Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47

Thailands Wiege(n)

Erstellt von waanjai_2, 06.07.2008, 13:28 Uhr · 46 Antworten · 3.045 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Thailands Wiege(n)

    Hatte da vor einigen Tagen scherzhaft so einige mögliche Thread-Titel formuliert, die mich weniger nerven würden, als so mancher thread, die ständig für mehr oder weniger versteckte Werbung für das eigene oder der Freundin´s Geschäft herhalten müssen.

    "Die rote Sonne des Isaan
    Thailands Wiege
    Udon, Du Königin des Isaan
    Traumseen in Udon
    Lao Nasen überall"

    Die Vielzahl qualifizierter Kommentare hat mich dann selbst neugierig gemacht. Wie sieht das heute eigentlich in Thailand aus, wo werden eigentlich noch ausreichend Kinder geboren, die in der Bilanz (also nach Abzug der Sterbefälle etc.) zu einer Bevölkerungsvergrößerung führen)

    Zunächst denkt man ja an so etwas wie Geburtenraten, die es eigentlich im Web problemlos geben sollte. Das stimmt auch.
    Edit: hier die Quelle für die ersten 3 Schaubilder:
    http://www.indexmundi.com/


    Vergleicht man die Geburtenraten von Thailand und bspw. zwei Nachbar-Staaten: Laos und Malaysia, so stellt man zunächst fest, dass Thailand - im nationalen Schnitt gesehen - auch schon zu den Ländern mit sinkenden Geburtenraten gehört.



    Für 2008 werden da gerade mal 13,57 Geburten je 1000 Einwohner (crude birth rate) geschätzt.

    Malaysia hat da schon noch mehr (aber leicht rückläufig):



    2008: crude birth rate: 22,44 je 1000 Einwohner

    Und Laos? Die sind noch immer ganz bei der Sache:



    2008: crude birth rate: 34,46 je 1000 Einwohner.

    Vergleicht man allerdings Länder, dann muß man natürlich auch den Wohlstand dieser Länder berücksichtigen. Und wenn es keine Rentensysteme gibt, dann müssen halt die eigenen Kinder dies übernehmen?

    Aber Thailand? Da sinken die Geburtsraten ziemlich deutlich und das Niveau ist auch schon wesentlich niedriger (im Länder-Vergleich). Nun sagt aber die Geburtenrate an sich noch nichts aus, ob die Bevölkerung schrumpft oder nicht. So etwas hängt ja auch davon, ab wieviele Kinder (z.B. Säuglingssterblichkeit) oder alte Menschen sterben und wieviele Menschen aus- bzw. einwandern (Thai Frauen nach D, Deutsche Männer nach TH )

    Will man also wissen, wo noch mehr Menschen geboren werden als sterben oder auswandern, dann wird es schon ein wenig komplizierter. Und wenn man bedenkt, dass wenn 2 Menschen (Eheleute) nur 1 Kind haben, dann versteht man warum die reine Reproduktionsrate ja bei 2 liegt. Werte darunter: schrumpfende Bevölkerung, Werte darüber: wachsende Bevölkerung.

    Also müßen die Total Fertility Rates berechnet und - wegen unzureichender statistischer Daten zumeist auch - geschätzt werden.

    Und dies muß man nach Regionen differenziert tun, schließlich will man ja wissen, wo Thailands Wiegen sind.

    Da gibt es in der modernen Demographie so einige Verfahren und Methoden. Die soll halt jeder nachlesen, der sich für die Mathematik dahinter interessiert.
    http://www.unescap.org/stat/meet/esg..._thailand2.pdf

    Die Ergebnisse sind in der folgenden Tabelle dargestellt:



    Die städtischen Gebiete (Metropolitan Areas) tragen nicht mehr bei, Bangkok nicht mehr, Zentral-Thailand auch nicht.
    Selbst der Norden nicht mehr. Nur der Isaan und der Süden: Das sind Thailands Wiegen.

