Seite 1 von 22 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 216

Thais beim Deutsch lernen - war's bei Euch auch so (oder so ähnlich) ?

Erstellt von lucky2103, 30.05.2013, 19:10 Uhr · 215 Antworten · 14.815 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393

    Thais beim Deutsch lernen - war's bei Euch auch so (oder so ähnlich) ?

    Rinchen ist seit gestern wieder Schülerin und lernt fleissig für A2.
    Nach Unterrichtsschluss sind Hausaufgaben angesagt - und der Hubby darf dabei helfen.

    Aber was passiert da nach einiger Zeit des Lernens ?

    "Du weißt das nicht richtig. Es muß EINE korrekte Antwort geben, mit einem genauen Wortlaut." bekomme ich dann zu hören.

    Ich kenne das Thai-Schulsystem sehr gut und antworte:
    "Hey, Du darfst das nicht thai-Style sehen. In D und im Deutschen kann man einen Antwortsatz mit 1- oder 2 Wörtern umbauen - und er ist immer noch richtig und korrekt. Es ist z.B. egal, ob Du "In Bangkok ist es heute sehr warm." oder "Heute ist es in Bangkok sehr warm" schreibst...kein Lehrer in D wird Dir daraus einen Strick drehen. Es ist nicht so, wie in TH, wo der Lehrer einen EXAKTEN Wortlaut als Antwort haben will."

    "Du sollst mir nicht mit neuen Wörtern oder Deklinisationen kommen, die wir noch nicht hatten. Das geht nicht, der Lehrer mag das nicht."

    Auch hier der Vergleich zum Thai-System: Wer in TH als Cleverle daherkommt und auch mal vorlernt, der wird zurechtgestutzt, bis er sich wieder ins Glied eingefügt hat und nicht mehr "aufmüpfig" ist.

    Ich antworte Rinchen also: "Der Lehrer in D wird sich sicher freuen, dass Du bereits so weit gelernt hast und neu Erlerntes verwendest. Er wird Dir das als Plus anrechnen, nicht als Malus."

    "Du hast keine Ahnung, warst zu lange in TH." krieg ich dann zu hören.
    Am Ende artet das Ganze in einen kleinen Streit aus, wobei Madame dann trotzig schmollt...


    Frage: War bei Eurern Frauen das Deutsch lernen auch so hindernisreich ?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.334
    joh, ich wurde zwar gefragt, doch meine antworten waren stets zu "kompliziert"

  4. #3
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    "Du weißt das nicht richtig. Es muß EINE korrekte Antwort geben, mit einem genauen Wortlaut." bekomme ich dann zu hören.

    Ich kenne das Thai-Schulsystem sehr gut und antworte:
    "Hey, Du darfst das nicht thai-Style sehen.

    In D und im Deutschen kann man einen Antwortsatz mit 1- oder 2 Wörtern umbauen - und er ist immer noch richtig und korrekt.

    Es ist z.B. egal, ob Du "In Bangkok ist es heute sehr warm." oder "Heute ist es in Bangkok sehr warm" schreibst...kein Lehrer in D wird Dir daraus einen Strick drehen. Es ist nicht so, wie in TH, wo der Lehrer einen EXAKTEN Wortlaut als Antwort haben will."

    "Du sollst mir nicht mit neuen Wörtern oder Deklinisationen kommen, die wir noch nicht hatten. Das geht nicht, der Lehrer mag das nicht."

    Auch hier der Vergleich zum Thai-System: Wer in TH als Cleverle daherkommt und auch mal vorlernt, der wird zurechtgestutzt, bis er sich wieder ins Glied eingefügt hat und nicht mehr "aufmüpfig" ist.

    Ich antworte Rinchen also: "Der Lehrer in D wird sich sicher freuen, dass Du bereits so weit gelernt hast und neu Erlerntes verwendest. Er wird Dir das als Plus anrechnen, nicht als Malus."

    "Du hast keine Ahnung, warst zu lange in TH." krieg ich dann zu hören.
    Am Ende artet das Ganze in einen kleinen Streit aus, wobei Madame dann trotzig schmollt...


