Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 41

Thaiprodukte importieren

Erstellt von ralf.konradi, 26.08.2009, 08:51 Uhr · 40 Antworten · 5.508 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.077

    Re: Thaiprodukte importieren

    Also ich habe da ein Produkt gefunden, auf ner Messe in LOS. Davon hab ich verschiedene Muster nach Deutschland mitgenommen und bei Ebay zum Test mal verkauft. Ergebnis
    Das Problem ist, das ich schon auf der Messe die Produkte genau auswählen musste, wegen der Verarbeitungsqualität. Jedes 3. Teil war nicht qualitativ ok, für den deutschen anspruchsvollen Kunden .
    Also kann ich das nur machen, wenn ich in Thailand lebe.
    Von Deutschland aus bestellen, bezahlen und nach D. senden lassen, da würde sicher was in LOS schief gehen, da man nicht selbst vor Ort ist.
    also muss ich warten, bis ich irgendwann mal dort unten residiere ;-D und alles selbst regeln kann, nur wer weiss ob es dann das Produkt, die Firma, oder Ebay noch gibt?!

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Ricci

    Registriert seit
    23.05.2004
    Beiträge
    819

    Re: Thaiprodukte importieren

    Zitat Zitat von messma2008",p="767751
    ...Also kann ich das nur machen, wenn ich in Thailand lebe...da man nicht selbst vor Ort ist.
    also muss ich warten, bis ich irgendwann mal dort unten residiere ;-D und alles selbst regeln kann...
    Das ist ein Knackpunkt. Dem könnte jedoch relativ einfach Abhilfe geleistet werden, indem Du in Thailand einen ausländischen Partner hast.

    Ja. Partner. DAS Wort wogegen die meisten Geschäftemacher algerisch gegen sind.

    Meistens jedoch lässt die geringe Spanne eines hochwertigen Asienproduktes keine weitere Gewinnteilung zu.

    Oder auch: Bevor ich die andere Hälfte des Marmeladenbrotes abgebe....schmeiss ich das ganze Teil besser fort und esse nix.

  4. #33
    Avatar von ralf.konradi

    Registriert seit
    20.08.2009
    Beiträge
    7

    Re: Thaiprodukte importieren

    Ja genau einen Partner finden den man vertrauen kann. Einer sitzt in Thailand der andere in Europa. Warum sollte das nicht funktionieren. Außerdem fängt der frühe Vogel den Wurm.
    Man sollte einfach schneller als die meisten sein.
    Ich habe Interesse an einer solchen Partnerschaft.
    Gruss
    Ralf

  5. #34
    Avatar von dear

    Registriert seit
    07.11.2005
    Beiträge
    1.459

    Re: Thaiprodukte importieren

    Hab grad mal bei ebay gestöbert - scheinen nur Briefmarken und Reiseführer zu gehen :-)

    Also ich würde mich freuen wenn es einen Shop gäbe der alle 7/11 Artikel anbietet. Nun ja nicht alle, aber das Naschwerk wäre toll.

    Ich vermisse hier die Nestle Cerealien, die man nur mit Wasser aufkocht in ner Tasse *jammi* oder einfach das Süßzeug dort. Bin bestimmt nicht die Einzige. Da fällt mir Thaimaus ein, die so gern den Eistee mag von Nestle, gibts auch nur dort.

    Die meisten Thaishops verkaufen leider alle das Selbe *gääähn*

    Wäre mal ein Anstoß ;-D

  6. #35
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Thaiprodukte importieren

    Zitat Zitat von dear",p="767822
    Ich vermisse hier die Nestle Cerealien, die man nur mit Wasser aufkocht in ner Tasse *jammi* oder einfach das Süßzeug dort. Bin bestimmt nicht die Einzige. Da fällt mir Thaimaus ein, die so gern den Eistee mag von Nestle, gibts auch nur dort.
    Ich vermisse das Süßzeug aus Deutschland und Australien hier. Gibt zwar mittlerweile ne akzeptable Auswahl, aber mehr auch nicht. Ich glaube nicht, dass es (ausser den dort lebenden Thais) viele gibt, die auf thailändische Süßigkeiten stehen, aber vielleicht irre ich mich ja auch.

