Seite 15 von 19 ErsteErste ... 51314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 182

Thaireis

Erstellt von Zange, 30.09.2001, 09:02 Uhr · 181 Antworten · 5.570 Aufrufe

  1. #141
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Thaireis

    @Niko
    @Thuk khon

    Niko schreibt: ...aber auch ich habe ein neues Kabel an unseren Kocher gemacht.

    Leute, seid bloß vorsichtig. Das Anbringen eine neuen Kabels oder eines Schukosteckers ist schön und gut, aber es ist gefährlich! Der Schukostecker allein hilft Euch gar nicht. Er wiegt Euch evtl. in falsche Sicherheit. Das kann tödlich für Euren Schatz oder für Euch enden. Eine Schutzerdung muß her. Wenn Ihr keine Ahnung davon habt, laßt es einen Fachmann (Elektriker) machen. Es ist nicht sehr teuer.

    Gruß

  2.  
    Anzeige
  3. #142
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Thaireis

    @jens,
    danke für das Angebot, aber da möchte ich Noi nicht vorgreifen,
    nachdem sie ja die Lufthoheit über die Küche besitzt, hätte ich doch etwas Bedenken

    @mangon,
    ein wichtiger Tip von dir...!!!
    wer keine Ahnung von Elektronik hat sollte das nicht selber machen,
    sonst

    Aber was ich ganz allgemein toll finde, ist die große Resonanz zum Thema Reis, ich glaube, so schnell können wir das noch nicht abhaken, denn was für den Thai "ManFarang" ist für uns "KhaoThai"

  4. #143
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Thaireis

    @MichaelNoi
    Das ist mit Abstand der längste Nittaya-Thread und wir pflegen ihn schon seit Monaten (immer mal wieder).

    @Niko
    Von solchen Basteleien kann ich nur abraten. Entweder Fachmann oder es in Original lassen.

    Wie schon mal erwähnt, so wird es von Millionen Thaifrauen tagtäglich benutzt und ihnen passiert nichts. Klar könnte man, wenn man den Stecker halb aus dem Adapter zieht, nit dem kleinen Finger den Kontakt berühren. Klar kann man sich bei unsachgemäßer benutzung mit einem messer schneiden. man muß halt mit den Sachen entsprechend umgehen.

    Wer aber einen Funkenhascher in der Nähe, sollte dann die 20 bis 30 EUR für den Umbau nicht scheuen oder lieber gleich einen Topf nach EU-Standard beim Thaishop des Vetrauens kaufen.
    mfg jinjok

  5. #144
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Thaireis

    @Jinjok
    Wie gesagt habe ich von Elektrik und / oder Physik nicht besonders viel Ahnung, aber die Leute hier werden sich mit dieser Erdung schon was gedacht haben. Klar kocht in Thailand jede Frau damit (oder vielleicht auch ein paar Männer ... :-) ), aber ersten glaube ich nicht, dass solche Unfälle irgendjemand interessieren oder gar deswegen Änderungen der Bauweise vorgenommen werden und zweitens gibt es noch einige andere Dinge, die in Thailand normal sind und man in Europa wohl lieber unterläßt. :-)

    Noch mal zum Khao niau.
    Man kann nicht sagen, dass ich ein großer Fan davon bin, aber zu manchen Gerichten wie Yam Wun Sen oder Laab gehört er einfach dazu. Mal ganz von Leckereien wie Khao Niau Mamuang abgesehen . Bisher habe ich nie darüber einen Gedanken verschwendet, da ich dachte mit den üblichen Gerätschaften in Deutschland kann man eh keinen kochen.
    Anscheinend reicht da aber schon ein einfacher Reiskocher. Kann mir noch mal jemand zusammenfassend erklären wie man mit einem Kocher, div. Tüchern und Wasser Khao niau herstellt?

    Ich habe einen Sharp Reiskocher, der aber keinen Aufsatz für Khao Niau hat. Das sollte aber kein Problem darstellen, da ich mir so ein Teil in Thailand besorgen kann.

    Schon mal besten Dank!

