Seite 8 von 118 ErsteErste ... 6789101858108 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 1180

Thailandmüde?

Erstellt von x-pat, 27.10.2014, 04:56 Uhr · 1.179 Antworten · 87.591 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.816
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Denkt man sich so einen Kaese eigentlich auf dem Klo aus oder wie kommt man auf sowas?
    dachte da eher an das Forenmitglied Thai-Robert,
    bei Dir würde es sicher weniger sanft verlaufen,
    so in etwa,
    mit dem Knüppel auf die Rübe (- aber lassen wir die Zukunft beiseite -)

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.816
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    So, und welche sind Deiner Meinung nach weit grössere Unzulänglichkeiten??
    ganz Unrecht hat er dabei nicht,

    er denkt naheliegend an die Personengruppe an Auswanderern,
    die in Deutschland von ihrer Verwandschaft bz. den Behörden entmündigt werden würden,
    und durch ihre Flucht nach Thailand dem entgangen sind.

  4. #73
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    Zitat Zitat von Chris61 Beitrag anzeigen
    Ich habe mich gerade mit meiner Frau über deine gefrusteten Postings unterhalten. Besonders auch über obiges Zitat. Sie meinte nur, dass es thailändische Kultur sei, dass wenn du Freunde fragst, ob man nicht Essen gehen möchte, du automatisch für die Rechnung zuständig bist. Gilt auch für Fahrten und Touren. Das Zauberwort ist dann "american share", welches man einfließen lassen sollte. Das bedeutet, dass jeder seine Kosten trägt. Aber vielleicht (sicher) weißt du das schon.
    ....
    es zahlt der/die "Ranghöchste", also jener in der Gruppe, der weit mehr als die anderen hat, egal ob Farang, Thai oder Eskimo. Sollten zB 2 weit mehr als der Rest haben, teilen sich die beiden das oder einmal zahlt der, das nächste Mal der andere. Sollten alle gleich viel haben, dann zahlt jeder mehr oder weniger gleich viel.

  5. #74
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    Benni, das ist das Beste was Dir passieren konnte. Es ist Dein Ding, und wenn es so läuft wie Du es magst, dann ist ja alles ok. Aber Dir ist natürlich klar, dass Dein Lebensmodell nicht die Norm für DACH-ler in Thailand ist.
    sondern? frühestens als Rentner zur Verwandtschaft der Frau in den Isaan?
    Dort wo ich mich hauptsächlich aufhalte, Inseln, Phuket, Bangkok, Trat......gibt es viele, die ähnlich leben wie ich. Darunter auch viele Frauen allen Alters, wie auch Farang Paare allen Alters. Deine mutmaßliche Norm kenne ich eigentlich hauptsächlich durch dieses Forum. Persönlich kenne ich keinen einzigen, der dem entspricht.

  6. #75
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.816
    Zitat Zitat von nakmuay Beitrag anzeigen
    Naja oder mein Thai-Bekanntenkreis ist tatsächlich so stark verschieden von der Mehrheit hier...

    Ich bin noch überhaupt nicht thailandmüde, jedoch bin ich nicht allzu glücklich mit den Arbeitsbedingungen. Dennoch bleibe ich genau wegen dem Land, der Kultur und den Leuten hier, obwohl es für meine Karriere an vielen Orten sicher weitaus besser wäre.
    Du lebst in Bkk, in einem Stadtteil mit vielen Thai Lukrüngs, und bist vornehmlich als Gruppe unterwegs ?


    Rudi sagte einst, Aussitzen der finanziellen Unabhängigkeit bis zum Auswandern,
    nach dem Auswandern müssen viele beim Absitzen der finanziellen Begrenztheit (Altersarmut) im Ausland feststellen,
    das ihnen das Leben weggelaufen ist, und dass sie in jungen Jahren, so wie Du jetzt,
    das Thailand hätten geniessen sollen, dass sie einst kennenlernten.

    Früher hat man in der Firma in Deutschland eine Spendensammlung für die örtliche Schule in Thailand organisiert,
    konnte für seine Mühe das Gefühl von Dankbarkeit und Respekt bekommen,
    dass einem das Gefühl gab, später,
    wenn die Rente kommt, den richtigen Ort in Thailand zu haben.

    Doch die Veränderungen waren so drastisch, das selbst hier im Forum es über 10 Jahre her ist,
    dass für ein soziales Projekt in Thailand geworben wurde,
    und das auch der erworbende Respekt eines Ausländers, aus der Vergangenheit, in Thailand ein flüchtiges Gut sein kann.

  7. #76
    Avatar von Rudigo

    Registriert seit
    11.10.2014
    Beiträge
    127
    Die wenigsten Michel schaffen es sicherlich ueber den eigenen Schatten zu springen, speziell fern der heimatlichen Scholle. Da sind wohl einfach die Gene zu stark. Zeigt sich auch sehr regelmaessig in der Forenwelt.

  8. #77
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.938
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Dass du nach einundzwanzig Jahren immer noch offziell als Nichteinwanderer giltst ist so bezeichnend. "Vorübergehend sich im Königreich aufhaltende Person" ist die offizielle Bezeichnung, so stand es nach 20 Jahren Daueraufenthalt bei meinem Vater auf dem Totenschein.
    Wie ich gerade an anderer Stelle im Forum gelesen habe, muss man mittlerweile in D Sprachkenntnisse in Wort und Schrift für eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis nachweisen. Wie ist das in Thailand?

  9. #78
    Avatar von uwalburg

    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    1.929
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Wie ich gerade an anderer Stelle im Forum gelesen habe, muss man mittlerweile in D Sprachkenntnisse in Wort und Schrift für eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis nachweisen. Wie ist das in Thailand?
    In Thailand gibt es keine unbefristete Aufenthaltserlaubnis.

  10. #79
    Avatar von changnoi17

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    1.593
    Zitat Zitat von uwalburg Beitrag anzeigen
    In Thailand gibt es keine unbefristete Aufenthaltserlaubnis.
    und was ist dann das "residence permit" bitte?

    info's: Immigration Division 1
    Residence permit Thailand - Thaivisa

  11. #80
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    Das Residence Permit ist prinziell unbefristet und fuer nicht mit Thai verheiratete Auslaender ein zwingender Zwischenschritt zur Einbuergerung.
    Die Huerden snd aber fuer "Rentner" kaum zu nehmen, von der Einbuergerung ganz zu schweigen.

Seite 8 von 118 ErsteErste ... 6789101858108 ... LetzteLetzte