Seite 97 von 118 ErsteErste ... 47879596979899107 ... LetzteLetzte
Ergebnis 961 bis 970 von 1180

Thailandmüde?

Erstellt von x-pat, 27.10.2014, 04:56 Uhr · 1.179 Antworten · 87.870 Aufrufe

  1. #961
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Nein, bin ja nicht alleine hier. Bzw. das Auto ist allein in CNX

  2.  
    Anzeige
  3. #962
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Mal ganz allgemein zum Thema "Thailandmüde?", ohne gegenseitige Anerkennung funktioniert gar nichts.
    Anerkennung erfodert Verdienst. Ohne Verdienst keine Anerkennung.

    Zum Beispiel... Maid 0 (also die vor Maid Nr. 1) hatte fast acht Jahre mit uns gearbeitet. Da gab es sicher keinen Mangel an Anerkennung. Maid 2 hat vorher auf einer Baustelle Zement und Eisen geschleppt. Bei uns hatte sie eine leichtere Arbeit für den gleichen Lohn. Plus einen sicheren Platz für ihre kleine Tochter.

    Leider hat Maid 2 nicht viel dafür getan. Das Haus war selten richtig sauber. Ohne Anweisungen passierte nicht viel und bei Arbeiten abseits der Tagesroutine lag die Trefferquote unter 50%. Mehrere Anweisungen ging schon gar nicht, denn wenn sie mit der ersten fertig war hatte sie die nächste schon vergessen.

    Nun wird Maid 2 wahrscheinlich wieder Zement und Eisen schleppen.

    Cheers, X-pat

  4. #963
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.953
    Hatte das wirklich allgemein gemeint - und auch so formuliert. Hat zwar mit dem Thread-Thema zu tun, aber den speziellen Fall mit Deiner Maid kann ich gar nicht beurteilen, denn ich kenne weder Dich noch die Maid.

    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Anerkennung erfodert Verdienst. Ohne Verdienst keine Anerkennung.
    Wenn Menschen die mit einander zu tun haben, sich nicht gegenseitig anerkennen, kommt von Anfang an nix gutes dabei heraus. Das gilt imho für alle Situationen wo Menschen aufeinandertreffen.

  5. #964
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Wenn Menschen die mit einander zu tun haben, sich nicht gegenseitig anerkennen, kommt von Anfang an nix gutes dabei heraus. Das gilt imho für alle Situationen wo Menschen aufeinandertreffen.
    Tendiert schon in Richtung Binsenweisheit, oder?

    Ich gehe eigentlich immer davon aus, dass die Menschen mit denen ich arbeite ehrlich und befähigt sind. Das war schon immer so. Unbegründetes Mißtrauen sehe ich da eher als kontraproduktiv.

    Allerdings habe ich meine Lektionen in Thailand gelernt und mache gewisse Einschränkungen beim Vorschussvertrauen. Zum Beispiel ist meine Erwartungshaltung bezüglich Verlässlichkeit und Effizienz deutlich geringer im Vergleich mit Europa. Was den IT Bereich angeht, ist sie so gering, dass ich mich schon vor vielen Jahren dazu entschlossen habe nicht mehr mit Thais zu arbeiten, außer ich kann es nicht vermeiden.

    Nicht weil ich Vorurteile oder Abneigungen pflege, sondern ganz einfach weil es nicht wirtschaftlich ist. Im Bereich IT Services ist Thailand seit Mitte der 2000er nicht mehr international konkurrenzfähig. Die Unternehmen outsourcen heute entweder nach Indien, wo die Qualität genauso schlecht ist wie in Thailand, aber dafür deutlich billiger. Oder sie outsourcen in die Osteuropäischen Staaten oder nach Russland, wo die Qualität besser ist.

    Anerkennung ist gut, aber von nix kommt nix.

    Cheers, X-pat

  6. #965
    Avatar von suua

    Registriert seit
    17.06.2014
    Beiträge
    37

  7. #966
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Mal ganz allgemein zum Thema "Thailandmüde?",
    ohne gegenseitige Anerkennung funktioniert gar nichts.
    Wenn man dagegen seine Mitmenschen nur noch als geistig minderbemittelte ansieht, und selbst nur noch als ungeliebter Fremdkörper wahr genommen wird, wird es imho höchst Zeit das Land zu meiden.
    Deine Denke ist genauso wie Meine -bevor ich dauerhaft nach TH ging.

    Aufgrund der dort herrschenden Realitaeten hab ich meine Sichtweite aber schnell angepasst.


    Thail. Angestellte muss man von anfang kontrollieren, sonst tanzen sie einem auf der Nase rum.
    Erfolgreiche chines. Geschaefte halten ihre Angestellten an der kurzen Leine.

    Es ist eine Maer, zu glauben, dass man Thais dazu bringtl, gute Ergebnisse abzuliefern, indem man Ihnen von anfang an "Anerkennung" entgegenbringt.