    Weiter differenziert heißt es dort:

    The Central:
    Most provinces had fertility below the replacement level (24 provinces out of 25). Except Sakaeo, located along the border between Thailand and Cambodia had 2.19

    The North:
    Most provinces had fertility rate below the replacement (13 out of 17). Except provinces with high concentration of hill tribes such as Mae Hong Son, Tak.


    The Northeast:
    Most provinces had fertility higher than 2 (17 out of 19)
    Only two provinces had fertility rate below replacement level. Fertility was relatively high in provinces with concentration of Cambodian Speakers.

    The South:
    Most provinces had fertility rate higher than 2 (11 provinces out of 14). Only three provinces which had fertility rate below replacement. Fertility was relatively high in provinces with high concentration of Muslims.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    7.004

    Re: Thailands Wiege(n)

    Hier steht auch noch einiges als Pdf:

    http://www.thailaws.com/download/tha...ingbangkok.pdf

  4. #3
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.018

    Re: Thailands Wiege(n)

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="606824
    Hatte da vor einigen Tagen scherzhaft so einige mögliche Thread-Titel formuliert, die mich weniger nerven würden, als so mancher thread, die ständig für mehr oder weniger versteckte Werbung für das eigene oder der Freundin´s Geschäft herhalten müssen.
    Du kannst es nicht lassen Waanjai :-) .

    Sicher hast Du ein Beispiel eines zu Werbezwecken inszenierten Threads, man muesste diese Aeusserung sonst glatt fuer das halten was sie ist. Ein dummes Geschwaetz ohne jede Substanz.

  5. #4
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Thailands Wiege(n)

    Dieses Geschäft mußt Du schon alleine machen. Und Du wirst es auch, dessen kann man sicher sein.
    Aber ich stelle doch hier nicht links zu threads ein, die Du gerne stärker besuchst wissen willst.

  6. #5
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.018

    Re: Thailands Wiege(n)

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="606888
    Aber ich stelle doch hier nicht links zu threads ein, die Du gerne stärker besuchst wissen willst.
    Weil es keine gibt Waanjai, alleine deshalb :-) .

  7. #6
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Thailands Wiege(n)

    Die Wiege der Thais und der gesamten Menschheit liegt in Afrika, dort fand der letzte Schritt der Evolution vom Affen zum Menschen statt.


    http://www.planet-wissen.de/pw/Artik...,,,,,,,,,.html

  8. #7
    Avatar von Gerd / Muenchen

    Registriert seit
    02.03.2006
    Beiträge
    857

    Re: Thailands Wiege(n)

    @Lamai,

    nach allerneuesten Erkenntnissen, habe ich letzte Woche gelesen, soll die Wiege der Menschheit irgendwo in Anatolien gestanden haben.
    Möchte man kaum für möglich halten...

  9. #8
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Thailands Wiege(n)

    Ich weiss nur eines,wenn die Thai's nicht bald etwas tun,dann stehen sie im Alter ganz schoen bescheiden da.

    Ob der Tempel als verlaengertes Altersheim dann alle aufnehmen kann?????

  10. #9
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.055

    Re: Thailands Wiege(n)

    Zitat Zitat von Gerd / Muenchen",p="606924
    ..nach allerneuesten Erkenntnissen, habe ich letzte Woche gelesen, soll die Wiege der Menschheit irgendwo in Anatolien gestanden haben.
    Möchte man kaum für möglich halten...
    Hinter vorgehaltener Hand munkelt man, das es doch eher in Ost-Friesland war. ;-D

  11. #10
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Thailands Wiege(n)

    Hinter vorgehaltener Hand munkelt man, das es doch eher in Ost-Friesland war. ;-D
    Jau, da kann man heute noch die Originale bewundern ;-D

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thailands Elefanten
    Von Didel im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.10.16, 10:12
  2. Thailand - Eine Wiege der Zivilisation
    Von HPollmeier im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.06.05, 05:37
  3. Thailands Süden
    Von Didel im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.09.03, 11:59
  4. Thailands Highway 107
    Von Didel im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.07.03, 00:53