  6. #145
    Jakraphong
    Avatar von Jakraphong

    Re: Thaireis

    Bitte nehmt das etwas ernster, mit der Elektrik an den Kochern. Ob nun schon was passiert ist, wo auch immer, auf dieser Welt? es ist und bleibt gefährlich. Jinjok hat völlig Recht, wenn er hehauptet, ein paar Mark sind nicht zuviel für einen Umbau bzw. eine Kontrolle.
    Ein "Funkenhascher" hat normalerweise ein Prüfgerät, mit dem er die nötigen Messungen innerhalb kurzer Zeit ausführen kann. Das sollte euch die Sache wert sein, denke ich.
    Jak, ein gelernter Funkenhascher
    Ps1. schöne, noch nie gehörte Berufsbezeichnung für einen gelernten Industrieelektroniker. Wieder was gelernt.
    Ps2. Auch bei einem Gerät, gekauft beim Händler des Vertrauens, sollte man vorsichtig sein.

  7. #146
    Niko
    Avatar von Niko

    Re: Thaireis

    Wozu Fachmann, ich bin gelernter Maschinenschlosser. Da gehört Maschinenelektrik dazu. Und ein Kabel mit 3 Adern ist nicht schwer anzuschliesen.
    Da hat sicher mancher von Euch mit Starkstrom und 5 Adern schwiergkeiten.
    Ne Steuerung von der Waschmaschine kann ich auch vermessen und auch die Maschine wieder zum laufen bringen.

    Ich sage immer, ein Bürojob ist was feines, aber wenn zuhause was kaputt geht wird es teuer.

  8. #147
    Thai
    Avatar von Thai

    Re: Thaireis

    wollmer mal dem armen Seven helfen.

    Man nehme etwas Khao niau und weiche ihn am besten über nacht in Wasser ein.Nun brauchen wir ein Gefäss welches erhitzt werden kann, dahinein Wasser um den Dampf zu erzeugen.
    Suche ein dampfdurchlassenden Gegenstand(Bambushut,Sieb......)lege ein sauberes Geschirrhandtuch(ohne Lenor, Visitor sei dank)hinhein(damit der Reis im Sieb bleibt,zusätzlich verleiht es dem Reis die äussere Struktur und bleibt somit nicht kleben)nun den Klebreis zufügen. Und auf den Herd damit und vollgas.
    Es ist empfehlendswert der Geschichte noch einen Deckel aufzusetzten, so dass der Dampf dort bleit wo er soll.
    Abundzu probieren und den Reis mittels Geschirrtuch herausheben und mit einem schwungvollen Wurf gen Decke wenden.

    Hoffe gedient zu haben

    P.S: entweder genügend Wasser einfüllen oder ab und zu nachschauen, sonst riecht die Küche etwas bei einem leeren Topf auf dem Herd

  9. #148
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Thaireis

    @Thai
    Vielen Dank! Da kann ja nicht mehr viel schief gehen. werde ich das nächste Mal gleich ausprobieren.


  10. #149
    Harakon
    Avatar von Harakon

    Re: Thaireis

    Ich dachte immer, die 235V seien absichtlich so niedrig gewaehlt, damit man eben nicht dran stirbt, falls man mal nen Schlag bekommt.

    Jedenfalls hab ich schon haeufiger Kontakt mit dem Elektrizitaetswerk aufgenommen und lebe immernoch ziemlich...

    Gruss, Harakon 8)

  11. #150
    Avatar von Jens

    Registriert seit
    18.01.2002
    Beiträge
    2.157

    Re: Thaireis

    @Alle

    Ich habe meinen SHARP KS-10E (glaube ich), nicht geerdet oder so, WARUM auch. Haben wir einen anderen Strom.
    Hab nen neuen Stecker dran, und ab in die Steckdose, und das schon mindestens 150 mal. Nix neues Kabel, nix 3- fache Sicherheit. Wuesste auch gar nicht WARUM. Bin zwar nicht Doof, aber hatte in Physik nen 3-er (oder 4-er,das war nicht so mein Fall das Fach)Und WIE SO ueberhaupt, wenn der Stecker vom Original aus Thailand bei uns nicht passen wuerde, dann wuerde sicherlich keiner drueber reden.
    Und, meine Maa jei hat Ihren Kocher schon, ich sag mal so ( nach der aeusseren Erscheinung des Kochers) 7 bis 8 Jahre. Und Maa jei lebt, Buddah sei Dank und möoege Sie schuetzen, noch weitere 100 Jahre.
    Aber da sie jetzt, den selben wie ich habe, von meiner Meow (gebraucht) bekommt.

    JETZT MUSS ICH MIR SORGEN MACHEN !!
    MACH ICH ABER NICHT, und werde Ihr auch von Euren sorgen nicht Berichten!!

    Lang lebe Maa jei

Seite 15 von 19 ErsteErste ... 51314151617 ... LetzteLetzte