Seite 72 von 118 ErsteErste ... 2262707172737482 ... LetzteLetzte
Ergebnis 711 bis 720 von 1180

Thailandmüde?

Erstellt von x-pat, 27.10.2014, 04:56 Uhr · 1.179 Antworten · 87.675 Aufrufe

  1. #711
    woody
    Avatar von woody
    Soviel ich weiss wohnt Chak nicht am Prenzelberg in einer Suite sondern in einem EFH in Hamburg. Wer sollte ihm da das Grillen verbieten.

  2.  
    Anzeige
  3. #712
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.306
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Soviel ich weiss wohnt Chak nicht am Prenzelberg in einer Suite sondern in einem EFH in Hamburg. Wer sollte ihm da das Grillen verbieten.
    so ist es, er kann solange grillen bis er damit nem Nachbarn auf den Wecker gehen sollte und der müsste ihn verklagen auf Unterlassung und möglicherweise würde er dann reglementiert.

    ich habe das mit dem Grillen und Grillverboten aus einem Einzelfall falsch abgeleitet.

  4. #713
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.705
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Der neue Flughafen ist ein gutes Beispiel. Kaum eröffnet, hat es da schon reingeregnet.
    Kann beim Flughafen in Berlin nicht passieren. Da sind wir Deutsche zu doof, überhaupt mal die Eröffnung auf die Reihe zu bekommen.

  5. #714
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    Aber Absatz 1 muss ich Dich dahingehend korrigieren, das Pfusch bis heute im Bau allgegenwaertig ist, und dies obwohl die technisch-technologischen Voraussetzungen wesentlich besser sind. Die heutigen Uebel lauten(kein Anspruch auf Vollstaendigkeit):Preisdruck, Zeitdruck, mangelnde Professionalitaet beginnend von der Planungsphase bis zur Bauausfuehrung.
    Das moechte ich nicht generell abstreiten. Ich habe in D 2 Haeuser gebaut. Das erste herkoemmlich in 1984-85, auch da war ich zufrieden und konnte das Haus 2010 ohne Maengel gut verkaufen. Danach haben wir mit unserem Sohn ein Doppelhaus gebaut und bezogen.

    Bautraeger war der Fertighaus Hersteller Schwoerer. Und bis heute schwoere ich auf Schwoerer, es gab noch nicht mal die kleinsten Maengel und glaube mir, ich kann das beurteilen, weil ich am ersten Haus Erfahrungen sammeln konnte.

  6. #715
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.748
    Ohne das Dingens jetzt weiter aufzublaehen-mir ist bekannt, dass @CHAK in HH wohnt, ich hatte nur Bezug genommen auf seine Frage nach der seltsamen Nachbarschaft.Und da war mein Gedanke, dass sich in zunehmenden Masse diese wohl fleissige, aber ansonsten etwas piefige Spezies in Berlin in ausgewaehlten Ressorts unbeliebt macht.Und obwohl ich Chak nicht persoenlich kenne, wuerde ich es wagen zu behaupten, das sich der "alte Hanseat"bei diesen Voegeln in der Nachbarschaft auch nicht wohlfuehlen wuerde.

  7. #716
    Avatar von J.O.

    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    1.191
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Ich kapier's wirklich nicht über was alles Du Dich aufregen kannst. Aufregen könntest Du Dich wenn sie damit Deine Hütte gleich mit abfackeln würden.

  8. #717
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.748
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Das moechte ich nicht generell abstreiten. Ich habe in D 2 Haeuser gebaut. Das erste herkoemmlich in 1984-85, auch da war ich zufrieden und konnte das Haus 2010 ohne Maengel gut verkaufen. Danach haben wir mit unserem Sohn ein Doppelhaus gebaut und bezogen.

    Bautraeger war der Fertighaus Hersteller Schwoerer. Und bis heute schwoere ich auf Schwoerer, es gab noch nicht mal die kleinsten Maengel und glaube mir, ich kann das beurteilen, weil ich am ersten Haus Erfahrungen sammeln konnte.

    Die Schwoererhaus-Niederlassung war damals in Blumberg bei Berlin und auch von denen haben wir Auftraege zur Sanierung ihrer Haeuser bekommen.Ich gebe Dir aber Recht, das Schwoererhaus solide beauftragt und bezahlt hat, was man von anderen Bautraegern oder Mobilhausanbietern nicht sagen kann.
    Unsere Krux war, das wir immer dann gesundbeten mussten, wenn der Kaeufer unmittelbar nach der Uebergabe Maengel anmeldete und die Bautraeger die in der Ausfuehrungsphase eingesparte Kohle dann nicht mehr zur Beseitigung der Maengel herausruecken wollte. Das dann eine Sanierung teurer wird, als die urspruenglichen Kosten kapierten die nicht.Zumindest bei Schwoerer kamst Du aber nur mit besten Referenzen.

  9. #718
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.748
    Zitat Zitat von J.O. Beitrag anzeigen
    Ich kapier's wirklich nicht über was alles Du Dich aufregen kannst. Aufregen könntest Du Dich wenn sie damit Deine Hütte gleich mit abfackeln würden.
    J.O.-ich rege mich in keinster Weise auf.Es gab da aber mal(der Member hat zu meinem persoenlichen Leidwesen alle seine Bilder mitgenommen)ein Foto von Waanie, welche so ziemlich diese Situation darstellte(ohne Feuer!!).Persoenlich wuerde ich in so einer Situation einigermassen"aus dem Haeusschen sein" und sicherlich ernsthaft mit meiner Contenance kaempfen.

  10. #719
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Warte, dass ist im Norden wohl ne Besonderheit. Die sind anders als die restlichen Thais. Die sehen sich als eine grosse Familie. Das musste ich auch erst lernen, als ich hierher kam, weil es das im Isaan so nicht gibt.
    Tja, die Nordthais sind schon ein wenig besonders, oder vielleicht: sonderlich? Es gibt so eine Art Regionalstolz und Lanna Zusammengehörigkeitsgefühl, obwohl ich nicht genau verstehe worauf sich das stützt, zumal Lanna nur vor sehr langer (und relativ kurzer) Zeit ein souveräner Staat war und in den letzten 500 Jahren als Vassalenstaat wechselnder Mächte fungierte.

    Ich kann nicht sagen, dass die Leute in Nordthailand generell unhöflicher sind als die anderen Thais, nur hupen sie ganz gerne, und das Abbrennen von Feuerwerk scheint auch zu jeder Tages- und Nachtzeit akzeptabel. Sie sind generell freundlich und entspannt, aber vertrauen kann man ihnen kaum, denn unter den richtigen Umständen verkaufen die sogar die eigene Oma.

    Die Fähigkeit andere zu bescheißen wird hier oft als Schlauheit gepriesen und angesehen.

    Cheers, X-pat

  11. #720
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    .... aber vertrauen kann man ihnen kaum, denn unter den richtigen Umständen verkaufen die sogar die eigene Oma.

    Cheers, X-pat
    So schaetze ich das auch ein, nachdem ich Einige von denen in der Bekanntschaft habe.


    ..