dass der Bankangestellte den Darlehensnehmer quasi an der Hand nimmt und den Walk Behind- Traktor im Laden bezahlt.

  10. #289
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Zitat Zitat von Claude Beitrag anzeigen
    Sowas kann nur über Genossenschaften funktionieren: Kredite werden nur sachbezogen vergeben (Saatgut, Erntemaschinen, Reismühlen usw.) und die Genossenschaft überwacht die Rückzahlung. Aber dafür ist das Land zu rückständig bzw. daran sind die Dorfpaten nicht interessiert, dass die Bauern selbst sich an der Gewinnkette beteiligen. Mit der Gieskanne Kredite zu verschenken an tlw. Analphabeten, das macht nun wirklich keinen Sinn.

    Die Gesellschaft im Kern zu korrupt!

    Nicht 'zu rueckstaendig"!

    Das mit den Kleinkrediten funktioniert sogar in Bangla Desh, dort sogar auf Privatinitiative und wird in 3.Weltlaendern u.A. von der UN gefoerdert!

    Der damalige Premiermnister wollte Stimmen, Waheler begeistern, das nennt sich "populistische Massnahmen", somit wurde er eben so populaer und seine Partei hielt in Null Komma Nichts die absolute Mehrheit im Parlament!


    Mikrokrediete - Arbeitsweise

    Die Rückzahlungen sollen in einer sozial akzeptablen Weise ermöglicht werden, dafür gibt es spezielle Kredittechnologien:

    • Es wird ein Folgekredit in Aussicht gestellt.
    • Gruppenbildung: Fünf bis sechs Kreditnehmer erhalten abwechselnd einen Kredit und bürgen füreinander.
    • Kundenkontakt: Die Mikrobank prüft das Geschäftsmodell des Kreditnehmers gründlich und passt die Rückzahlungsintervalle und -raten dem Geldfluss des Unternehmens an (wöchentliche oder monatliche Rückzahlung).
    • Fokussierung auf Frauen: Viele Mikrofinanzorganisationen vergeben Kredite nur an Frauen, da diese als kreditwürdiger und verlässlicher empfunden werden.

    Zinsen sind in vielen Mikrokredit-Programmen einfache Zinsen (Restwertabschreibung) und keine Zinseszinsen.
    Durch Einhaltung dieser Regeln und wachsende Professionalisierung erzielen viele Mikrofinanzinstitute oft Rückzahlungsquoten von 95 bis 100 Prozent. Der effektive Jahreszins für solche Mikrokredite liegt deutlich über dem klassischer Kredite, häufig über 20 % p. a. Dies wird begründet mit den höheren Kosten und der notwendigen intensiven Beratung, die Mikrokredite verursachen.




    Arme Kleingewerbetreibende haben in der Regel keinen Zugang zu üblichen Bankkrediten, da sie keine dinglichen Sicherheiten stellen können und der Aufwand pro Kredit klassischen Banken zu hoch erscheint. Infolgedessen bleiben sie oft im informellen Sektor und abhängig von Kreditvermittlern oder gar „Kredithaien“ mit in der Regel höheren Zinssätzen.
    Durch Mikrokredite wird die wirtschaftliche Tätigkeit der Kunden erhöht und damit mittelbar auch der Lebensstandard, ablesbar an Marktzugang, organisierter Arbeit, Ansehen und Erhöhung betriebswirtschaftlicher Kompetenz. Wundermittel sind Mikrokredite hingegen nicht, weil sie einen gewissen Grad an Selbständigkeit voraussetzen und damit die Ärmsten der Armen meist nicht erreichen können.
    Auch sind Mikrokredite nur ein erster Schritt. In den meisten Fällen sind Mikrokredit-Kunden auch nach Jahren nicht in der Lage, reguläre Sparkonten bei Geschäftsbanken zu eröffnen und so das durch Mikrokredite wirtschaftlich Erreichte zu sichern.

    Der Markt für Mikrokredite hat bis April 2010 ein Volumen von 60 Mrd. US-Dollar erreicht.
    Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Mikrokredit

  11. #290
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    So ein Unsinn.
    Ist doch keiner verpflichtet, den Kredit zu nehmen. Und wenn er das doch macht und sich dann davon ein Moped kauft anstatt zu versuchen sich eine Existenz aufzubauen ist doch der Kreditgeber nicht schuld.
    Solche Fälle gibt es zu Hauf auch in Deu.
    Kredite ohne Absicherung wären in D gar nicht möglich, es würde der Bankchef zur Verantwortung gezogen werden.
    Das gesamte System in TH ist ein Schneeballsystem - ebenso in D verboten, da mit diesem System sich ein Einkommensloser bis zu 200.000 Baht rausholen kann, wenn er jährlich die
    Summe für ein paar Tage zurückzahlt. Das machen ja die Kredithaie dann direkt und holen sich dann ein paar Tage später den Betrag samt fette Zinsen wieder zurück.
    Momentan 10% für die paar Tage.

Seite 29 von 43 ErsteErste ... 19272829303139 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thais, ein Volk für sich ? Thai Pub Stuttgart...
    Von Samuifreund im Forum Treffpunkt
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 21.08.14, 11:08
  2. Sonderbares Volk
    Von mylaw im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.08.12, 03:02
  3. Thaksin verrät das Volk
    Von x-pat im Forum Thailand News
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 17.04.09, 03:30
  4. Rede vom König zum Volk im Internet ?
    Von ohlahoppla1 im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.09.06, 21:46
  5. Königin ermahnt ihr Volk
    Von Chainat-Bruno im Forum Treffpunkt
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 20.08.01, 19:02