    Ich vetmute mal, dass Deine Meinung aus Deinen Erlebnissen resultiert...und Du kommst ja seit jeher zum Geldausgeben - nicht zum Geldverdienen nach TH, ist also ne andere Ausgangsituation.

    Wenn Dir was nicht passt, sagst Du "Mai pen rai" und gehst woanders hin...den Luxus kann sich nicht jeder erlauben.

    EDIT: oke, du darfst die Leute natuerlich nicht wie Scheisse behandeln. Insofern hast Du da einen Punkt.

  8. #967
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.953
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Deine Denke ist genauso wie Meine -bevor ich dauerhaft nach TH ging.

    Aufgrund der dort herrschenden Realitaeten hab ich meine Sichtweite aber schnell angepasst.


    Thail. Angestellte muss man von anfang kontrollieren, sonst tanzen sie einem auf der Nase rum.
    Erfolgreiche chines. Geschaefte halten ihre Angestellten an der kurzen Leine.

    Es ist eine Maer, zu glauben, dass man Thais dazu bringtl, gute Ergebnisse abzuliefern, indem man Ihnen von anfang an "Anerkennung" entgegenbringt.

    Ich vetmute mal, dass Deine Meinung aus Deinen Erlebnissen resultiert...und Du kommst ja seit jeher zum Geldausgeben - nicht zum Geldverdienen nach TH, ist also ne andere Ausgangsituation.

    Wenn Dir was nicht passt, sagst Du "Mai pen rai" und gehst woanders hin...den Luxus kann sich nicht jeder erlauben.
    Wie der x-pat schon anmerkte ist das mit der gegenseitigen Anerkennung, ohne die gar nichts funktioniert, eine Binsenweisheit.

    Was die Praxis betrifft, so kann ich freilich nicht mit jemandem mitreden, der das ganze Jahr über im Land lebt und Angestellte befehligt. Aber auch als Tourist habe ich begriffen, dass man gerade bei thailändischen Angestellten mit Geld eben nicht alles erreichen kann. Wenn die gegenseitige Anerkennung fehlt, kann man noch so viel davon raustun, es kommt nichts brauchbares herum.

    Nebenbei, auch- und gerade der Tourist ist fast ausschließlich auf die Leistungen von Angestellten angewiesen. Sicher hat man da mehr Optionen wie jemand der sich fest gelegt hat. Aber wer hat schon Lust ständig das Hotel, das Lieblingsrestaurant, den Autovermieter, die Fluggesellschaft oder sonst einen Dienstleister zu wechseln?

    Wenn der Dienstleister in einem nur einen dummen überflüssigen Farang sieht und der Farang denkt, dass er es nur mit einem geistig minderbemittelten Menschen zu tun hat, der gefälligst für das Geld das er bekommt zu springen hat, ist es mit der gegenseitigen Anerkennung nicht weit her. Da hilft auch die beste Sonderbezahlung nichts. Denn das Dienstverhältnis ist in so einem Fall schon im Eimer bevor es überhaupt begonnen hat.

  9. #968
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    4.615
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Thail. Angestellte muss man von anfang kontrollieren, sonst tanzen sie einem auf der Nase rum.
    Dies ist der Tenor, wenn man mit deutschen Eigentümern von thailändischen Guesthouses spricht. Immer, überall alles kontrollieren, immer muss jemand da sein, der Anweisungen gibt. Die Thais sind lieb und nett, aber gegen die Geschäftstüchtigkeit und Disziplin der Chinesen (oder Halbchinesen) haben sie keine Chance. Allerdings empfinde ich die Chinesen oft als kalt, berechnend, geldgeil.

  10. #969
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    ...und der Farang denkt, dass er es nur mit einem geistig minderbemittelten Menschen zu tun hat...
    Um diesen Eindruck zu vermeiden wäre es natürlich hilfreich, wenn man die Blumen NICHT mitsamt Töpfen einplanzt, die Waschmaschine NICHT mit der Schöpfkelle entwässert, die Damenblusen NICHT in meinen Kleiderschrank hängt, den Esstisch NICHT mit Toilettenreiniger abwischt, und generell in der Lage ist, sich Anweisungen länger als 5 min zu merken.

    Cheers, X-pat

  11. #970
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    so ist das x-pat ! ich habe mir mit der zeit ein dickes fell zugelegt,so das mich nicht mal die moskitos thailandmüde machen können.
    ich kenne die mentalität der thais schon so lange, das die mich mit ihrer thailogig und arbeitsmoral sowie das kaputt kriegen von sachen aller art mich nur müde lächeln lassen. von mir aus können die tun und lassen was sie wollen. ich mach das auch. nur so kommt man gut zusammen.warum sollte ich mich über sie jeden tag ärgern,das habe ich doch garnicht mehr nötig.leben und leben lassen !