Seite 1 von 19 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 182

Thaireis

Erstellt von Zange, 30.09.2001, 09:02 Uhr · 181 Antworten · 5.568 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Zange

    Registriert seit
    07.05.2001
    Beiträge
    359

    Thaireis

    Würde mich mal interessieren was ihr so für Reis bezahlt. Ich habe am Freitag einen Sack(22,5 kg) für 67 DM gekauft. Scheint mir sehr günstig
    Gruß Zange

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Chainat-Bruno
    Avatar von Chainat-Bruno

    Re: Thaireis

    ich zahle für einen sack reis (gleiche menge) 37.- CHF, für den neuen reis. der andere ich noch etwas billiger. am samstag gibt es noch 10% rabatt, also jden samstag auf das ganze sortiment.

    bruno

  4. #3
    Avatar von Zange

    Registriert seit
    07.05.2001
    Beiträge
    359

    Re: Thaireis

    @Bruno
    Wie steht denn Kurs der CHF zur DM? Dann brauch nicht extra zu suchen!
    Zange

  5. #4
    Chainat-Bruno
    Avatar von Chainat-Bruno

    Re: Thaireis

    die 37.- CHF sind ungefähr 46.5 Mark

    bruno

    Forum bei Chainat.ch


  6. #5
    Avatar von Zange

    Registriert seit
    07.05.2001
    Beiträge
    359

    Re: Thaireis

    Wau, das ist billig. Hat deine Frau nicht einen eigenen Shop? Würde den Preis erklären oder ist das euer VK-Preis?

  7. #6
    Chainat-Bruno
    Avatar von Chainat-Bruno

    Re: Thaireis

    meine frau hat keinen eigenen shop, sie führt nur einen, doch ist sie nur angestellt. doch muss sie dort alles machen und macht es auch alleine. ausser am montagnachmittag hat sie eine hilfe dabei, die jedoch nur das frisch eingetroffene gemüse etz. auspackt und einräumt (in die verkaufskühlschränke und die lagerkühlschränke) an den anderen tagen, wo waren geliefert werden macht sie es jedoch alleine. wenn mal in den anderen shops, die von ihrem cheffe betrieben werden eine person abgezogen werden kann, dann hat meine bessere hälfte auch mal einen mittwoch frei, sonnst arbeitet sie 6 tage die woche durch, wie es diesen monat wieder geschehen war, ganzer monat nur einen tag frei pro woche. vielleicht verstehst du nun auch, warum ich böse werde, wenn so ein arsch kommt und sagt, thais sind faul und arbeiten nichts.

    der preis, den ich angab, ist der normale verkaufspreis für alle privaten einkäufer. für restaurants und andere läden ist ein anderer preis.

    bruno

    Forum bei Chainat.ch


  8. #7
    BeerChang
    Avatar von BeerChang

    Re: Thaireis

    @Zange, in Ösistan kostet der Reis in etwa das Gleiche. Warum wohl, na wegen der Eu natürlich, bevor Aut dabei war (goldene Zeiten) war Brunos Preis auch hier das Maß aller Dinge. (Ich hatte ja bis 1999 damit sowieso kein Problem, nachdem ich ein Haus inmitten von Reisfeldern hatte, und 6 ha verpachtet hatte -
    Naja, die Schweizer waren schon immer cleverer.
    Wers aber nicht weit in die Cz hat, der kann den Sack Reis um die Hälfte haben. Auch Stinkgemüse usw.... gibt´s dort noch zum Dumpingpreis bei den Vietnamesen.
    Aber im Endeffekt ist es mir egal was der Sack kostet, wir kommen sowieso mit einem Sack etwa 6 Monate aus, also was solls könnte auch teurer sein.
    Grüsse vom Herbert, der Kartoffel lieber mag. ;)

  9. #8
    Chainat-Bruno
    Avatar von Chainat-Bruno

    Re: Thaireis

    morgen du gails cabrio

    kartoffeln machen aber dumm und TREU.. lol

    bruno

    Forum bei Chainat.ch



  10. #9
    BeerChang
    Avatar von BeerChang

    Re: Thaireis

    @Morgen Bruno, habe schon vieles gehört, aber das mit den Kartoffeln noch nicht
    Stimmt aber, das mit treu auf alle Fälle (ist der Vorteil wenn mann schon in jungen Jahren alles mitgemacht hat was Gott und die Welt verboten hat) -aber das mit Dumm will ich mal bezweifeln.
    Habe ich auch zwar schon selbst über mich gedacht, aber seitdem ich in div. Foren lese, und manchmal auch schreibe, bin ich mir sicher, daß dem nicht so ist.
    Grüsse vom Wiener Kaffeehaus ins Emmental

  11. #10
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Thaireis

    Hallo Zange,

    Ja da bluetet einem das Herz wenn man hier ueber die Maerkte geht und die vergleichsweise laecherlichen Preise fuer Reis und die vielen Sorten dazu sieht. Also bis 100 DEM kann man locker fuer den Guten 22 kg Sack daheim in D bezahlen. Alleine wie soll man denn den Sack nach Hause bringen?

    Die Eidgenossen wie die Tschechen haben eben einen besseren Umrechnungskurs zum THB und letztere noch niedrige Nebenkosten im Verkauf obendrein.

    Mit Gruss vom Jinjok

    Letzte Änderung: Jinjok am 30.09.01, 12:05

Seite 1 von 19 12311 ... LetzteLetzte