    Frage: War bei Eurern Frauen das Deutsch lernen auch so hindernisreich ?
    In Bezug Deutschlernen..hab ichs ja irgendwie vergessen.. ( EX war in einer VHS und ner Privatschule.)

    VHS war schlimm..nix gelernt.
    Privat..--> Hartnackschule / Berlin.. war ok.

    Sag deiner..
    es gibt sicher diverse Richtungen..zu einer Antwort.
    Flexibel wie der Bambus im Wind..ist nicht soo verkehrt.
    smile.

    Kein Grund..das Sie schmollt. Take it easy..and be flexible.
    ****
    Hab heute einen online Test / Sprachschule in Berlin gemacht..
    Ziel : das TOEFL / TOEIC certificate..im Englischen.

  5. #4
    Avatar von hoko

    Registriert seit
    04.05.2013
    Beiträge
    1.134
    @lucky: mit der Ex ging es mir ähnlich. Die Aktuelle spricht sehr gutes Deutsch.

  6. #5
    Avatar von waefi

    Registriert seit
    06.11.2006
    Beiträge
    58
    Ja, kenn ich auch so (nicht nur auf Deutsch bezogen).
    Ich errinnere mich als meine Frau für die Autofahrprüfung übte (praxis), wir hatte nach jeder Ausfahrt Streit miteinander. Lag aber vielleicht auch an mir.

  7. #6
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Frage: War bei Eurern Frauen das Deutsch lernen auch so hindernisreich ?
    Nein, überhaupt nicht, mag aber auch daran liegen, dass meine Frau Sprachen studiert hat. Es kamen nichtmal Proteste, wenn ich die Fehler im Lehrbuch oder der Lehrerin aufgezeigt habe.

    Es heißt übrigens Deklinationen.

  8. #7
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Heute kommt Rinchen von der Schule nach Hause...aber, was höre ich da ?

    Beim Vorführen von Bildern wurde auch ein Foto des Reichstages gezeigt. "Die ist die Mafia zu Hause." entfuhr es 2 Schülern. Die Lehrerin antwortete: "Für Sie ist es die Mafia, für mich nicht."

    Ich frage mich, was Leute, die unsere Regierung und den Bundestag nicht anerkennen, bei uns im Land noch sollen ?
    Die Hälfte der Schüler in der Klasse bekommt eh den Deutschkurs vom Amt bezahlt, einige sind Asylbewerber - menschliche Abgründe tun sich auf !!!

    Und auch das defensive Verhalten der Lehrerin gibt mir sehr zu denken...

    Wie oft habe ich in TH von Beamten im Dienst gehört: "Wenn es Ihnen bei uns nicht gefällt, so gehen Sie doch wieder dahin, wo Sie hergekommen sind."

  9. #8
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.705
    Ich sag da nur: "Jeder bekommt das Rinchen, das er verdient" Sorry, wir sind ja bei Deitsch lernen, muss also richtig Deklinariert lauten..."das was er verdient" Kannste jetzt mit machen was de denkst. Es lebe die BRD-Mafia.

  10. #9
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.692
    Lucky, im Prinzip gebe ich Dir Recht, aber wenn Du Dir mal Blogs und Leserzuschriften in der deutschen Presse heute zu Gemüte führst wirst Du feststellen das die Gleichung Bundestag/Politiker = Gangster/Mafia weitgehend geteilt wird. Vielleicht dachte die Lehrerin genauso?

  11. #10
    Avatar von Frankie

    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    1.948
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen

    Es heißt übrigens Deklinationen.
    "Deklinisationen" ist jedenfalls gut. Nach dem "oke" würde ich einen anderen Lehrer empfehlen.

Seite 1 von 22 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stairway to Heaven ... oder so ähnlich
    Von JT29 im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.09.10, 20:10
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.10.05, 13:34
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.10.04, 01:23
  4. Deutsch lernen
    Von conny im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.09.02, 22:13