  7. #36
    Avatar von marc

    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    2.714

    Re: Thaiprodukte importieren

    Zitat Zitat von maphrao",p="767848
    Ich vermisse das Süßzeug aus Deutschland und Australien hier.
    die guten woolworths homebrand tüten á 1kg weingumi ;-D

  8. #37
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Thaiprodukte importieren

    Zitat Zitat von marc",p="767855
    die guten woolworths homebrand tüten á 1kg weingumi ;-D
    Nicht unbedingt, aber mit Homebrand lagst du schon richtig. Die sauren Würmer, die sind nämlich (im Gegensatz zu denen, die man hier bekommt) auch wirklich sauer.
    Und noch mehr vermisse ich roten australischen Lakritz, davon hab ich glaub ich pro Woche locker 1 Kg verputzt ;-D

    Aber hier geht es ja um Thaiprodukte
    Ich habe vorgestern ein auf einer Nussart basierendes Getränk gefunden, ich könnte mir gut vorstellen, dass es Erfolg hat. Werde ich also bald mal auf ebay antesten.

  9. #38
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Thaiprodukte importieren

    Hallo ralf.konradi

    Ich denke das im Einkauf der Gewinn liegt ........
    Richtig , ein alte kaufmännische Weisheit ...........

    Aber die hohen Versandkosten , Zoll und die MwSt. machen sehr viele Billigprodukte aus Asien schnell unaktrativ zum weiter verkaufen , dies sollte man schon sehr genau mit einrechnen ............

  10. #39
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.077

    Re: Thaiprodukte importieren

    Zitat Zitat von Leipziger",p="767890
    Hallo ralf.konradi

    Ich denke das im Einkauf der Gewinn liegt ........
    Richtig , ein alte kaufmännische Weisheit ...........

    Aber die hohen Versandkosten , Zoll und die MwSt. machen sehr viele Billigprodukte aus Asien schnell unaktrativ zum weiter verkaufen , dies sollte man schon sehr genau mit einrechnen ............
    das ists! meine Produkte, was ich im Auge habe kosten im EK in Thailand ca. 3-5 Euro, bei grösseren Mengen etwas weniger, VK in Ebay-Deutschland 15-25 Euro, je nach Ausstattung des Artikels. Das lohnt sich nur aus Thailand heraus. Wobei man ja auch in andere Ebay-Länder (GB, France, USA, Australien, Schweiz ... )verkaufen kann.
    Versand von einzelnen Artikeln ist nicht sehr teuer, da die Grösse des Artikels optimal zum versenden ist.
    Wenn ichs nach D. importiere und dann hier verkaufe, kommen Transportkosten, Zoll, Mwst., evtl. Standmieten im EKZ drauf, dann noch am Ende EK-Steuer. Da ists besser direkt für die eigene Tasche aus Thailand aus zu verkaufen. Bezahlen über PayPal. Und gut ists. Aber, jenau ABER ,ich muss eben noch in D. bleiben, aus familiären Gründen. Fällt dieser Grund weg, bin ich auch weg hier, und dann im LOS ;-D

  11. #40
    Avatar von Ricci

    Registriert seit
    23.05.2004
    Beiträge
    819

    Re: Thaiprodukte importieren

    Zitat Zitat von dear",p="767822
    Hab grad mal bei ebay gestöbert - scheinen nur Briefmarken und Reiseführer zu gehen :-)
    Es gibt zu jeder Tages- und Nachtzeit ca. 250.000 Angebote weltweit, die einen direkten Thailandbezug haben.

    Zitat Zitat von dear",p="767822
    Also ich würde mich freuen wenn es einen Shop gäbe der alle 7/11 Artikel anbietet.
    Gibt es wie Sand am Meer bei ebay. Die Artikel laufen aber nicht so dolle, weil ein Gelegenheitsbesteller nicht unbedingt 4-5 Euro inklusive Versand für eine Tütensuppe zahlt. Bei Sammelbestellung lohnt es sich.

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motorrad importieren
    Von strato im Forum Treffpunkt
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 12.08.17, 23:30
  2. Handtaschen aus TH importieren
    Von Chris61 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.02.09, 13:27
  3. Serben wollen Asiatinnen importieren
    Von garni1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 08.09.08, 14:17
  4. thailändische Krankenschwester "importieren"
    Von McSchleck im Forum Treffpunkt
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 18.09.07, 06:33
  5. Favoriten importieren
    Von 1udo1 im Forum Computer-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.04.07, 15:05