Seite 2 von 45 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 444

Thaimassage

Erstellt von Peter_bonn, 20.04.2009, 11:51 Uhr · 443 Antworten · 90.757 Aufrufe

  1. #11
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Thaimassage

    Zitat Zitat von aalreuse",p="714908
    Schon mal was vom Wettbewerbsverbot gehört? Kann man in den Arbeitsvertrag mit aufnehmen. Für die exakte Formulierung am besten einen Anwalt fragen. [highlight=yellow:e9d0cf7704]Seinem Arbeitgeber Konkurrenz zu machen ist ein Grund für eine fristlose Kündigung. Nach der Beschäftigung greift ein Wettbewerbsverbot bis zu einem halben Jahr und kann ebenfalls über den Arbeitsvertrag mit existenzbedrohenden Vertragstrafen belegt werden.....[/highlight:e9d0cf7704]
    solche verträge sind mir auch im näheren umkreis bekannt.
    eben weil schon soviel mist gebaut wurde.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Thaimassage

    Zitat Zitat von pef",p="714912
    Außerdem massiere ich nur Damen
    von innen und aussen?

  4. #13
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: Thaimassage

    Der Wunsch ist mir Befehl

  5. #14
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Thaimassage

    Zitat Zitat von pef",p="714912
    ... massiere ich nur Damen ;-D
    moin,

    ein entscheidender punkt, den der dieter unterschlagen hat


  6. #15
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733

    Re: Thaimassage

    hallo aalreuse,
    eine wettbewerbsverbot kann man machen , jedoch ist
    das nicht so einfach .
    eine wettbewerbsklausel hat vor gericht nur bestand ,
    wenn sie auch honoriert wird . dh.sie ist nicht kosten -
    los zu bekommen . wenn man zb.ein jahr wettbewerbsver -
    bot vereinbart , muss man zb.für diese zeit mindestens
    30% des gehalts bezahlen . verträge ohne bezahlung werden
    vor gericht als sittenwidrig abgeschmettert .
    ausserdem wird es schwierig , bei einer thai , die uu.
    nichts anderes kann ein wettbewerbsverbot durch zu setzen ,
    da die gerichte sehr oft zu gunsten des sozial abhängigen
    entscheiden .
    du hast in diesem fall leider schlechte karten .

    gruss
    sombath



    Zitat Zitat von aalreuse",p="714908
    Schon mal was vom Wettbewerbsverbot gehört? Kann man in den Arbeitsvertrag mit aufnehmen. Für die exakte Formulierung am besten einen Anwalt fragen. Seinem Arbeitgeber Konkurrenz zu machen ist ein Grund für eine fristlose Kündigung. Nach der Beschäftigung greift ein Wettbewerbsverbot bis zu einem halben Jahr und kann ebenfalls über den Arbeitsvertrag mit existenzbedrohenden Vertragstrafen belegt werden.....

  7. #16
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Thaimassage

    jungs macht es doch nicht so schwer.
    die klausel kommt in den arbeitsvertrag und damit basta.
    nun sag mir keiner das ist nicht zulässig.
    solange der arbeitsvertrag nicht sittenwiedrig ist und nicht gegen das geltende gesetz verstösst ist sowas zulässig.
    aus schluss und vorbei.
    woher ich das weiß?
    ganz einfach, ich bin selbst arbeitgeber.

    edit:
    musterverträge gibt es genug im netz.

  8. #17
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Thaimassage

    Die Anmeldung von Einnahmen aus Gewerbebetrieben zur Ermittlung der Einkommenssteuer ist freiwillig. Woher ich das weiß? Ich bin selber Steuerzahler.

  9. #18
    Avatar von Philip

    Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    696

    Re: Thaimassage

    Wettbewerbsverbot

    In der Regel zahlt der Arbeitgeber für ein Jahr 50% des normalen Bruttogehalts weiter an den ehemaligen Mitarbeiter, sofern dieser ein Angebot eines Konkurrenten hat und dieses aufgrund des vereinbarten Wettbewerbsverbot nicht annehmen darf. Eine Selbständigkeit ist je nach Vertrag u.U. nicht zulässig.
    Ein Wettbewerbsverbot in der Branche Thaimassage würde etwa so sein wie mit Kanonen auf Spatzen schiessen.
    Wettbewerbsverboten unterliegen in erster Linie Führungskräfte, Vorstände und Know-how-Träger.

  10. #19
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Thaimassage

    Zitat Zitat von Frederik",p="715021
    In der Regel....
    In der Regel haben die Germanen rote Bärte...... ;-D

  11. #20
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667

    Re: Thaimassage

    Zitat Zitat von aalreuse",p="715031
    Zitat Zitat von Frederik",p="715021
    In der Regel....
    In der Regel haben die Germanen rote Bärte...... ;-D

    Kannste den mal in die Rubrik Sonstiges/witzige Sprüche verschieben.
    Gruß

Seite 2 von 45 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thaimassage und die Berufsgenossenschaft
    Von sawatdi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.10.17, 10:21
  2. Thaimassage
    Von Nuad im Forum Treffpunkt
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 20.08.15, 18:44
  3. an thaimassage besitzer
    Von DerLudwig im Forum Sonstiges
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.10.12, 12:08
  4. Thaimassage inDeutschland
    Von stefan im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 01.07.11, 14:06
  5. Thaimassage
    Von maikauchai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.11.09, 16:47