Seite 1 von 45 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 444

Thaimassage

Erstellt von Peter_bonn, 20.04.2009, 11:51 Uhr · 443 Antworten · 90.737 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Peter_bonn

    Registriert seit
    18.04.2009
    Beiträge
    1

    Thaimassage

    Meine Frau hat im Oktober 2007 einen Thailändischen Massagesalon in Bonn-Beuel eröffnet.Vor der eröffnung hatten wir natürlich bedenken das keine oder nicht genug Kunden kommen.Es lief aber von anfang an Super.Dann trat ein Proplem auf mit dem ich nie gerechnet hätte,unsere Thailändischen Mitarbeiterinnen.Eine hatt sich Kunden nach Hause eingeladen,andere wollten sich auch Selbstständig machen und fingen an Kunden abzuwerben usw.Die letzte war 5Tage da macht Termine alles wunderbar dann hat sie von einem zum anderen Tag aufgehört.Vieleicht gelingt es uns ja über dieses Forum Zuverlässige Miarbeiterinnen zu Finden.Bei Interesse Melden sie sich Bitte 0228/40387876
    Daurüang Traditionelle Thailändische Massage
    www.daurueang.de

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Philip

    Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    696

    Re: Thaimassage

    In dieser Sache erlaube ich mir auf meinen Beitrag unter "Behörden & Papiere" - "Arbeitsvisum für Deutschland"
    hinzuweisen.

    Es dürfte sich als schwierig gestalten in diesem Forum geeignetes Personal zu finden. Ich an deiner Stelle würde eher diverse Thai-Feste besuchen und dort Stellenausschreibungen auslegen und direkt Kontakte knüpfen.

    Ich werde mit zwei Thailänderinnen beginnen, die mir persönlich seit Jahren bekannt sind und deren Arbeit auch entsprechend honoriert wird. Denn: Ohne meine Damen bin ich nichts!

    Der "normale" Preis einer 1-stündigen Thaimassage liegt bei 35,- Euro. Bei Preisen von 29,- Euro wie bei dir bleibt für die Damen wohl nicht viel übrig.

  4. #3
    Avatar von Grumpy

    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    534

    Re: Thaimassage

    .....das wird man so oder so nie ganz verhindern können.
    Hat auch etwas mit unternehmerischem Risiko zu tun...

    Grumpy

  5. #4
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Thaimassage

    Kunden zu sich nach Hause eingeladen? Hmmmm. Wollten die irgendwelche Extras? Oder kann man so etwas als abwegig ansehen?

  6. #5
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.486

    Re: Thaimassage

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="714881
    Kunden zu sich nach Hause eingeladen? Hmmmm. Wollten die irgendwelche Extras? Oder kann man so etwas als abwegig ansehen?

    Mag sein, muss aber nicht sein.

    Thaimassage ist aus meiner Sicht in diesem Bereich eher mit einem Friseur vergleichbar. Eine Friseuse bekommt auch nur einen sehr geringen Stundenlohn, während so ein Haartstyling bei einer Frau gutes Geld kostet. Verleitet dazu das ganze privat zu machen für "Cash in die Täsch".



    phi mee

  7. #6
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992

    Re: Thaimassage

    Member pef is Diplom Masseur, ausgebildet im Wat Po in Bangkok.

    Kannst im ja ne pn schicken, vielleicht is er an einem Zubrot interessiert :-) .

  8. #7
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.486

    Re: Thaimassage

    Zitat Zitat von Dieter1",p="714901
    Member pef is Diplom Masseur, ausgebildet im Wat Po in Bangkok.

    Kannst im ja ne pn schicken, vielleicht is er an einem Zubrot interessiert :-) .
    Ich denke er massiert nur junge hübsche Damen!


    phi mee

  9. #8
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Thaimassage

    Zitat Zitat von Dieter1",p="714901
    Member pef is Diplom Masseur, ausgebildet im Wat Po in Bangkok.
    das werde ich wohl auch noch im nächsten jahr machen.
    aber in chiang mai.
    alleine um schon mehr darüber zu wissen.

  10. #9
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Thaimassage

    Schon mal was vom Wettbewerbsverbot gehört? Kann man in den Arbeitsvertrag mit aufnehmen. Für die exakte Formulierung am besten einen Anwalt fragen. Seinem Arbeitgeber Konkurrenz zu machen ist ein Grund für eine fristlose Kündigung. Nach der Beschäftigung greift ein Wettbewerbsverbot bis zu einem halben Jahr und kann ebenfalls über den Arbeitsvertrag mit existenzbedrohenden Vertragstrafen belegt werden.....

  11. #10
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: Thaimassage

    Ich bin nicht verfügbar, da wegen Hausbau für längere Zeit in Korat. Außerdem massiere ich nur Damen ;-D

Seite 1 von 45 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thaimassage und die Berufsgenossenschaft
    Von sawatdi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.10.17, 10:21
  2. Thaimassage
    Von Nuad im Forum Treffpunkt
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 20.08.15, 18:44
  3. an thaimassage besitzer
    Von DerLudwig im Forum Sonstiges
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.10.12, 12:08
  4. Thaimassage inDeutschland
    Von stefan im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 01.07.11, 14:06
  5. Thaimassage
    Von maikauchai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.11.09, 16:47